Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die Suche ergab 3 Treffer

von sweetdevil31
Sa, 25. Mai. 2019, 05:11
Forum: Abgeschlossene Gerichtsprozesse
Thema: Wittenburg: Rentner (85) im Schlaf die Kehle durchschnitten l Urteil
Antworten: 5
Zugriffe: 692

Wittenburg: Rentner (85) im Schlaf die Kehle durchschnitten l Prozess

Rentner die Kehle durchtrennt: Urteil gefallen, doch dringende Frage bleibt

24.05.2019 14:30
Wegen des Mordes an einem schlafenden Rentner ist ein junger Mann in Mecklenburg-Vorpommern am Freitag zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden.

Bild
Der Angeklagte (rechts) sitzt im Landgericht neben seinem Anwalt Matthias Macht.
Das Landgericht Schwerin sah es am Freitag als erwiesen an, dass der geduldete Flüchtling aus Afghanistan in den frühen Morgenstunden des 17. November 2018 den 85-Jährigen in dessen Haus in Wittenburg mit einem Schnitt in den Hals tötete.

Doch nach dem Urteil bleibt eine dringende Frage weiter offen: Der Richter räumte bei der Urteilsverkündung ein, dass der Kammer das Motiv für die Tat im Verlauf des Prozesses unklar geblieben sei.

Der Verurteilte, der mit der Tochter des Opfers ein Verhältnis hatte, habe mit dem hilflosen 85-Jährigen nichts auszumachen gehabt. Die Frau hatte den Angeklagten zuvor lediglich gebeten, die Garage des gebrechlichen alten Herrn an jenem Wochenende aufzuräumen. (…)

Sie habe sich außerdem gut um den jungen Mann gekümmert. Die Frau habe dem jungen Flüchtling Sicherheit, Wohnung, Geld und Bedeutung gegeben und sei seine Fürsprecherin und Mentorin gewesen - und das, obwohl der Angeklagte im Verlauf der Beziehung zunehmend besitzergreifend geworden sei, sagte der Richter. (…)
Quelle: Tag24
von sweetdevil31
Di, 30. Apr. 2019, 05:58
Forum: Abgeschlossene Gerichtsprozesse
Thema: Wittenburg: Rentner (85) im Schlaf die Kehle durchschnitten l Urteil
Antworten: 5
Zugriffe: 692

Wittenburg: Rentner (85) im Schlaf die Kehle durchschnitten l Anklageerhebung

Hat Flüchtling Rentner (85†) Kehle durchgeschnitten?

29.04.2019 06:21
Sechseinhalb Monate nach dem Mord an dem 85-jährigen Rentner Dietrich P. in Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) beginnt am Montagmorgen der Prozess vor dem Landgericht Schwerin.
Angeklagt ist ein abgelehnter Asylbewerber aus Afghanistan, der von der Tochter des Opfers für Arbeiten am Haus engagiert worden war.

Der junge Mann war am Vorabend der Tat in Wittenburg eingetroffen. Die Tochter ist Nebenklägerin und soll am ersten Verhandlungstag auch als Zeugin aussagen, wie ein Gerichtssprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Sie hatte den Afghanen, der in einer Gemeinschaftsunterkunft im Raum Zwickau in Sachsen lebte, laut Staatsanwaltschaft schon im Sommer 2018 kurzzeitig für die Pflege ihres Vaters in dessen Einfamilienhaus in Wittenburg engagiert.

Zum Zeitpunkt der Tat war demnach zudem ein Pfleger aus Bosnien im Haus. Dieser beobachtete die Tat über die Kamera eines Babyphones, das zur Überwachung im Schlafzimmer des pflegebedürftigen Rentners aufgestellt war.

Der Afghane, dessen Alter unklar ist, soll dem 85-Jährigen in der Nacht zum 17. November 2018 die Kehle durchgeschnitten haben. (…)
Quelle: Tag24
von sweetdevil31
Mi, 13. Mär. 2019, 19:22
Forum: Abgeschlossene Gerichtsprozesse
Thema: Wittenburg: Rentner (85) im Schlaf die Kehle durchschnitten l Urteil
Antworten: 5
Zugriffe: 692

Wittenburg: Rentner (85) im Schlaf die Kehle durchschnitten

Flüchtling aus Sachsen nach blutigem Rentner-Mord angeklagt

13.03.2019 15:02
Der gewaltsame Tod des 85-jährigen Dietrich P. hatte im November vorigen Jahres Erschütterung weit über die Grenzen der westmecklenburgischen Kleinstadt Wittenburg hinaus ausgelöst.
Rund vier Monate nach dem gewaltsamen Tod des Rentners in Wittenburg hat die Staatsanwaltschaft Schwerin Anklage wegen des Verdachts des heimtückischen Mordes erhoben.

Der beschuldigte Mann aus Afghanistan soll Dietrich P. am 17. November 2018 in dessen Einfamilienhaus die Kehle durchschnitten haben, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte (TAG24 berichtete).

Indizien und frühere Aussagen des Angeklagten ließen auf ein persönliches Motiv schließen. (...)
Quelle: Tag24

Zurück zu „Wittenburg: Rentner (85) im Schlaf die Kehle durchschnitten l Urteil“