Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 5 Treffer

von Salva
Mo, 28. Jan. 2019, 10:59
Forum: Abgeschlossene Gerichtsprozesse
Thema: Künzelsau/Heilbronn: 7-Jähriger liegt tot in der Wohnung l Urteil
Antworten: 26
Zugriffe: 4302

Künzelsau/Heilbronn: 7-Jähriger liegt tot in der Wohnung l Prozess

So, 27. Januar 2019: Der kleine Ole war wie ein Enkel für sie. Dann fand man ihn tot in ihrer Badewanne

Der siebenjährige Ole liebt seine Babysitterin. Und die 70-Jährige liebt den Jungen. Alles passt. Bis zum 27. April 2018, dem Tag, an dem das Unfassbare geschieht...
Gab es Zeichen, dass etwas mit Elisabeth S. psychisch nicht stimmte? Das fragt der Richter des Schwurgerichts von Heilbronn. "Sie war manchmal traurig, wegen ihres verstorbenen Mannes." Aber sie habe sich immer gefreut, wenn Ole kam.

Oles Mutter schildert dem Gericht den entsetzlichsten Tag ihres Lebens. Am 27. April 2018 übernachtet der Junge bei Elisabeth S., weil die Eltern ins Konzert gehen. Am nächsten Morgen, einem Samstag, wollen sie ihn um zehn Uhr abholen. Der Vater ist als Erster am Haus von S., doch niemand öffnet. Er läuft ums Haus herum, sieht durchs Wohnzimmerfenster Oles Autos und Spielsachen auf dem Fußboden verstreut. Vielleicht wurde es am Abend spät, und sie schlafen noch. Die Rollläden im Schlafzimmer sind geschlossen. Katja May kommt hinzu. "Ich dachte, vielleicht hat sie einen Herzinfarkt erlitten", sagt sie. Der Nachbar hat einen Schlüssel.

Katja May betritt das Haus, Wohnzimmer, Treppe, Flur, dunkles Schlafzimmer. Das Bett ist leer, die Decke zerwühlt. Sie schaut ins Bad. Die Badewanne ist fast randvoll mit Wasser.

Den Schrei seiner Frau werde er nie vergessen, sagt der Vater, der ihr folgt. Er hebt sein Kind aus der Wanne, trägt es hinab ins Wohnzimmer, legt es auf den Boden. Katja May legt sich zu Ole, der aussieht, als ob er schliefe, sie hält ihn im Arm, will ihn wärmen, er ist so kalt in seinem nassen Schlafanzug. Eine Notärztin kommt, Sanitäter, Polizei, Notfallseelsorgerin. Sie kommen zu spät.
Quelle & mehr: Stern
von Salva
Mi, 5. Dez. 2018, 23:25
Forum: Abgeschlossene Gerichtsprozesse
Thema: Künzelsau/Heilbronn: 7-Jähriger liegt tot in der Wohnung l Urteil
Antworten: 26
Zugriffe: 4302

Künzelsau/Heilbronn: 7-Jähriger liegt tot in der Wohnung l Prozess

loraflora hat geschrieben:
Mi, 5. Dez. 2018, 19:49
Immer wieder kommen der Richter und auch der Staatsanwalt auf Elisabeths Sohn, Stephan S., zu sprechen, [...]
Das kann ja noch richtig spannend werden :thinking:
von Salva
Di, 1. Mai. 2018, 10:48
Forum: Abgeschlossene Gerichtsprozesse
Thema: Künzelsau/Heilbronn: 7-Jähriger liegt tot in der Wohnung l Urteil
Antworten: 26
Zugriffe: 4302

Künzelsau/Heilbronn: 7-Jähriger liegt tot in der Wohnung

1 Mai 2018: Obwohl sich die 69-Jährige Pflegeoma Elisabeth S. inzwischen "eingelassen" und mit einem Anwalt gesprochen hat, schweigt sie zu den Tatvorwürfen. Was sie der Polizei sagte, ist nicht bekannt. Ebenso wenig wie ein mögliches Tatmotiv.
Wie die Gerichtsmedizin inzwischen bestätigte, kam es zu einer Gewalteinwirkung gegen den Hals des Jungen. Demnach war er schon tot, als er in die Badewanne gelegt wurde.

Eine Freundin von Elisabeth S. bestätigt das gegenüber der "BamS" das herzliche und vertrauensvolle Verhältnis:
"Sie hat den Jungen innig geliebt, er war für sie wie ein Enkelsohn." Sie glaubt nicht, dass die Tat vorsätzlich begangen wurde. "Aber vielleicht war sie mit der Situation überfordert", sagte sie weiter zur "BamS".
Hat die 69-Jährige den Jungen erwürgt? Oder doch jemand anderes? Dazu macht die Staatsanwaltschaft Heilbronn am Montag nur eine Angabe:
"Sie ist bisher die einzige Verdächtige." Und man gehe nicht davon aus, dass weitere hinzukommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand lebte die Frau allein in dem Einfamilienhaus in Künzelsau.
Weitere Details zur Person der 69-Jährigen nannte der Sprecher nicht.

Quelle: Stern
von Salva
So, 29. Apr. 2018, 19:57
Forum: Abgeschlossene Gerichtsprozesse
Thema: Künzelsau/Heilbronn: 7-Jähriger liegt tot in der Wohnung l Urteil
Antworten: 26
Zugriffe: 4302

Künzelsau/Heilbronn: 7-Jähriger liegt tot in der Wohnung

Die 69-Jährige konnte gestern Abend gegen 21.30 Uhr nach einem Zeugenhinweis festgenommen werden. Allerdings waren ihre bisherigen Angaben nicht weiterführend.
Eine Obduktion am Sonntag sollte dabei helfen, die Todesursache aufzuklären. „Dann werden wir versuchen, diese Erkenntnisse in Einklang mit unseren Ermittlungsergebnissen zu bringen und weiter informieren“, sagte der Polizeisprecher. Mit Ergebnissen rechnet die Kriminalpolizei frühestens in der Nacht zum Montag. Allem Anschein nach wies der Junge keine sofort erkennbaren Spuren einer massiven Gewalteinwirkung auf. Doch wegen nicht näher beschriebener „Gesamtumstände“ kann offenbar ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden.
Quellen: Focus | RP Online | e110

Zurück zu „Künzelsau/Heilbronn: 7-Jähriger liegt tot in der Wohnung l Urteil“