Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 2 Treffer

von Eagle
So, 24. Jan. 2016, 13:52
Forum: Versuchte Tötungen
Thema: Barsinghausen: Brandstifter planten Explosion in Unterkunft für Asylbewerber
Antworten: 3
Zugriffe: 687

Re: Barsinghausen: Brandstifter planten Explosion in Unterkunft für Asylbewerber

Jason Darkstone hat geschrieben:Ist doch so, auf der einen Seite gibt es sinnlosen Fremdenhass, Neidgedanken der Menschen, die glauben wenig zu haben, gegenüber denen, die noch weniger haben.
Das Gleichgewicht in unserem Land stimmt schon seit Jahren nicht mehr, die neue Situation durch die hohe Anzahl der Flüchtlinge ist der Tropfen der das Fass nun langsam zum überlaufen bringt. Die Menschen haben ein Ventil gesucht und nun vermeintlich eines gefunden. Die Vorfälle haben ihr übriges dazu getan.
von Eagle
Sa, 23. Jan. 2016, 19:58
Forum: Versuchte Tötungen
Thema: Barsinghausen: Brandstifter planten Explosion in Unterkunft für Asylbewerber
Antworten: 3
Zugriffe: 687

Barsinghausen: Brandstifter planten Explosion in Unterkunft für Asylbewerber

Auf eine (sich im Bau befindliche) Unterkunft für Asylbewerber wurde ein Brandanschlag verübt.
Die Feuerwehr fand bei Löscharbeiten mehrere geöffnete Gasflaschen, die bei einer Explosion die Feuerwehrleute in akute Lebensgefahr gebracht hätten. Der Schaden beträgt ca. 100.000 €, es wurde niemand verletzt.
Bild nicht mehr vorhandenDie geplante Unterkunft in Barsinghausen
Die Kriminalpolizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung in beiden Geschossen des Gebäudes aus, von den Tätern gab es zunächst keine Spur. Das Feuer wurde von einer vorbeifahrenden Frau entdeckt, die die Rettungskräfte alarmierte. Sowohl im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss stieß die Feuerwehr auf brennendes Dämmmaterial. Im Erdgeschoss wurden sämtliche Fenster eingeschlagen, außerdem wurde ein Baucontainer aufgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit 50 Rettungskräften und zehn Fahrzeugen an. Schwierigkeiten bereitete das gefrierende Löschwasser, das die Einsatzstelle in eine Eisfläche verwandelte.
faz

Zurück zu „Barsinghausen: Brandstifter planten Explosion in Unterkunft für Asylbewerber“