Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen, die Board-Funktionen und den Allcrime Chat nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

{ Registrieren }

Schweden: Nacht der Gewalt - rund 90 Autos angezündet, Polizisten angegriffen

Die weltweite Gefahr im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 110
Beiträge: 5595
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Schweden: Nacht der Gewalt - rund 90 Autos angezündet, Polizisten angegriffen

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 14. Aug. 2018, 14:58

Di, 14. August 2018 | Vermummte zerstörten in mehreren Städten Schwedens fast 90 Autos und griffen Polizisten an. Die Polizei weiß noch nicht, was hinter der möglicherweise koordinierten Aktion steckt. Die Sicherheitskräfte sprechen von einer "beängstigenden Lage".

Bild
Fast 90 Autos gingen in der Nacht in Schweden in Flammen auf
Foto: Joachim Nywall / Adam Ihse / TT kod 70685 / Picture Alliance / Stern
Vermummte Jugendliche haben in der Nacht im Südwesten Schwedens Dutzende Autos in Brand gesetzt und die Polizei angegriffen. Nach Medienberichten wurden allein in Göteborg mindestens 88 Fahrzeuge zerstört oder schwer beschädigt, in Trollhättan weiter nördlich spielten sich in der Nacht ähnliche Szenen ab. Dort seien Polizisten mit Steinen beworfen worden. Auch aus Lysekil und Falkenberg wurden brennende Fahrzeuge gemeldet.

Polizei und Feuerwehr waren im Großeinsatz. "Wir waren an etwa 20 Brandorten in Göteborg", sagte Johan Eklund, Einsatzkoordinator der Rettungsdienste in Göteborg.

Polizei in Schweden kennt noch keine Hintergründe

Die Polizei wollte nach Angaben von Sprecherin Ulla Brehm eine koordinierte Aktion nicht ausschließen. Möglicherweise hätten sich die Täter über soziale Medien abgesprochen.

Augenzeugen berichteten von vermummten, schwarz gekleideten Jugendlichen, die die Fahrzeuge in Brand gesetzt hatten. Die Vermummten liefen in kleinen Gruppen von Auto zu Auto, schlugen die Scheiben ein, kippten brennbare Flüssigkeit in die Fahrzeuge und zündeten diese an.

Über die Hintergründe lagen zunächst keine Erkenntnisse vor. Die Polizei wollte die Zwischenfälle vorerst nicht kommentieren, ein Mitarbeiter der Sicherheitskräfte in Göteborg sprach jedoch von einer "beängstigenden Lage".

Es habe keine Verletzte gegeben, berichtete "Aftonbladet". Zunächst sei auch niemand festgenommen worden.
Quelle: Stern

---

N-TV berichtet:
Recht schnell konnte die Polizei mehrere der mutmaßlichen Täter identifizieren. Zwei junge Männer wurden festgenommen, ein weiterer wurde noch gesucht. Die meisten Täter sind laut Polizei ältere Teenager oder um die 20 Jahre alt.

Die Ermittler gingen von einer koordinierten Aktion aus, sagte ein Sprecher. Möglicherweise hätten sich die Jugendlichen über soziale Medien abgesprochen. Es habe eine Art Startsignal gegeben. Der sozialdemokratische Regierungschef Stefan Löfven sagte im Radio: "Ich bin richtig wütend." Die schwedische Gesellschaft werde auf diese Zerstörung reagieren, versprach er. "Was zur Hölle tut ihr da?" Die Angriffe seien scheinbar wie eine Militäroperation koordiniert gewesen.

Konservative Politiker kritisierten, Schweden habe solche Aufruhr schon viel zu lange toleriert. Jetzt müsse damit Schluss sein. Die Aktion kam nur wenige Wochen vor der schwedischen Parlamentswahl im September.
---

Unbestätigten Meldungen/ Quellen zufolge, soll es sich bei diesen Gruppen um jugendliche Migranten gehandelt haben. In den Social Medias wie z.B. Twitter berichten Zeugen, wie die Polizei überwiegend tatenlos zusah und einzelne Gruppen gewähren ließ.
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 110
Beiträge: 5595
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Schweden: Nacht der Gewalt - rund 90 Autos angezündet, Polizisten angegriffen

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 14. Aug. 2018, 15:09

Laut FAZ fanden die Aktionen in den Städten Lysekil, Trollhättan, Göteborg, Helsingborg, Malmö und Falkenberg statt.
Allein in Göteborg sollen dabei mindestens 88 Fahrzeuge zerstört oder schwer beschädigt worden sein, in weiteren Orten, darunter Helsingborg und Malmö, spielten sich ähnliche Szenen ab. Teils seien Polizisten mit Steinen beworfen worden.

Bislang ist offiziell also noch nicht ganz klar, was in der Nacht zum Dienstag wirklich geschehen ist, wer diese "Jugendlichen" sind und wieviele Fahrzeuge usw. zerstört oder beschädigt wurden. Oder es wird, was naheliegend ist, zunächst verschwiegen.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag Kiel: Zeugen gesucht - Rund 30 Schaulustige verfolgen brutale Attacke auf Polizisten
    von Eagle » Mi, 3. Aug. 2016, 19:11 » in Gewalttaten
    0 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Mi, 3. Aug. 2016, 19:11
  • Neuer Beitrag Sex-Lehrerin verführt Opfer mit Autos und Waffen
    von sweetdevil31 » Sa, 4. Jul. 2015, 09:05 » in Sexuell motivierte Taten
    0 Antworten
    322 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Sa, 4. Jul. 2015, 09:05
  • Neuer Beitrag Berlin: Erneut Frau mit Säure angegriffen
    von sweetdevil31 » Di, 28. Feb. 2017, 12:00 » in Gewalttaten
    0 Antworten
    141 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Di, 28. Feb. 2017, 12:00
  • Neuer Beitrag Informationen rund um die DNA-Analyse
    von Salva » So, 27. Sep. 2015, 23:16 » in Biologische Analytik
    1 Antworten
    292 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    So, 27. Sep. 2015, 23:26
  • Neuer Beitrag Leipzig: Frauenleiche in der Nacht aus der Elster gezogen l Urteil
    von sweetdevil31 » Fr, 22. Apr. 2016, 08:11 » in Abgeschlossene Gerichtsprozesse
    4 Antworten
    313 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mo, 5. Mär. 2018, 12:34
  • Neuer Beitrag USA: Mutter schaukelt ihren toten Sohn die ganze Nacht
    von Salva » Do, 28. Mai. 2015, 12:52 » in USA
    4 Antworten
    422 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Finlule
    Fr, 3. Jul. 2015, 18:34
  • Neuer Beitrag Schweden: Amoklauf an schwedischer Schule
    von Eagle » Fr, 23. Okt. 2015, 19:15 » in Schweden
    3 Antworten
    946 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Sa, 24. Okt. 2015, 13:20
  • Neuer Beitrag Schweden: 15-Jähriger ersticht Asylheim-Betreuerin
    von sweetdevil31 » Mi, 27. Jan. 2016, 04:18 » in Schweden
    1 Antworten
    789 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Fr, 29. Jan. 2016, 18:07
  • Neuer Beitrag Schweden: Horror-Arzt sperrte Frau in Keller
    von Eagle » So, 17. Jan. 2016, 17:22 » in Schweden
    11 Antworten
    1906 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Di, 23. Feb. 2016, 18:25

Zurück zu „Terrorismus“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast