Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 1 Treffer

von Salva
Do, 8. Nov. 2018, 18:31
Forum: Kriminalstrategie
Thema: Kein Phantombild sofort nach der Tat - Gründe?
Antworten: 2
Zugriffe: 741

Kein Phantombild sofort nach der Tat - Gründe?

loraflora hat geschrieben:
Mi, 7. Nov. 2018, 12:36
Welche Gründe gibt es, nicht sofort nach der Tat als erstes ein Phantombild des Täters anfertigen zu lassen und über die Medien zu verbreiten?
Das hat mit den gesetzlichen Regelungen zur Datenspeicherung, Digitalisierung und nicht zuletzt mit dem Persönlichkeitsrecht zu tun.
Hier ein guter Artikel: Missing Link: Das Phantom der Polizei, oder: die Digitalisierung der Phantombilder
Ein schwieriges Unterfangen: Zeugenaussagen zu Phantombilder machen, die dann möglicherweise in die Öffentlichkeit gegeben werden. Die Digitalisierung hielt auch hier Einzug - und neue Aspekte wie Datenspeicherung und Persönlichkeitsrecht.
Analog dazu: Wann die Polizei Fahndungsfotos veröffentlichen darf
Strafprozessordnung (StPO) formuliert gesetzliche Grundlage für Öffentlichkeitsfahndung

Zurück zu „Kein Phantombild sofort nach der Tat - Gründe?“