Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 4 Treffer

von sweetdevil31
Mi, 25. Nov. 2015, 05:19
Forum: Tötungsdelikte
Thema: Eberswalde: Frau in ihrer Wohnung getötet
Antworten: 3
Zugriffe: 1507

Re: Eberswalde: Frau in ihrer Wohnung getötet

Bild nicht mehr vorhanden
60
...
Schnell fällt der Verdacht auf Wilfried W. (49), den Lebensgefährten der geschiedenen Immobilien-Kauffrau. Er und sein silberner Audi A 8 sind verschwunden. Die Polizei löst eine europaweite Fahndung aus. Nur 15 Stunden später wird Wilfried W. in Österreich von einer Polizeistreife gestoppt. Der Audi war zwei Beamten im 800 Kilometer entfernten Maurach am Achensee aufgefallen.
...
Brandenburger Ermittler sprechen von einer Beziehungstat. In den nächsten Tagen soll Wilfried W. nach Deutschland überstellt werden.
Bild
von sweetdevil31
Di, 24. Nov. 2015, 13:28
Forum: Tötungsdelikte
Thema: Eberswalde: Frau in ihrer Wohnung getötet
Antworten: 3
Zugriffe: 1507

Re: Eberswalde: Frau in ihrer Wohnung getötet

Frau getötet: Lebensgefährte gibt Vorwürfe zu

24.11.2015, 13:09 Uhr
Nach dem gewaltsamen Tod einer 42-Jährigen in Eberswalde (Barnim) hat der tatverdächtige Lebensgefährte gestanden. Der 49-Jährige gab bei seiner Festnahme zu, die Frau umgebracht zu haben, wie die Tiroler Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mann wird verdächtigt, die Frau mit einem spitzen länglichen Gegenstand getötet zu haben. Zuvor soll es einen Streit zwischen den beiden in der gemeinsamen Wohnung gegeben haben.
Angehörige hatten die Leiche am Sonntag entdeckt. Am Tag darauf kam es zur Festnahme des Mannes in Maurach am Achensee in Österreich. Er befindet sich den Angaben zufolge derzeit in einem Gefängnis in Innsbruck.
T-Online
von sweetdevil31
Di, 24. Nov. 2015, 13:02
Forum: Tötungsdelikte
Thema: Eberswalde: Frau in ihrer Wohnung getötet
Antworten: 3
Zugriffe: 1507

Re: Eberswalde: Frau in ihrer Wohnung getötet

Tochter (4) und Sohn (13) finden getötete Mutter
Grausamer Fund für ein vierjähriges Mädchen und ihren großen Bruder (13): Am Sonntag entdeckten sie ihre leblose Mutter in der gemeinsamen Wohnung im brandenburgischen Eberswalde. Die Frau (42) wurde getötet, ist mutmaßlich das Opfer eines Beziehungsdramas geworden.

Die Vierjährige hatte mit ihrem Bruder das Wochenende bei den Großeltern verbracht. Als sie ihre Mutter anriefen, ging diese nicht ans Telefon. Also fuhren die Kinder in Begleitung der Großeltern zur Wohnung in Barnim (Brandenburg), nordöstlich von Berlin.

Dort der grausige Fund: Die 42-Jährige war tot. Ein Behördensprecher sagte: „Vermutlich handelt es sich um eine Beziehungstat.“
Wie die Frau ums Leben kam, wurde aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt gegeben. Die Leiche soll laut Staatsanwaltschaft obduziert werden. Wann ein Ergebnis vorliegen wird, blieb zunächst offen.

Am Montag nahm die Polizei in Österreich einen Tatverdächtigen (49) fest, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) mitteilte.

Der Festgenommene wohnt demnach ebenfalls in Eberswalde. Welche Beziehung zwischen ihm und der 42-Jährigen bestand, musste noch geklärt werden. Ob und wann es möglicherweise einen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen geben wird, blieb unklar.

„Wir werden voraussichtlich die Auslieferung beantragen“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.
Bild
von sweetdevil31
Di, 24. Nov. 2015, 13:00
Forum: Tötungsdelikte
Thema: Eberswalde: Frau in ihrer Wohnung getötet
Antworten: 3
Zugriffe: 1507

Eberswalde: Frau in ihrer Wohnung getötet

Frau in ihrer Wohnung getötet: Obduktion beantragt

24.11.2015, 11:19 Uhr
Nach dem gewaltsamen Tod einer 42-Jährigen in Eberswalde (Barnim) hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) die Obduktion der Leiche beantragt. Wann ein Ergebnis vorliegen wird, ist noch unklar, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Die Ermittler gehen von einem Beziehungsdrama aus. Angehörige hatten die Tote am Sonntag in ihrer Wohnung entdeckt.

Am Montag hatte die Polizei einen tatverdächtigen Eberswalder in Österreich festgenommen. Ob sich der 49-Jährige bereits äußerte, konnte zunächst nicht geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft hatte angekündigt, voraussichtlich die Auslieferung des Mannes zu beantragen. Wie die Frau ums Leben kam, wollte die Behörde aus ermittlungstaktischen Gründen weiterhin nicht mitteilen. Unklar ist auch noch, in welcher Beziehung der Mann zu dem Opfer stand.
T-Online

Zurück zu „Eberswalde: Frau in ihrer Wohnung getötet“