Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 1 Treffer

von loraflora
Do, 6. Dez. 2018, 12:31
Forum: Unbekannte Straftäter/Innen
Thema: Barsinghausen: Veronika "Anka" B. (55) ermordet
Antworten: 2
Zugriffe: 2280

Barsinghausen: Veronika "Anka" B. (55) ermordet

Bild
IM GERICHT: Ronald B. vor seiner Verurteilung. Quelle: Foto: Heusel http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine ... r-Ronald-B


Salva hat geschrieben:
Mo, 23. Jul. 2018, 18:29
Ronald M. (24) aus Barsinghausen.


Der "junge Mann", der "Deutsche" Ronald M. heißt jetzt Ronald B. und ich frage mich, ob er vielleicht in der Zwischenzeit geheiratet und den Namen seiner Frau angenommen hat oder adoptiert wurde :guestion:


Unter dem Datum 21.11.2018 gibt es den neuesten Artikel über goo-Suche, der allerdings inhaltlich auf ein anderes Datum verweist, nämlich 2 Monate nach dem Tod von Veronika "Anka" B., und sehr gut die Gefühle der Menschen in Barsinghausen wiedergibt. Seitdem gibt es nichts Neues zu diesem Fall:



Stockende Ermittlungen bei getöteter 55-Jähriger

Vor exakt zwei Monaten ist in Barsinghausen nur 500 Meter vom jetzigen Fundort der toten 16-Jährigen entfernt ebenfalls eine Frauenleiche entdeckt worden. Eine Spaziergängerin hatte am Morgen des 17. April die tote Veronika B. in einem Entwässerungsgraben an der Ladestraße am Friedhof Osterfeld gefunden. Zuerst war die Polizei von einem krankheitsbedingten Tod ausgegangen. Doch die Obduktion in der Gerichtsmedizin ergab Stunden später, dass die 55-Jährige gewaltsam ums Leben gebracht wurde. Die genauen Umstände nennt die Polizei auch zwei Monate nach der Tat „aus ermittlungstaktischen Gründen“ nicht.

Die Untersuchungen gestalten sich seitdem schwierig. Veronika B. – von Familien und Freunden bloß „Anka“ genannt – wurde am Abend des 16. April zuletzt lebend gesehen. Zwar hatten die Beamten bald einen möglichen Täter ausfindig gemacht, allerdings gab es lediglich einen vagen Verdacht gegen ihn. „Die Vermutungen haben sich letztlich nicht erhärtet“, sagt Hannovers Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. Seitdem steht die Polizei wieder am Anfang. Auch das Veröffentlichen eines Flyers mit Fotos von Veronika B. brachte noch keine entscheidenden Hinweise. Klinge: „Die Ermittlungen dauern an.“ Hinweise erbittet die Kriminalpolizei unter Telefon (05 11) 1 09 55 55.





15:15 Uhr / 21.11.2018 - Barsinghausen steht nach Gewaltverbrechen unter Schock
http://www.neuepresse.de/Region/Barsing ... er-Schock2

Wie selbst kleine Ortschaften zu "Brennpunkten" der Kriminalität transformiert werden: viewtopic.php?f=142&t=1786

Barsinghausen: https://de.wikipedia.org/wiki/Barsinghausen

Das Urteil für Ronald B.: viewtopic.php?f=209&t=3900#p22271

Zurück zu „Barsinghausen: Veronika "Anka" B. (55) ermordet“