Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 2 Treffer

von Salva
So, 2. Okt. 2016, 19:50
Forum: Zivilcourage
Thema: Jugendlicher rettet 18-Jährige vor Sex-Attacke
Antworten: 1
Zugriffe: 1549

Re: Jugendlicher rettet 18-Jährige vor Sex-Attacke

Der Retter der jungen Frau konnte noch nicht ermittelt werden bzw. hat sich noch nicht bei der zuständigen Polizeidienststelle gemeldet. Deshalb hat die Germeringer Polizei jetzt einen Zeugenaufruf mit Plakataktion am S-Bahnhof Neugilching gestartet.

Der besagten Zeugenaufruf-Plakate werden auch in Kürze nach entsprechender Rücksprache an den Gilchinger Schulen und an den Gilchinger Jugendtreffs zu finden sein.

Die Germeringer Polizei erhofft sich von dem 15-Jährigen die entscheidenden Hinweise zu den nach wie vor flüchtigen drei Tätern zu erhalten. Von den Tätern ist bislang nur bekannt, dass sie alle zwischen 180 – 185 cm groß sind und eine normale Statur haben. Einer der gesuchten Männer soll zudem auffällige zwei goldene dicke Ringe am Zeige- und Mittelfinger seiner rechten Hand getragen haben.

Focus | Mit Video: Focus
von Salva
Mo, 26. Sep. 2016, 01:14
Forum: Zivilcourage
Thema: Jugendlicher rettet 18-Jährige vor Sex-Attacke
Antworten: 1
Zugriffe: 1549

Jugendlicher rettet 18-Jährige vor Sex-Attacke

25.09.2016 - Nach ihrem Oktoberfestbesuch wird eine junge Frau von mehreren Männern attackiert. Ein Jugendlicher schreitet ein und verhindert womöglich eine Vergewaltigung. Jetzt sucht ihn die Polizei
Bild nicht mehr vorhandenEin Jugendlicher hat ab einem S-Bahnhof in Bayern eine junge Frau vor einer drohenden Sex-Attacke gerettet. Foto: DPA
Drei Männer hatten die 18-Jährige gepackt und wollten sie wegtragen. Die Frau war mit der S 8 vom Oktoberfest gekommen und stieg gegen 20:30 Uhr in Neugilching aus, um sich mit ihren Eltern zu treffen. Auf ihrem Weg zur Bushaltestelle wurde sie von hinten angegriffen und hochgehoben. Die Männer trugen sie an Füßen, Hüfte und Schultern in Richtung der Fahrradständer. Sie wehrte sich und rief laut um Hilfe. Das hörte der Jugendliche. Er schrie die Männer an und ging auf sie zu. Die Täter flüchteten daraufhin.

Nach seiner Hilfeleistung verschwand der Retter

Er wurde vom Opfer als etwa 15 Jahre alt und groß gewachsen beschrieben. "Mehr zu dem Jugendlichen oder den drei Tätern konnte das Mädchen leider nicht sagen", erklärte der Dienstgruppenleiter der Polizei, Bernhard Loibl, der "Welt". "Sie war durch den Überfall zu geschockt."

Die Polizei bittet den Jungen und auch andere Zeugen des Vorfalls, sich bei der Germeringer Polizei zu melden.
Die Telefonnummer: 089-8941570


n24.de

Zurück zu „Jugendlicher rettet 18-Jährige vor Sex-Attacke“