Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Terrorwarnung zwischen den Jahren in Europa - Österreichische Polizei warnt

Die weltweite Gefahr im Focus.
Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Terrorwarnung zwischen den Jahren in Europa - Österreichische Polizei warnt

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » So, 27. Dez. 2015, 06:32

Hinweis von Geheimdienst Österreichische Polizei warnt vor Terrorgefahr in Europa
Für die Zeit zwischen den Jahren kommt eine Terrorwarnung aus Wien: In europäischen Hauptstädten könne es Anschläge mit Sprengstoff oder Schusswaffen geben.
26.12.2015
In mehreren europäischen Hauptstädten kann es nach Angaben der österreichischen Polizei in den nächsten Tagen zu einem Terroranschlag kommen. „In den Tagen vor Weihnachten ist von einem befreundeten Dienst eine Warnung an zahlreiche europäische Hauptstädte ergangen“, erklärte die Polizei Wien am Samstag. Demnach könne es „an Orten, wo Menschenansammlungen stattfinden, in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr zu einem Attentat mit Sprengstoff beziehungsweise zu einem Schussattentat kommen“.

Dabei seien mehrere mögliche Namen von Attentätern genannt worden. Deren Überprüfung habe bisher keine konkreten Ergebnisse gebracht. „Insgesamt handelte es sich somit aber um einen Hinweis, der von der Intensität auf eine höhere als die allgemein bekannte abstrakte Gefahrenlage hindeutete“, hieß es
faz

Aus einer Meldung vom 26.12.2015/
Auch Deutschland im Fadenkreuz der Terroristen
Das Bundesinnenministerium wollte sich zu der Warnung nicht konkret äußern. "Zu Einzelsachverhalten nehmen wir aus operativen Erwägungen grundsätzlich keine Stellung", sagte ein Sprecher auf Anfrage.


Deutschland sei nach wie vor im Fadenkreuz des dschihadistischen Terrorismus. "Schon nach den Pariser Anschlägen haben wir alle Sicherheitsmaßnahmen überprüft und – soweit erforderlich – angepasst", sagte der Sprecher.
n24



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Terrorwarnung zwischen den Jahren in Europa - Österreichische Polizei warnt

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » So, 27. Dez. 2015, 13:53

"Bedrohungslage ist ernst" Deutsche Polizei verschärft Sicherheitsmaßnahmen nach Terror-Warnung aus Österreich Sonntag, 27.12.2015, 13:34

Nun werden die Sicherheitsvorkehrungen doch "angepasst"!
Nach der Terror-Warnung aus Österreich haben die deutschen Sicherheitsbehörden ihre Anti-Terror-Maßnahmen verschärft. Das bestätigte der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft. Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion spricht von einer "besonderen Gefährdung zu Silvester".
Auch in Deutschland hätten die Sicherheitsbehörden – ähnlich wie in Österreich – entsprechende Schritt eingeleitet.
Stephan Mayer (42, CSU), innenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, spricht in der "Bild" von einer besonderen Gefährdung zu Silvester.
Zuvor hatte die österreichische Polizei vor Terror an Silvester in mehreren europäischen Hauptstädten gewarnt und die Sicherheitsvorkehrungen für die Hauptstadt Wien und weitere Städte verschärft.
Dem Hinweis zufolge könnte es an belebten Orten zwischen Weihnachten und Neujahr zu möglichen Sprengstoffattentaten oder Schießereien kommen.
Insgesamt handelte es sich somit aber um einen ein Hinweis, "der von der Intensität auf eine höhere als die allgemein bekannte abstrakte Gefahrenlage" hindeutete, teilte die Wiener Polizei mit.
focus

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Terrorismus“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste