Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

26.07.2017 | Ohio | Ronald Raymond Phillips (43) hingerichtet

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 143
Beiträge: 7170
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 54
Status: Offline

26.07.2017 | Ohio | Ronald Raymond Phillips (43) hingerichtet

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 27. Jul. 2017, 22:49

Bild

26.07.2017 | Ronald Raymond Phillips war im Jahr 1993 wegen der mehrfachen Vergewaltigung und des Mordes an Sheila Marie Evans, der 3-jährigen Tochter seiner Freundin Fae Amanda, zum Tode verurteilt worden. Der heute 43-jährige hatte beim Obersten US-Gerichtshof ein letztes Berufungsgesuch eingelegt, welches jedoch vergangenen Donnerstag ohne weitere Begründung abgelehnt worden war.

Hinrichtung per lethaler Giftinjektion

Die Hinrichtung, die im Staatsgefängnis in Lucasville vollstreckt wurde, soll laut mehreren Journalisten vor Ort ohne weitere Komplikationen verlaufen sein. Um 10.43 Uhr Ortszeit wurde Phillips für tot erklärt. Seine letzten Worte:
"Sheila Marie didn't deserve what I did to her." I'm sorry you had to live so long with my actions."
Bild
(Sheila Marie Evans, † 3, am 18. Januar 1993)

Bild
(Fae Amanda Evans, † 41, am 8. Juli 2008)

Sheila Marie's Mutter Fae wurde wegen Beteiligung durch Unterlassen und Kindesgefährdung zu einer 30-jährigen Haftstrafe verurteilt und verstarb am 8. Juli 2008 im Alter von 41 Jahren im State Prison Hospital in Columbus an Leukämie.

Quellen: Wikipedia | CBS News | initiative-gegen-die-todesstrafe.de | wkyc.com
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA | Hinrichtungen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast