Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

23.05.2019 | Florida | Robert "Bobby" Joe Long (65) hingerichtet

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 216
Beiträge: 6861
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

23.05.2019 | Florida | Robert "Bobby" Joe Long (65) hingerichtet

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 21. Jan. 2020, 03:09

Robert "Bobby" Joe Long, einer der berüchtigsten Serientäter der USA, wurde am 23. Mai 2019 mittels einer Giftspritze hingerichtet und um 18.55 Uhr Ortszeit für tot erklärt.

Bild
Robert Joe Long hingerichtet.
Foto: WFLA

Long wurde 1984 verhaftet und gab zu, mindestens zehn Frauen in Hillsborough und Pasco County getötet zu haben. Er behauptete auch, etwa 40 Frauen in drei verschiedenen Bundesstaaten vergewaltigt zu haben. Er gestand acht Morde und wurde 1985 für schuldig befunden, erhielt 22 Mal lebenslänglich und wurde für den Mord an der 22-jährigen Michelle Simms zum Tode verurteilt.

25 Zeugen zzgl. Medienvertreter beobachteten die Hinrichtung. Laut Augenzeugen zeigte niemand eine sichtbare Reaktion und es gab keine Gefühlsausbrüche in den Familien der Opfer. Einer trug ein Hemd mit Bildern der Opfer.
Letzte Worte wollte Long nicht sprechen, er verneinte die Frage des Gefängnisdirektors.

Long gehörte zu den Häftlingen in der Todeszelle des Staates, die die längste Zeit dort verbracht haben.

About Robert Joe Long:



Quellen:

Fox13
Initiative gegen die Todesstrafe
Wikipedia

Doku:
(Deutsch, 45:30 Min.)


Der Frauenmörder von Florida - Bobby Joe Long
0



Benutzeravatar
PommesAgnum
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 34
Beiträge: 277
Registriert: 04.05.2018
Geschlecht:
Wohnort: Heinrich Heine Stadt
Alter: 43
Status: Offline

23.05.2019 | Florida | Robert "Bobby" Joe Long (65) hingerichtet

#2

Ungelesener Beitrag von PommesAgnum » Do, 23. Jan. 2020, 13:35

Issas der aus Mindhunter?!
Jeffrey, ne, Quatsch! Mitunter sehen die alle gleich aus.
Ausserdem kann da was nicht stimmen...Der Typ ist ja weiß?!
Dieser Schnurrbart Look war in den 80'er Jahren auch äußerst beliebt bei etlichen Staatsbeamten, sprich, Polizisten. Ich habe beim Thema Sequenzmörder, aka, Serienkiller so meine eigene, kleine Theorie.
Schaut man sich die aktuellen Entwicklungen im Ted Bundy-Fall an, wird es sehr wahrscheinlich, das er so eine Art Dutroux/Epstein der 70'er & 80'er Jahre war. Er wurde von der Staatsmacht und von Polizisten gedeckt und begleitet. Der Zodiac-Killer war mit Sicherheit ein Cop. Der Highway of Tears Killer, war, bzw., hinter all diesen Taten stecken Polizisten, vornehmlich kanadische Polizisten des RCMP. Der von mir schon erwähnte Jeffrey Dahmer pflegte täglichen Umgang mit Polizisten, wurde aber erst nach mehreren Opfern gestellt und überführt.
Ich bin mir jetzt schon sicher, ich weiß, auf was ich stoßen würde, wenn ich mich eingehender mit dem "Bobby" Joe Long-Fall beschäftige.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA | Hinrichtungen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast