Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 2 Treffer

von sweetdevil31
Do, 3. Nov. 2016, 19:58
Forum: Familien- und Beziehungsdramen
Thema: Springe: Senioren-Ehepaar getötet
Antworten: 1
Zugriffe: 547

Re: Springe: Senioren-Ehepaar getötet

Enkel gesteht Tötung seiner Großeltern

03.11.2016, 19:48 Uhr
Nach dem gewaltsamen Tod eines Rentnerpaares in Springe bei Hannover hat der Enkelsohn gestanden, seine Großeltern getötet zu haben.
Der 25-Jährige habe eingeräumt, das Paar erstochen zu haben, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover, Thomas Klinge. Der Mann werde in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Nach Einschätzung eines Psychiaters sei der Verdächtige wegen einer psychischen Erkrankung erheblich eingeschränkt schuldfähig oder auch schuldunfähig.
T-Online
von sweetdevil31
Do, 3. Nov. 2016, 09:48
Forum: Familien- und Beziehungsdramen
Thema: Springe: Senioren-Ehepaar getötet
Antworten: 1
Zugriffe: 547

Springe: Senioren-Ehepaar getötet

Senioren-Ehepaar getötet

03.11.2016, 09:32 Uhr
Nach dem gewaltsamen Tod von zwei Senioren in Springe bei Hannover steht der Enkel unter Verdacht, das Ehepaar umgebracht zu haben. Der 25-Jährige werde derzeit vernommen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen in Hannover.
Bild nicht mehr vorhandenMitarbeiter eines Bestattungsunternehmens tragen eine Leiche aus einem Wohnhaus in Springe in der Region Hannover.
Ein mögliches Motiv sei noch nicht bekannt. Die 82-jährige Frau und ihr 75 Jahre alter Ehemann waren am Mittwochabend tot in ihrer Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses entdeckt worden.

Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie Hilferufe gehört hatten. Der Enkel wurde kurz darauf in der Nähe festgenommen.
T-Online



03.11.2016 09:39 Uhr
Bild nicht mehr vorhandenEin Mitglied der Spurensicherung untersucht den Tatort.
(...)
Wie der Täter die beiden Senioren umgebracht haben soll, will die Polizei mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht sagen. "Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar", sagte Sprecher Mirco Nowak. Ein Zeuge behauptet, ein Messer soll die Mordwaffe sein. Zudem sei Tobias S. psychisch krank.

Er soll im Lauf des Tages weiter vernommen werden. Die Polizei will zudem Zeugen anhören. Die Leichen des Rentnerpaares sollen in der Medizinischen Hochschule Hannover obduziert werden. Ob gegen den 25-Jährigen Haftbefehl beantragt werde, entscheidet die Staatsanwaltschaft, sagte am Vormittag ein Polizeisprecher.

Sollte Tobias S. der Täter sein, so ist es nicht das erste Mal, dass er mit dem Gesetz in Konflikt gerät. 2011 soll er nackt in ein Altenheim gegangen sein, angeblich, um Verwandte zu besuchen. Dort widersetzte er sich einer Festnahme, biss zwei Beamte und verletzte sie so schwer, dass sie dienstunfähig waren. Er wurde nach diesem Vorfall in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.
HAZ

Zurück zu „Springe: Senioren-Ehepaar getötet“