Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

20. Oktober 2016 | Frankfurt-Sossenheim | Claudia († 39)

Traditionell oder religiös motivierte Verbrechen.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

20. Oktober 2016 | Frankfurt-Sossenheim | Claudia († 39)

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 24. Okt. 2016, 15:59

Frau mit Beil erschlagen: Ehemann unter Mordverdacht

Montag, 24.10.2016, 13:19
Nach einer Familientragödie in Frankfurt steht der Ehemann der getöteten Frau unter Mordverdacht. Der Mann soll die Mutter von drei Kindern mit einem Beil erschlagen haben.
Als Motiv habe er in einem Brief Hass, Rache und Machtdemonstration genannt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Montag. In dem Schreiben habe der 47-Jährige sich bei den Kindern entschuldigt.

Der Mann war nach der Tat am vergangenen Donnerstag vom Dach eines Kaufhauses in der Frankfurter Innenstadt gesprungen. Er überlebte lebensgefährlich verletzt und ist nicht vernehmungsfähig.

Streit ums Sorgerecht

Die 39 Jahre alte Frau starb an Schlägen mit dem Beil, die die Schädeldecke trafen. Das Paar lebte in Trennung und stritt um das Sorgerecht für die Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren. Dieser Streit löste vermutlich die Bluttat aus. Dem Mann sei wohl alles zu viel geworden, und er habe Rache nehmen wollen, sagte die Sprecherin der Ermittlungsbehörde.

Polizisten hatten die Leiche in der Wohnung der Familie entdeckt, als sie die Frau über die versuchte Selbsttötung ihres Mannes informieren wollten. Die Kinder waren zu der Zeit nicht zuhause.
Focus
0
Zuletzt geändert von Salva am Sa, 21. Jan. 2017, 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel geändert, Thema verschoben



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
z3001x
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 7
Beiträge: 75
Registriert: 27.01.2015
Geschlecht:
Alter: 49
Status: Offline

Re: Frankfurt: Frau mit Beil erschlagen - Ehemann unter Mordverdacht

#2

Ungelesener Beitrag von z3001x » Mo, 24. Okt. 2016, 21:24

Der Mörder ist Ousseini O. aus Sossenheim bei Höchst.
Frauen von orientalischen Migranten leben mitunter gefährlich, wenn sie sich trennen wollen.
Damit kommt diese archaisch-regredierte Form von Mann nicht klar.

Aber dieser Zusammenhang verraten nur etwa 1 von 20 Zeitungen, die von dem Fall berichten.
Polizisten hatten am Donnerstag die Leiche der 39-Jährigen entdeckt, als sie die Frau über die versuchte Selbsttötung ihres Mannes informieren wollten: Ousseini O. war gegen 11 Uhr von der Galeria Kaufhof an der Frankfurter Hauptwache in die Tiefe gesprungen und auf einem Vordach aufgeschlagen. Der Mann hat den Sprung mit lebensgefährlichen Verletzungen überlebt.
http://www.kreisblatt.de/lokales/main-t ... 76,2281719
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Frankfurt: Frau mit Beil erschlagen - Ehemann unter Mordverdacht

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 25. Okt. 2016, 00:56

z3001x hat geschrieben:Frauen von orientalischen Migranten leben mitunter gefährlich, wenn sie sich trennen wollen.
Damit kommt diese archaisch-regredierte Form von Mann nicht klar.
Das nennt man dann "Ehrenmord".

Auf unserer Partnerseite



- oder hier im Forum - häufigen sich die Übergriffe und Tötungsdelikte an diese Frauen in Deutschland, weil sie sich erdreisten, hier ihre Rechte wahrnehmen zu wollen und sich von ihren Ehemännern trennen (wollten). Da wird mit Öl übergossen, oder angezündet, mit Säure verätzt, Nasen und Ohren abgeschnitten oder gar die eigenen Kinder aus dem Fenster geworfen. Alles im Namen der Ehre. Ursprünglich aus Schutz vor Verfolgung, Mord und Kriegshandlungen eingereist, zeigt manch einer dieser Männer, wie "integrationsfähig" er doch ist. Recht? Alles schön und gut. Solange es um sein eigenes Recht geht.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

20. Oktober 2016 | Frankfurt-Sossenheim | Claudia († 39)

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 15. Aug. 2017, 05:47

Mann wegen Mordes mit Beil vor Gericht

15.08.2017, 05:04 Uhr
Weil er seine Ehefrau mit einem Beil getötet haben soll, steht von heute an ein 48-jähriger Mann vor dem Landgericht Frankfurt am Main. Die Anklage wirft ihm Mord aus niedrigen Beweggründen vor.
Nach der Bluttat im Oktober 2016 zu Hause sei der Angeklagte in die Innenstadt gefahren. Dort stürzte er sich laut Staatsanwaltschaft von der Galerie eines Kaufhauses 20 Meter in die Tiefe und überlebte diesen Suizidversuch. Die Schwurgerichtskammer hat vorerst sechs Verhandlungstage terminiert und will den Prozess Ende August abschließen.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

20. Oktober 2016 | Frankfurt-Sossenheim | Claudia († 39)

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 15. Aug. 2017, 19:59

Mordprozess gegen 48-Jährigen

15.08.2017, 14:36 Uhr
Weil er seine Ehefrau mit einem Beil getötet haben soll, steht ein 48-Jähriger vor dem Landgericht Frankfurt.
Am ersten Verhandlungstag sagte der Angeklagte, seine Frau habe ihn ausgegrenzt und habe ihm die gemeinsamen Kinder vorenthalten wollen.

(...)
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Im Namen der Ehre“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast