Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 4 Treffer

von Dobermann
So, 3. Feb. 2019, 17:58
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Heimkehle/Rottleberode | Dirk Schiller (3) vermisst
Antworten: 155
Zugriffe: 28154

1979 | Heimkehle/Rottleberode | Dirk Schiller (3) vermisst

Dobermann hat geschrieben:
So, 3. Feb. 2019, 17:45
Ich verstehe auch nicht, warum Frau Stein weiterhin ihren Sohn sucht?

Dieser hat sich doch bereits am 07.06.2011 in ihrer Webseite 'Kaiheidi1 - Gästebuch'
gemeldet. https://kaiheidi1.de.tl/G.ae.stebuch.htm

Warum hatte Frau Stein bislang nichts davon geschrieben?
Bild
von Dobermann
So, 3. Feb. 2019, 17:55
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Heimkehle/Rottleberode | Dirk Schiller (3) vermisst
Antworten: 155
Zugriffe: 28154

1979 | Heimkehle/Rottleberode | Dirk Schiller (3) vermisst

HallorenMann hat geschrieben:
Do, 24. Jan. 2019, 17:27
Der Fall dürfte doch aufgeklärt sein.
Die Volkspolizei Halle hatte doch noch im März 1979 ein Schreiben an das MfS abgeschickt,
worin die beiden Täter genannt wurden.

Bild
Bei diesem Schreiben mit dilettantischer Schreibmaschine geschrieben handelt es sich um eine Fälschung.

Warum ist denn die Unterschrift abgedeckt?

Die ist abgedeckt, weil es sich um eine Fälschung handelt, um so nicht weiter ermitteln zu können und um den Verfasser dieses Schreibens nicht mehr befragen zu können.

@Salva: Ich fordere Sie auf, das gefälschte Schreiben der VP Halle ohne Unterschrift sofort zu lö@Salva Das ist Rufmord und üble Nachrede

Dieses Schreiben der Volkspolizei Halle ist echt, denn es trägt eine Unterschrift:

https://i.ibb.co/RTCPshK/Operative-Pers ... IM-Boy.jpg

Bild
von Dobermann
So, 3. Feb. 2019, 17:45
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Heimkehle/Rottleberode | Dirk Schiller (3) vermisst
Antworten: 155
Zugriffe: 28154

1979 | Heimkehle/Rottleberode | Dirk Schiller (3) vermisst

Ich verstehe auch nicht, warum Frau Stein weiterhin ihren Sohn sucht?

Dieser hat sich doch bereits 2011 in ihrer Webseite 'Kaiheidi1 - Gästebuch'
gemeldet.

Warum hatte Frau Stein bislang nichts davon geschrieben?
von Dobermann
So, 3. Feb. 2019, 17:43
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Heimkehle/Rottleberode | Dirk Schiller (3) vermisst
Antworten: 155
Zugriffe: 28154

1979 | Heimkehle/Rottleberode | Dirk Schiller (3) vermisst

Caramba hat geschrieben:
Fr, 1. Feb. 2019, 19:58
Interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass Frau Stein selbst einmal von einem Stasi Oberst Ullmann geschrieben hatte, welcher höchstpersönlich die Anordnung gab, FEHLMELDUNG !! zu geben, sollte der Fahrer des blauen Moskwitch ermittelt werden.

Siehe auch folgende Links hierzu

2.) https://kaiheidi.wordpress.com/2016/10/ ... 8-10-2016/

3.) http://www.tnmultimedia.de/het-forum/vi ... f=54&t=540

4.) https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... f6911.html

Immer wieder taucht der Name Ullmann auf, den Frau Stein sucht.

Auch hier ist Fehlmeldung wegen falscher Schreibweise des Stasi Oberst zu geben.

Frau Stein schrieb mehrmals von einem Stasi Oberst Uhlmann [mit 'H' geschrieben].
https://www.superillu.de/dirk-schiller-vermisstenfall

Der Benutzer 'Caramba' schreibt über einen Stasi Oberst Ullmann [mit 'doppel L' geschrieben]
der nichts mit der Sache zu tun hat.

Herr Ehrenfried Ullmann ist leider am 30.01.2019 verstorben, so dass er leider nichts mehr zur Sache aussagen kann

Bild

Zurück zu „1979 | Heimkehle/Rottleberode | Dirk Schiller (3) vermisst“