Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

11. August 2016 | Hardegsen / Einbeck | Katharina-Sophie Wartmann († 23)

Traditionell oder religiös motivierte Verbrechen.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 207
Beiträge: 6639
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

11. August 2016 | Hardegsen / Einbeck | Katharina-Sophie Wartmann († 23)

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 14. Sep. 2016, 19:32

Bild nicht mehr vorhandenQuelle: Bild
NameWartmann
VornameKatharina-Sophie
Geburtsdatum11. Dezember 1992
Geburtsort-
NationalitätD
Todestag12. August 2016
Alter23
Ort/ LandHardegsen/ D
Todesursacheerstochen
Täterverm. ihr 28-jähriger Ex-Freund (verm. Türke)
Urteil-
StatusMutmaßlicher Täter in U-Haft
LinksHNA | Traueranzeige bei HNA



Mehr bei

0
Zuletzt geändert von Salva am Di, 17. Okt. 2017, 19:18, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Titel geändert



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: 11. August 2016 | Hardegsen / Einbeck | Katharina-Sophie Wartmann († 23)

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 25. Jan. 2017, 17:00

Anklage: 29-Jähriger soll Ex-Freundin getötet haben

25.01.2017, 16:49 Uhr
Nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau in Hardegsen (Landkreis Northeim) hat die Staatsanwaltschaft Göttingen Anklage gegen ihren Ex-Freund wegen Totschlags erhoben.
Dem 29-Jährigen werde zur Last gelegt, die 23-Jährige mit einem Messer getötet zu haben, teilte die Anklagebehörde am Donnerstag mit. Die Frau hatte sich kurz vor der Tat von dem Mann getrennt; er versuchte erfolglos, die Beziehung wieder aufzubauen. Laut Anklage sprach der 29-Jährige seine Ex-Freundin am 11. August 2016 auf der Straße an, als sie ihr Auto abgestellt hatte. Nach einem verbalen Streit soll er ihr mehrfach in Rücken, Brust, Schulter und Arm gestochen haben. Der Mann wurde kurz nach der Tat festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Er bestreitet die Vorwürfe.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: 11. August 2016 | Hardegsen / Einbeck | Katharina-Sophie Wartmann († 23) | Anklageerhebung

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 9. Feb. 2017, 06:22

Prozess gegen 29-Jährigen wegen Tod von Ex-Freundin

09.02.2017, 00:20 Uhr

Nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau in Hardegsen (Landkreis Northeim) muss sich deren Ex-Freund ab heute vor dem Landgericht Göttingen verantworten.

T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

11. August 2016 | Hardegsen / Einbeck | Katharina-Sophie Wartmann († 23) | Prozess

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 16. Okt. 2017, 17:44

30-Jähriger erhält lebenslänglich für Mord an Ex-Freundin

16.10.2017, 17:29 Uhr
Lebenslänglich hinter Gitter muss ein Mann aus dem Kreis Northeim, weil er seine 23-jährige Ex-Freundin erstochen hat. Das Landgericht Göttingen sprach den 30-Jährigen am Montag des Mordes schuldig.
Die Richter folgten damit dem Antrag der Nebenklage, die Staatsanwältin hatte nur zwölf Jahre Haft wegen Totschlags verlangt. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert, weil die Schuld des Mannes aus ihrer Sicht nicht zweifelsfrei erwiesen ist.

Für das Schwurgericht gab es dagegen keinen Zweifel daran, dass der frühere Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens die junge Frau am 11. August 2016 tötete, weil sie sich wenige Tage zuvor von ihm getrennt hatte. Der Mann aus Hardegsen habe sich abserviert gefühlt und beschlossen, die 23-Jährige umzubringen, sagte der Richter.

Der Mann habe seiner Ex-Freundin am späten Abend auf einem abgelegenen Parkplatz aufgelauert, wo sie nach der Arbeit ihr Auto abgestellt hatte. Weil sie ihn erneut abwies, habe er zum Messer gegriffen und insgesamt elf Mal zugestochen, sagte der Richter. Die junge Frau konnte sich zwar noch etwa 80 Meter weit schleppen, bevor sie zusammenbrach. Später starb sie aber im Krankenhaus.

(...)
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Im Namen der Ehre“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste