Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 2 Treffer

von Salva
Fr, 4. Jan. 2019, 15:26
Forum: Tötungsdelikte
Thema: Darmstadt: Leichenteile in Wohnung gefunden – Wurde 40-jährige Frau ermordet?
Antworten: 2
Zugriffe: 576

Darmstadt: Leichenteile in Wohnung gefunden – Wurde 40-jährige Frau ermordet?

Fr, 4. Januar 2019: Die gefundenen Leichenteile stammen von der 40 Jahre alten Bewohnerin.

Nach dem Fund von Leichenteilen in einer Darmstädter Wohnung im Fritz-Dächert-Weg steht zudem fest, dass die Frau gewaltsam zu Tode gekommen ist. Das hat eine Obduktion ergeben, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte.

Der Lebensgefährte der 40 Jahre alten Frau wurde bereits am Vortag vorläufig festgenommen. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft weiterhin sagte, steht der 34 Jahre alte Mann unter dringendem Tatverdacht. Daher habe die Behörde gegen ihn Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags beantragt.

Noch am Freitag soll der Mann einem Haftrichter in Darmstadt vorgeführt werden. Zur konkreten Todesursache oder zum Motiv gab es zunächst keine Informationen von der Staatsanwaltschaft.

Quelle: TAG24
von Salva
Do, 3. Jan. 2019, 22:36
Forum: Tötungsdelikte
Thema: Darmstadt: Leichenteile in Wohnung gefunden – Wurde 40-jährige Frau ermordet?
Antworten: 2
Zugriffe: 576

Darmstadt: Leichenteile in Wohnung gefunden – Wurde 40-jährige Frau ermordet?

Do, 03. Januar 2019: In einer Wohnung in Darmstadt-Eberstadt sind heute Mittag Teile einer weiblichen Leiche gefunden worden.

Bild
In diesem Haus in Darmstadt-Eberstadt wurden in einer Wohnung Leichenteile gefunden.
Foto: Torsten Boor/Echo

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, hatte ein 34 Jahre alter Mann die Polizei eingeschaltet. Er lebte mit einer 40 Jahre alten Frau in der Wohnung. Ob es sich bei der Leiche um diese Frau handelt, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen, heißt es.

Derzeit führt die Kriminalpolizei Vernehmungen durch und untersucht die Wohnung auf der Suche nach Hinweisen zur Todesursache. Die Staatsanwaltschaft regte beim Amtsgericht eine Obduktion an, um die Umstände des Todes aufzuklären. Aufgrund der laufenden Ermittlungen gab es zunächst keine weiteren Informationen.

Die Polizeisprecherin bestätigte inzwischen, dass der 34-Jährige nach den ersten Vernehmungen vorläufig festgenommen wurde und die Nacht zum Freitag in Polizeigewahrsam bleibt. „Alles weitere werden unsere Ermittlungen ergeben“, so die Sprecherin.

"Komischer Typ"
Blankes Entsetzen herrschte am Donnerstagabend in der Siedlung am Fritz-Dächert-Weg. So schilderte eine in dem Wohnhaus lebende Nachbarin des Paares gegenüber dem ECHO ihre Erlebnisse mit dem Paar, das seit etwa fünf Jahren in dem Haus in einer Wohnung unter dem Dach gelebt haben soll.
„Die Frau hatte diesen komischen Typen, bei dem waren Drogen und Alkohol im Spiel“, so die Nachbarin. „Sie hat ständig Schläge bekommen, vor zwei Jahren habe ich ihr mal geholfen, dann hat sie ihn rausgeworfen, plötzlich war er wieder da, so ging das hin und her, sie wurde den irgendwie nicht los.“
Für die sichtlich geschockte Frau war klar: „Irgendwann musste das ja mal passieren, bei denen war ja auch schon öfters die Polizei“. Dafür gab es am Donnerstag keine Bestätigung.
[...]
Mit detaillierteren Ermittlungsergebnissen rechnete Polizeisprecherin Kobus bereits am Freitag.
Quellen: e110 | Echo

Zurück zu „Darmstadt: Leichenteile in Wohnung gefunden – Wurde 40-jährige Frau ermordet?“