Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 142 Treffer

von Habakuk
Mi, 25. Apr. 2018, 00:49
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Für Dich mag es Realität sein, für mich nicht.
Es gibt auch Menschen, die glauben, die Mondlandung war ein Fake oder daß die Amis selbst das WTC gesprengt haben. Ich glaube es halt NICHT.

Ich blicke ganz nüchtern auf die Indizien und habe Dir meine Meinung mitgeteilt, mehrfach. Und ich habe auch schon mehrfach mitgeteilt, WARUM mich die Gegendarstellungen nicht überzeugen.
von Habakuk
Mi, 25. Apr. 2018, 00:24
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Nein, die Gegendarstellungen sind mir nicht "egal", ich finde sie nur nach reiflicher Überlegung nicht schlüssig, das ist ein Unterschied.
Ich weiß, daß Du zu alternativen Theorien neigst und das sei Dir unbenommen.
Ich habe auch schon geschrieben, daß ich das Urteil nicht gut formuliert finde, es gleitet teilweise ab, aber es ist dennoch wesentlich fundierter als irgendwelche Andeutungen der Urteilsgegner zur großen Verschwörung, sorry.
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 23:17
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Das sind wieder Deine Verschwörungstheorien, denen ich mich eben nicht anschließe, sorry. Das ist für mich Spinnerei.
Da ermordet jemand drei Menschen und schiebt es einem harmlosen Familienvater in die Schuhe, Richter, Staatsanwälte und Spurensicherer machen fröhlich mit.
Zum Warum hast Du auch nichts zu bieten. Aber glaub es halt, ich kanns nicht ändern.
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 23:11
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Domoba

Na, Dein Szenario mit den zunächst zwei Schüssen um ev. Informationen zu erhalten und den späteren vier. Das passt einfach nicht.
Auf Herrn Toll wurde in der Absicht geschossen, ihn zu töten. Die ersten Schüsse waren lediglich nicht so verheerend, weil er instinktiv die Arme hob. Aber es wurde definitiv auf lebenswichtige Körperregionen gezielt.Auch hat sich Herr Toll nicht etwa noch fortbewegt oder ähnliches.

Der Tatablauf ist schnell, gezielt und brutal, es ging um die Exekution dieser Menschen und sicher nicht darum, etwas von ihnen zu erhalten. Und es ging eben nicht nur um die Exekution des Toll selbst (den hätte man zB beim nächtl. Joggen erschießen können), sondern um die GANZE Familie.

Das spricht, ihr könnt Euch winden wie ihr wollt, ganz eindeutig gegen eine Tat aus dem "Milieu" und für jemanden, der einen Hass auf die gesamte Familie hatte und nicht nur auf Herrn Toll. Gibt es so jemanden? Ja, AD. Und dieser ist auch noch zum Tatzeitpunkt alleine, es werden Schmauchspuren gefunden, von seinem PC nach einem Schalldämpfer gesucht (der auch eingesetzt wurde, wie erfolgreich auch immer) und der versucht hat , Spuren zu verwischen (PC) . Bei einer Befragung gibt er zunächst an, nur im Büro des Herrn Toll gewesen zu sein , nach Recherche zu DNA fällt ihm dann doch ein, das ganze Haus der Tolls "besichtigt" zu haben.
Naja, wie gesagt, glaubt, was ihr wollt.
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 22:02
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Domoba

Lies Dir doch die entsprechende Passage im Urteil durch. Es ist sehr detailliert geschildert, wie auf Herrn Toll geschossen wurde, Dein Szenario ist damit unvereinbar.

Und, falls es Dich interessiert, ich habe es mir mit der Meinungsfindung in diesem Fall wahrlich nicht leicht gemacht und zahlreiches dazu gelesen, auch die Standpunkte der Urteilsgegner. Sie haben mich dennoch nicht überzeugt, ich lande immer wieder bei AD als Täter. Soviele Zufälle gibt es mMn wirklich nicht.

Frau Darsow tut mir leid, ebenso die Kinder, ihre Familie ist zerstört, aber eben nicht aufgrund eines Fehlurteils, das ist meine Meinung.
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 20:38
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Domoba

Das ist eben nicht "gut möglich", sondern völlig abwegig.
Oder für wie blöd hältst Du Spurensicherung und Gerichtsmedizin?

Und Astrid hat auch nicht geputzt. sondern planlos herumgewischt. Die Frau hatte einen Kopfschuss! Was sind denn da an logischen Handlungen zu erwarten? Sie hat ja auch später keine Hilfe gerufen, sondern ist im Garten zusammengebrochen...
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 20:06
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Domoba

Klingt für mich völlig unlogisch.

Warum hat man dann Toll nicht mit der Waffe bedroht und zur Herausgabe des Gewünschten gezwungen, statt ihn sofort zu erschießen?
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 19:40
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Gut, einverstanden, dann lieferst Du die Belege im Peggythread!
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 19:26
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Warum sollte s nicht stimmen. Es wurde ja sogar dieses Stoffstück gezeigt. Es ist ein Stück aus Böhhardts Kopfhörer.

Lenk bitte nicht ab. Wo ist die Verbindung aus Peggys Umfeld zum NSU?
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 19:11
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Die Messstabgeschichte ist doch längst überholt.
In einer PK wurde erklärt, worauf sich die DNA befand und zwar auf einem kleinen Stoffstück, welches an den Auffindeort übertragen wurde.

Wo gab es in Peggys Umfeld Verbindungen zum NSU? Das wäre mir neu. Bitte um Belege!
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 01:56
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Domoba

Das Haus wurde aber nicht durchsucht, weder "in aller Ruhe" noch sonstwie. Das hätte unweigerlich Spuren hinterlassen und wäre aufgefallen, selbst Anja Darsow sagt, der Täter ist rein und schnell wieder raus und das stimmt auch.
von Habakuk
Di, 24. Apr. 2018, 01:52
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

Ist es für Euch denn tatsächlich so unvorstellbar, daß auch ein unbescholtener Familienvater eine solche Tat begehen kann? Warum?
Es gibt solche Fälle. Nicht wenige. Gerade Nachbarschaftsstreitigkeiten eskalieren immer wieder.
Ist es logischer und vorstellbarer, daß jemand aus purer Böswilligkeit eben diesem Familienvater eine solche Tat "unterschiebt". Wieviele solcher Fälle gibt es im Vergleich zu obiger Konstellation?

Habt ihr Vergleichsfälle, wo jemand damit durchgekommen ist? Ich könnte mich nicht erinnern...
von Habakuk
Mo, 23. Apr. 2018, 23:19
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

Nachtrag: Die Schmauchspuren stammen eben nicht aus der Bundeswehrzeit. Wo also soll sich AD die genau passendrn Partikel denn "eingefangen" haben?
von Habakuk
Mo, 23. Apr. 2018, 23:16
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Wo mache ich denn bitte "die Pferde scheu"?
Meine Ausführungen lassen sich jedenfalls mit der Mehrzahl der Zeugenaussagen in Einklang bringen, Deine eben nicht.

Oder wie bringst Du zB einen einkaufenden Toll unter?
Und nein, ich habe nicht jedes Detail jedes Urteils und jeder Pressemitteilung im Kopf, Du aber auch nicht.

Die Überlegungen bzw der DNA an der Tatwaffe erscheinen überdies wenig schlüssig, wenn man bedenkt, daß ihr dem großen Manipulator immerhin unterstellt, die Schalldämpfersuche und die Schmauchspuren AD untergejubelt zu haben.
Das passt doch hinten und vorne nicht.
von Habakuk
Mo, 23. Apr. 2018, 02:04
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Habakuk

Und ich hatte Dich schonmal gefragt (und das hast Du ignoriert), warum die ach so gewitzten Verschwörer AD nicht die Tatwaffe untergeschoben haben? Warum also, wenn sie so einflussreich sind wie Du das unterstellst?
von Habakuk
Mo, 23. Apr. 2018, 01:59
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Du sagst es selbst. Quatsch, Blödsinn und Verschwörungstheorie, nichts weiter...

Niemand hat gesagt, WER den Schrei abgesetzt hat, es kann auch die Frau oder die Tochter gewesen sein.Aber natürlich auch Herr Toll, als er die Tür öffnete.

Warum soll der Täter nicht davon ausgegangen sein, daß die Schüsse NICHT gehört werden würden?
Was strickst Du Dir denn da zurecht? Es wurde aus der Firma von AD nach dem Schalldämpfer gesucht, fertig. Was für eine komische Verschwörung sollte das denn bitte gewesen sein? Und die Verschwörer konnten dann auch noch dafür sorgen, daß Frau Darsow weg ist und es bei AD Schmauchspuren an einer Hose und der Armbanduhr (!) gibt? Nicht wirklich, oder?
von Habakuk
Mo, 23. Apr. 2018, 01:06
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Und woher weisst Du jetzt, ob die Nachbarn die ersten oder die letzten Schüsse hörten?

Mir erscheint es durchaus logisch, daß eine solche Konstruktion bei wenigen Schüssen funktioniert und bei mehreren nicht, schon alleine, weil sich Partikel lösen.
von Habakuk
Mo, 23. Apr. 2018, 00:25
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

Nachtrag:

Tatsache ist doch nunmal, daß diese Leute erschossen WURDEN. Egal ob mit oder ohne Schalldämpfer.
Und wahrscheinlich eben zu angegebener Zeit. Diese Zeugenaussagen untermauern das.
Da kannst Du jetzt lange diskutieren, ob und wie ein Schalldämpfer funktioniert und was man hören konnte oder was man später nachgestellt hat. In dieser Nacht wurden die Leute erschossen und es kam ein Bauschaumschalldämpfer zur Anwendung (es gab die Partikel an den Leichen) , das ist der Punkt.
von Habakuk
So, 22. Apr. 2018, 23:01
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Woher weisst Du denn, ob die Kombination bei der "Probe" nicht funktioniert hat? Und woher weisst Du, wielange sie bei der Tat funktioniert hat? Wenn sie den Schall prinzipiell nicht dämmen könnte gäbe es wohl kaum die Anleitung, oder?
von Habakuk
So, 22. Apr. 2018, 21:45
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Toll mag bekannt gewesen sein, aber mit Sicherheit nicht der genaue Zeitpunkt seiner Müllentsorgung.

Es ist sicher nicht Aufgabe eines Gerichtes , jedwede noch so abstruse Zeugenaussage in einen Tatablauf einzubringen, das ist ein Irrtum Deinerseits.
Die Aussagen der Nachbarn hingegen sind schlüssig, weil sie eben den Zeitpunkt untermauern, der für diese Tat am wahrscheinlichsten ist (Müllentsorgung um ca vier Uhr, die regelmäßig stattfand und bei der Herr Toll offenbar überrascht wurde).
Und diese Zeit passt auch dazu, daß Petra und Astrid Toll noch im Bett lagen.
Zur anderen Zeugenaussage passt schlichtweg nichts!
von Habakuk
So, 22. Apr. 2018, 01:19
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

Im Übrigen: Ich bin sehr wohl auf Deine Ausführungen eingegangen, Du reagierst nicht darauf. Wie kann man denn die Aussage der Zeugin am Morgen unterbringen? Dann tu es doch...
Bring diese Aussage bitte unter. Das kannst Du nicht, ganz einfach.

DU bist es, der nur unlogische Andeutungen bringt, nicht ich!
von Habakuk
So, 22. Apr. 2018, 01:06
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Salva, WEM waren denn die Gewohnheiten der Tolls bekannt? Doch wohl nur den Nachbarn, oder stand es in der Zeitung?
von Habakuk
Sa, 21. Apr. 2018, 00:11
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

Und noch etwas:

Wenn jemand unbedingt versucht hat, AD diesen Mord unterzuschieben, was Du andeutest, warum hat dieser jemand ihm nicht zB die Tatwaffe untergeschoben?

Die hätte man doch nur zB in seine Mülltonne legen müssen oder ähnliches...
von Habakuk
Fr, 20. Apr. 2018, 23:59
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Das wird mir nun wirklich zu schwurbelig.
Wenn man Dir die Unlogik Deiner Aussagen aufzeigt, dann wiegelst Du ab . Entweder hüh oder hott, man kann nicht einerseits zB der Zeugin glauben und andererseits an eine Tötung in der Nacht zum Freitag. Also wäre ein Alternativszenario nötig, welches Du nicht liefern kannst.

Und natürlich belasten diese Umstände Herrn Darsow. Herr Toll wurde offenbar gezielt überrascht, als er den Müll rausbrachte. Der Täter wartete auf dem Grundstück auf genau diesen Moment. Das spricht deutlich für einen "Insider" und eben nicht für eine wütende Rockergang.

Und was den Fall Peggy betrifft: Du weißt um mein Engagement in diesem Fall. Warum sollte ich nachweisbare Unwahrheiten hier stehenlassen?
Schlimm genug, daß sich solche Dinge weiter verbreiten, obwohl sie längst widerlegt sind.
von Habakuk
Fr, 20. Apr. 2018, 01:21
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Nachtrag zum Fall Peggy: Es darf einfach diese Falschmeldung nicht weiter verbreitet werden, es würde da eine Verbindung geben. das stimmt nicht. Es wurde eine DNA-Spur Böhnhardts auf einem Stoffstück gefunden, welches durch unsaubere Arbeit der Spurensicherung an Peggys Auffindeort gelangte . Das ist mittlerweile alles geklärt.
von Habakuk
Do, 19. Apr. 2018, 23:25
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Ok, also war Herr Toll Deiner Meinung nach am Morgen des 17. noch fröhlich einkaufen, wobei er nur von einer Zeugin gesehen wurde und nicht etwa von weiteren (wie zB den Verkäufern). Die Einkäufe haben sich offenbar in Luft aufgelöst, denn aufgefunden wurden sie offenbar nicht.
Zum Todeszeitpunkt lagen Frau Toll und Astrid im Bett, warum, wenn die Tat erst am Tag geschah?
Warum fand man bei Herrn Toll die Mülltüten, die er immer ! nächtens wegbrachte?

Du willst ja jetzt bitte nicht darauf hinaus, daß Tolls erst 24 Stunden später starben und die Rechtsmediziner das übersehen haben...Oder sind die auch in die Verschwörung verstrickt?
von Habakuk
Do, 19. Apr. 2018, 20:13
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Es sollte sich doch langsam herumgesprochen haben, daß es eben KEINE Verbindung vom Fall Peggy zum NSU gibt.
von Habakuk
Do, 19. Apr. 2018, 04:06
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Ist ja im Fall Peggy auch sehr wahrscheinlich, daß sie zB in München oder der Türkei lebend gesehen wurde und dann 15 km von Lichtenberg weg abgelegt. Naja, wers glaubt...
Und bei Maddie wurden doch unzählige Sichtungen mittlerweile als falsch entlarvt. Ist Dir das entgangen?
von Habakuk
Do, 19. Apr. 2018, 03:35
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@SalvaJetzt bitte ich Dich aber. Meine Güte, vermisste und gar ermordete Personen werden regelmäßig noch nach ihrem Tod gesehen. So ist das eben mit manchen Zeugen.

Wo wurden denn zB Peggy Knobloch und Maddie McCann überall "gesehen"? Quasi auf der ganzen Welt und immer "ganz sicher".
von Habakuk
Do, 19. Apr. 2018, 02:40
Forum: Justizirrtümer
Thema: Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow
Antworten: 423
Zugriffe: 45241

Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow

@Salva

Das ist aber reichlich schräg. Irgendjemand wollte also AD den Mord unterschieben? Wer denn nun? Die Hells Angels oder jemand, der die Hells Angels damit beauftragte? Warum?
Das ist doch eine astreine Verschwörungstheorie.

Wie hätte denn die Astrid bitte einen Täter indentifizieren sollen? Das könnte man nichtmals so in einem dunklen Zimmer. Und das ohne Behinderung und nach einem Kopfschuss, das ist doch hanebüchen. Die Frau stand doch vollkommen neben sich.

Daß das Haus NICHT durchsucht wurde ist doch wohl klar, das wäre ja den unfähigsten Ermittlern aufgefallen.

Im Übrigen: Fremde Personen wurden auch im Umfeld meines Hauses schon gesichtet, die kennen aber meine Gewohnheiten nicht. Der Täter in diesem Fall kannte diese Gewohnheiten des Toll. Er hat den genauen Zeitpunkt abgepasst und DAS kann nicht jeder x-beliebige, sorry.

Zurück zu „Doppelmord in Babenhausen - Der Fall Andreas Darsow“