Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

03.02.2016 | Georgia | Brandon Astor Jones hingerichtet

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 207
Beiträge: 6639
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

03.02.2016 | Georgia | Brandon Astor Jones hingerichtet

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 15. Nov. 2016, 20:47

Ein Nachtrag:

03.02.2016 | Georgia richtet Brandon Astor Jones hin

Um 00:46 Uhr Ortszeit wurde Brandon Astor Jones (72) durch die Giftspritze im „Georgia Diagnostic and Classification Gefängnis“ nahe Jackson hingerichtet. Jones war der älteste Todestraktinsasse, den nur wenige Tage von seinem 73. Geburtstag trennten.
Die Hinrichtung war ursprünglich für 19 Uhr Ortszeit angesetzt, doch Jones' Anwälte versuchten mit zahlreichen Anträgen, Jones aufgrund seines hohen Alters und seiner fortschreitenden Demenz vor der Hinrichtung zu bewahren und ihn stattdessen für den Rest seines Lebens im Gefängnis zu belassen. Dieses wurde aber abgelehnt. Bezirksstaatsanwalt Vic Reynolds meinte zudem, dass er die von Jones gefertigten Schriften - viele davon im Internet einsehbar - gelesen habe und sehr an seiner angeblichen Demenz zweifele.

Zudem versuchten die Anwälte, einen Aufschub der Hinrichtung zu erreichen, um das Urteil über die Gesetzmäßigkeit der Todesstrafe abzuwarten.
Robin Rosenbaum, Richterin des Berufungsgerichts für den 11. Bezirk, schrieb dazu: „Heute wird Brandon Jones hingerichtet, möglicherweise unter Verletzung des Gesetzes. Außerdem ist es möglich, dass er besonders grausaum und ungewöhnlich bestraft wird. Aber ob es so ist, werden wir erst erfahren, wenn es zu spät ist - wenn überhaupt.“

Vor 37 Jahren ist Jones für den Mord an Roger Tackett (35) zum Tode verurteilt worden. Jones und sein Komplize Van Roosevelt Solomon haben damals den Tacketts Laden ausgeraubt und Tackett dabei mit einem Kopfschuß getötet.
Wer von beiden den tödlichen Schuß abgab, bleibt unklar. Beide hatten Schießpulver an den Händen und jeder der beiden hat den anderen als Täter angeführt.
Van Roosevelt Solomon wurde bereits 1985 auf dem Elektrischen Stuhl hingerichtet.

Bei der Hinrichtungen waren auf Seiten Jones drei Freunde und elf Familienmitglieder anwesend.
initiative-gegen-die-todesstrafe.de
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA | Hinrichtungen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast