Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

Die weltweite Gefahr im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 202
Beiträge: 6540
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 30. Nov. 2016, 11:00

Nachdem Anfang dieses Monats bekannt wurde, dass der Militärische Abschirmdienst MAD 20 Islamisten in der Bundeswehr enttarnte und weitere 60 Verdachtsfälle untersucht, hat jetzt offenbar auch der Verfassungsschutz ein (hausgemachtes!) Problem mit islamistischen Infiltranten:

29. November 2016 Aktualisiert: 30. November 2016:

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (VS) hat einen Islamist in den eigenen Reihen enttarnt: Der 51-jährige deutsche Staatsbürger war erst vor kurzem eingestellt worden, um die Islamistenszene auszuspähen, plante aber einen Anschlag auf die Behörde.
Bild nicht mehr vorhandenDas Bundesamt für Verfassungsschutz. Foto: REUTERS/ Frankfurter Rundschau
Laut eines Sprechers des BfV wird dem 51-jährigen deutschen Staatsbürger und mutmaßlichen Islamisten vorgeworfen, sich im Internet unter falschem Namen islamistisch geäußert und in Internetchats Amtsinterna preisgegeben zu haben, die zu einer Gefährdung des Amtes hätten führen können.

Laut Informationen von Spiegel Online war der "Maulwurf" bereits vor ca. vier Wochen aufgeflogen. Er hatte sich im Dienst unauffällig verhalten, aber offenbar akribisch Dienstgeheimnisse zusammen getragen. In seinem Besitz fanden die Ermittler Speichermedien mit entsprechenden Informationen.
V-Mann traf ihn im Islamisten-Chat

Nach Informationen der „Welt“ hat der Verhaftete eine Art Doppelleben geführt. Er unterhielt sich mit radikalen Muslimen oder Leuten, die sich als solche ausgaben in einem Internet-Chat. Dort diskutierte er ein mögliches Attentat auf das Kölner Hauptquartier des Bundesamts für Verfassungschutz. Mindestens eine der von ihm angesprochenen Personen war wiederum selbst ein V-Mann des VS. Aufgrund dessen starteten die Ermittlungen.

Er plante Bombenanschlag auf VS-Zentrale

Nach Informationen aus Sicherheitskreisen hatte der Mann geplant, einen Bombenanschlag in der Zentrale des Bundesamtes in Köln zu verüben, schreibt die „Welt„. In seiner Vernehmung habe sich der Beschuldigte zu seinen Anschlagplänen bekannt und gesagt, diese seien „im Sinne Allahs“ gewesen, schreibt die Zeitung weiter. Ob er etwa bereits Sprengstoff oder ähnliches organisiert hat, ist nicht bekannt. Der BfV-Sprecher sagte lediglich: „Bisher gibt es keine Belege, dass eine konkrete Gefahr für die Sicherheit des BfV und seiner Mitarbeiter besteht.“

„Das BfV hat seine Erkenntnisse der zuständigen Staatsanwaltschaft mitgeteilt. Das zuständige Amtsgericht hat Haftbefehl gegen den Beschuldigten erlassen“, hieß es. Der Haftbefehl erging wegen Verabredung zu Mord, Totschlag und Sprengstoffverbrechen, berichtet die „Welt“.

Dem Amt zufolge wurde der Mann erst vor Kurzem eingestellt und hat sich während der Ausbildung und in seinem Einsatzbereich „unauffällig verhalten“. Wo genau der Verdächtige eingesetzt war, wollte das Amt nicht mitteilen.

Die „Welt“ nannte den Mann in ihrem Bericht nun „psychisch angegriffen“. So habe es aus Sicherheitskreisen verlautet.
Epoch Times | Frankfurter Rundschau | Welt
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 202
Beiträge: 6540
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 30. Nov. 2016, 21:21

Der Typ war offenbar ein Tausendsassa:
Der enttarnte Islamist soll eine pikante Vergangenheit haben. Bevor er Verfassungsschützer wurde, hat er angeblich in mehreren Porno-Filmen mitgespielt.
Vor seiner Einstellung beim Verfassungsschutz sei der Mann Darsteller in Pornofilmen gewesen, berichtete die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Ermittlerkreise. Ermittler fanden demnach in der Wohnung des verheirateten mehrfachen Vaters nicht nur Beweise für den Verrat von Dienstgeheimnissen, sondern offenbar auch pornographisches Material, das diesen als Darsteller zeigte.
Stern
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

Re: Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#3

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Mi, 30. Nov. 2016, 23:36

Ja aber heute wurde im TV gesagt, der Verfassungsschutz konnte nix dafür, also weist die Schuld von sich, weil dieser Typ völlig geheim zum Islam konvertierte..ich denke der hatte nen grossen psyschichen Schaden wa?
Vermutlich ein Psychopath den man nicht erkennen konnte?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 202
Beiträge: 6540
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 3. Dez. 2016, 14:30

@Lastlove
Das Problem ist, dass die Geheimdienste genau die Leute rekrutieren die sie unbedingt haben wollen und deshalb über so manch dunklen Fleck in deren Biografie hinwegsehen. Skandale gab es doch schon mehr als genug und hinterher fragt sich jeder normaldenkende Bürger, wie die solche Typen überhaupt anwerben konnten. Die Dienst sind eben der Meinung, ihre Agenten im Griff zu haben. Dem ist aber längst nicht so. Die Frage ist aber, inwieweit das auch gewollt ist.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

Re: Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#5

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Sa, 3. Dez. 2016, 15:47

@Salva
also spätestens nach der NSU Affäre will doch niemand mehr so arbeiten. Ich glaube da machst Du Dir etwas vor. Der Auftritt von dem Herrn im TV war absolut kongruent und ich denke man sollte wirklich davon ausgehen, es war nicht abzusehen.
Und eine Planung dahingehend, etwas zu vereiteln glaube ich ganz sicher nicht.
Du darfst nicht vergessen, auch da sind es alles Menschen und die eigenen Reihen sauber zuhalten ist eine aufgabe die auch immer mal wieder von Niederschlägen gezeichnet werden wird.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 202
Beiträge: 6540
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 3. Dez. 2016, 16:02

Lastlove hat geschrieben:also spätestens nach der NSU Affäre will doch niemand mehr so arbeiten. Ich glaube da machst Du Dir etwas vor.
Ach ja? Und seit wann glaubst du, mache ich mir diesbzgl. was vor? Nach dieser Meldung etwa? Oder nach den Offenbarungen des MAD? Ich kann es dir verraten: bereits seit 1994, spätestens aber '95 +.
Lastlove hat geschrieben:Du darfst nicht vergessen, auch da sind es alles Menschen und die eigenen Reihen sauber zuhalten ist eine aufgabe die auch immer mal wieder von Niederschlägen gezeichnet werden wird.
Natürlich kann man niemanden aus den eigenen Reihen lückenlos überwachen und "sauber halten". Aber es gibt eben Akquisen, die von Haus aus brisant und riskant sind und dennoch werden solche Leute angeworben. Aktenkundige Verbrecher usw., zum Beispiel. Wen wundert es da, wenn die über die Stränge schlagen? Mich schon lange nicht mehr.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

Re: Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#7

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Sa, 3. Dez. 2016, 17:19

Jagut @Salva, es mag von mir ein Teil wunschdenken sein. Aber ich sage mir halt, die hochentwickelte Kriminologie kann doch auch hiervor keinen Halt machen und muss aus Fehlern lernen und Konsequenzen ziehen.
So meine berechtigte Annahme wenn du verstehst was ich meine.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 202
Beiträge: 6540
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#8

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 3. Dez. 2016, 18:20

@Lastlove
Es wird halt immer noch zu oft nach dem Motto "Der Zweck heiligt die Mittel" entschieden und gehandelt. Gejammert wird zudem immer erst dann, wenn etwas in die Hose geht oder an die Öffentlichkeit gelangt. Deswegen wäre es sehr spannend zu wissen, was wir nicht wissen :)
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

Re: Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#9

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Sa, 3. Dez. 2016, 18:40

@Salva

Ich verstehe dich durchaus. Aber ich bin mir ziemlich sicher, Miseren schreiben Geschichten auch wenn wir davon nichts mitbekommen.
Hätte ich diesen Glauben in eigener Sache nicht entwickeln können, es gäbe mich anders.

Ich kann da nur an Vertrauen in unsere Spezialisten appellieren.

Viele von uns sind doch ausserdem auch schweigen gewohnt :)..eine Ressource sozusagen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 202
Beiträge: 6540
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Islamist bei Verfassungschutz enttarnt: Bombenanschlag geplant

#10

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 3. Dez. 2016, 19:13

Lastlove hat geschrieben:Viele von uns sind doch ausserdem auch schweigen gewohnt :)..eine Ressource sozusagen.
Na ja... mit dem Schweigen könnte ich ja noch leben. Das regt die Fantasie an ;) Was mich aber stört, sind diese bewusst gemachten Falschaussagen und -interpretationen. Erst recht, wenn die selbst für den Dümmsten der Nation offensichtlich falsch sind und uns trotzdem als Wahrheit verkauft werden :evil:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Terrorismus“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 3 Gäste