Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 12 Treffer

von Salva
Mo, 28. Mai. 2018, 18:33
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

@Realhunter2018
Sorry!... ich hatte dich statt @Countdown am Sa, 26. Mai 2018, 17:32 Uhr angesprochen :ups:

Also @Countdown: morgen ist der 29.!
von Salva
Sa, 26. Mai. 2018, 17:32
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

@Countdown
Ich denke, es dürfte klar sein, dass die Polizei zunächst ermitteln muss, wenn Hinweise zu einem Fall eingehen. So schnell geht das nicht zwingend.
Ich verstehe auch deine Reaktion auf diese "Einladung" zur Zeugenvernehmung nicht. Denn: siehe oben!
Countdown hat geschrieben:Ich bin doch nicht im Kindergarten und erkläre was die zu tun haben.

Es wurde den Ermittlern Original Foto, Name, Adresse zugesendet.
Sorry... aber das ist Oberquatsch. Den Beamten etwas zusenden und sich den daraus ergebenden Fragen stellen, sind zwei völlig verschiedene Dinge. Dass du den Ermittlern nicht ihren Job erklären musst, siehst du ja an der Einladung.

ALSO:

Geh' hin und helfe dort, wo du helfen kannst!
von Salva
So, 13. Mai. 2018, 14:14
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

Sie wurde mit einem Kätzchen, Häschen, Küken, Eichhörnchen gelockt ( Täterwissen )
Bist du der Täter? Ansonsten wäre das eine reine Spekulation und kein Fakt!
Der Täter hat auch in dem Fall einen Bezug zu Feldern.
Die Leichen wurden dort gefunden. Muss ein Täter einen "Bezug", was immer du damit andeuten willst, zu Feldern gehabt haben, um eine Leiche dort abzulegen?
Was mit ihr passiert ist können wir uns denken.
Nein. Wenn jemand als vermisst gilt, kann er genauso gut auch noch leben. Ich glaube jedenfalls solange daran, bis das Gegenteil bewiesen ist. Ich schließe mich daher aus deinem "wir" aus.
Da wir jetzt nicht 39 Jahre ermittelt haben, sondern 39 Minuten haben wir zwei potenzielle Täter ausfindig machen können.
39 Minuten. Es ist sinnvoll, wenn du einen derartigen Unsinn besser für dich behältst.
Die zwei vermeidlichen Täter wurden sowohl der Staatsanwaltschaft als auch der Polizei mitgeteilt.
Und auf deren Ermittlungsergebnisse gilt es zu warten.
Da es hier nicht um Häusliche Gewalt geht sondern um Mord an Kindern, wird in den Fällen etwas lascher ermittelt wen es nicht noch weitere 39 Jahre werden haben wir nichts gegen.
Geht's auch auf Deutsch?
Ruft eine Frau bei der Polizei an kommt das SEK und leert ganze Magazine an den vermeidlichen Täter wie im Fall Karim Panahi 109 Schuss.

https://www.focus.de/panorama/welt/wild ... 85614.html

Wenn du das den Chef Profilier Herrn Andreas Müller vom LKA Düsseldorf und Herrn Dietmar Wixfohrt von der Polizei Mettmann, es so erklärst müssten sogar die es verstehen.

Ist Herr OAA Hans-Jürgen-Pelzer für den misslungen SEK-Einsatz an Karim Panahi verantwortlich?

Stimmt es was man über Jürgen Pelzer in Köln so hört?
Wahnsinn und das alles in 39 Minuten. Warum braucht die Polizei 39 Jahre?
😳
Ist es wirklich sooo schwer, sich einigermaßen verständlich auszudrücken und die Zusammenhänge zu erklären? Das muss auch nicht in nur 39 Minuten geschehen! Lass' dir also Zeit damit!
von Salva
Sa, 12. Mai. 2018, 15:10
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

@Countdown
Countdown hat geschrieben:Nach einem Bericht sind es eventuell über 20 Serienmörder, 900 ungelöste Mordfälle kommen nicht aus heiterem Himmel.
20 aktive Serienmörder jährlich?
von Salva
Fr, 11. Mai. 2018, 21:21
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

@Realhunter2018
Realhunter2018 hat geschrieben:Es sind definitiv mehre Täter im Umkreis Düsseldorf.
Hätte mich auch gewundert wenn nicht. Alleine die Statistiken bzw. das BKA sagen aus, dass in Deutschland etwa zehn Serienmörder unterwegs sind. Jährlich!
von Salva
Fr, 11. Mai. 2018, 08:19
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

@Countdown
Salva hat geschrieben:Welche Morde schreibst du einem bzw. dem Täter zu?
Also Debbie Sassen, Claudia Ruf und Regina Neudorf?
von Salva
Do, 10. Mai. 2018, 22:18
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

Also bitte mal ganz konkret, @Realhunter2018 :

Welche Morde schreibst du einem bzw. dem Täter zu?
von Salva
So, 6. Mai. 2018, 09:52
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

@Realhunter2018

Wir werden ja sehen, was da noch kommt. :like:
Ob der Fall Deborah Sassen gleich mit aufgeklärt werden kann, wird sich auch zeigen müssen. Es gab ja entsprechende Andeutungen von deinem Kollegen.

Der Fall Nara Michael ist auch mysteriös. Den poste ich aber noch.

PS: Mir ist vor einigen Tagen aufgefallen, dass @Countdown hier im Forum keiner Benutzergruppe zugehörig war. Was immer da schiefgelaufen ist, ich weiß es nicht. Ich habe das auch gleich ausgebügelt, denn er hatte daurch sehr wahrscheinlich keinen Zugang mehr zum Forum. SORRY dafür!

Du kannst in der Kategorie Cold Cases gerne einen entsprechenden Thread eröffnen und die Fälle darstellen, die ihr mit diesem speziellen Tatverdächtigen in Verbindung bringt und vor allem warum. Dann muss nicht zwischen den Fällen hin und her gesprungen werden.
von Salva
Fr, 4. Mai. 2018, 22:09
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

@Realhunter2018
Alles klar, dann DANKE für die Infos!
Zwar hält sich die Polizei/ StA mit ihren Ermittlungsergebnissen noch zurück, aber das wird sich dann hoffentlich bald ändern.
Wir dürfen also gespannt sein, denn immerhin geht es auch um den ebenfalls noch ungeklärten Mord an der 20-jährigen Wuppertaler Psychologiestudentin Ulrike Hingkeldey. Die Täter-DNS an den beiden Leichen war ja identisch.
von Salva
Di, 1. Mai. 2018, 21:35
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

Hallo @Realhunter2018 und herzlich Willkommen :like:
Realhunter2018 hat geschrieben:Alles schön und gut.
Finde ich auch ;)
Realhunter2018 hat geschrieben:Habt Ihr nicht in Erwägung gezogen das Countdown recht hat und der Täter seit dem 26.03.2018 ausgeliefert ist?
Natürlich! Möglich ist alles! Ich hoffe es sogar :like:
Realhunter2018 hat geschrieben:Die einzige Frage die sich stellt, ist der Täter noch am Leben ?
Die einzige Frage, die sich für mich zunächst stellt:

Wurde der Täter tatsächlich "ausgeliefert" bzw.: kann er als solcher überführt werden?

Glaubwürdigkeit hin oder her, bislang ist alles nur Spekulation.
von Salva
Fr, 28. Apr. 2017, 19:07
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

Wenn sich der Verdacht bestätigt und diese Zeugenaussage somit stimmt, wird überdeutlich wie wichtig es ist, Cold Cases immer wieder auf's Neue ins Gedächtnis der Menschen zu rufen! Ich würde mir wünschen, dass das wesentlich öfter und intensiver geschieht als bisher.
von Salva
Do, 19. Mär. 2015, 21:44
Forum: Cold Cases
Thema: 1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet
Antworten: 33
Zugriffe: 7945

1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet

Bild
Nach 31 Jahren geht die Suche nach Reginas Mörder weiter

1979 war die 17-Jährige missbraucht und zerstückelt worden. Jetzt wurden 300 Verdächtige zum Abgleich ihrer DNA gebeten.

Velbert/Wülfrath. Wer hat Regina Neudorf getötet? „Diese Frage können wir trotz neuester kriminaltechnischer Untersuchungen nicht beantworten“, sagt die Wuppertaler Staatsanwältin Friedel Heuermann. „Wir hatten unsere Hoffnungen in die DNA-Tests gesetzt. Doch die Abgleiche haben keinen einzigen Treffer ergeben.“ Damit tappt die Polizei auch 31 Jahre nach dem Mord an der 17-jährigen Wülfratherin im Dunkeln.

„Mord verjährt nicht. Daher haben wir den Fall neu aufgerollt.“
-Rüdiger Ihle, Staatsanwalt-

Es war ein besonders grausamer Fund, der am 26. Mai 1979, einem Samstag, gemacht wurde. Auf einem einsamen Feld an der Grenze zwischen den Velberter Ortsteilen Neviges und Langenberg entdeckte ein Reiter die Leiche einer jungen Frau – Arme und Beine waren vom Torso abgetrennt worden. Es waren die sterblichen Überreste von Regina Neudorf aus Wülfrath.

Nach einem Discobesuch wurde Regina zum letzten Mal gesehen

Drei Tage zuvor war die junge Frau gegen 1.15 Uhr zuletzt von Freunden in Wülfrath-Flandersbach gesehen worden. Sie hatten in Velbert eine Disco besucht und waren auf dem Heimweg, als sich die 17-Jährige verabschiedete.

Was danach geschah, kann bis heute nur gemutmaßt werden. Wahrscheinlich ist, dass Regina noch in jener Nacht ihren Mörder traf. Wo der Unbekannte sie getötet und ihre Leiche verstümmelt hat, ist nicht bekannt. Die Polizei ging damals davon aus, dass der Fundort nicht der Tatort war. Die Anordnung von Torso, Armen und Beinen ließ einen Polizeibeamten damals zu Protokoll geben: „Auf dem Feld hat er die Leichenteile einfach aus dem Wagen geschmissen.“

Was jedoch schnell feststand, war, dass nur ein Fachmann als Täter in Frage kommt. Denn die Art und Weise, wie Arme und Beine vom Körper getrennt worden waren, deutete auf jemanden hin, der weiß, wo und wie die Schnitte anzusetzen sind: Die Polizei konzentrierte sich daher sofort auf Metzger und Kopfschlächter als Täterkreis.

Vor 30 Jahren gab es noch keine DNA-Abgleiche

„Mord verjährt nicht. Daher haben wir den Fall neu aufgerollt“, sagte im November vergangenen Jahres Staatsanwalt Rüdiger Ihle. „Zumal uns heute ganz andere Methoden zur Verfügung stehen. DNA-Proben beispielsweise.“ So wurden zwar Blut- und Spermaspuren an der Leiche gesichert. Aber so etwas wie DNA-Abgleiche gab es vor 30 Jahren nicht.

300 Verdächtige waren 1979 ins Visier der Fahnder gerückt. Ein 30-Jähriger landete sogar in Untersuchungshaft. „Mangels Beweisen musste er jedoch wieder auf freien Fuß gelassen werden“, so Kripo-Hauptkommissar Hermann Grüne. Der inzwischen pensionierte Beamte war damals Chefermittler der Soko „Neudorf“ und hautnah dran an dem Fall. „Alle 300 potenziell in Frage kommenden Personen haben wir wiedergefunden – sofern sie noch nicht verstorben waren“, hatte er im Vorjahr die Hoffnung, den Mörder nach dieser langen Zeit doch noch zu fassen.

Eine Hoffnung, die sich nicht erfüllt hat. Denn obwohl nach und nach alle Verdächtigen zur Speichelprobe gebeten wurden, konnten die Blut- und Spermaspuren niemandem zugeordnet werden. „Das heißt aber nicht, dass wir die Akte ,Neudorf’ schließen“, sagt Staatsanwältin Heuermann.

Anfang des nächsten Jahres werde sie sich daher mit der Ermittlungsgruppe zusammensetzen und beraten, wie der Fall weiter behandelt wird.

Quelle: Westdeutsche Zeitung

Zurück zu „1979 | Velberter OT Neviges/Langenberg | Regina Neudorf (17) ermordet“