Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

Mysteriöse und unglaubliche Kriminalfälle.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
UteP
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 0
Beiträge: 5
Registriert: 24.11.2018
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#1

Ungelesener Beitrag von UteP » Sa, 24. Nov. 2018, 20:40

Seit dem Morgen des 14.Dezember 1969 ist die damals 15 Jährige Elke Kerll aus Loccum ( nahe Nienburg ) fast spurlos verschwunden.
Sie wollte von der Verdener Landstraße in Holtorf nach Loccum trampen - Dort wo sie in einem Kinderheim gearbeitet hat.
Am Vortag hat sie mit Freunden in der damaligen Diskothek Schauburg in Nienburg gefeiert.
Übernachtet hat sie mit diesen Freunden in Holtorf.
Ihr Freund will sie am nächsten Morgen noch zur Verdener Landstraße begleitet haben.
Seither fehlt von ihr jede Spur - in Loccum ist sie nie angekommen.

Lange Zeit war es nicht sicher ob Elke damals nur abgehauen ist oder umgebracht wurde.
Nun geht aber durch neuerliche Ermittlungen und Erkenntnisse davon aus, dass Elke ermordet wurde.
Man hat eine Mordkommission gegründet.

Im Jahr 2000 - 31 Jahre nach ihrem Verschwinden hat ihr Fall noch einmal Schlagzeilen gemacht.
Die Moorleiche eines Mädchens wurde aus dem Uchter Moor bei Warmsen gezogen.
Da die Körpergröße mit der von Elke überein stimmte und die Umgebung ungefähr passte, hat man in Betracht gezogen, dass es sich bei der Moorleiche um Elke handelt.
Mehrere DNA-Untersuchungen haben die Vermutung dann zerschlagen.

Siehe:
Wikipedia: Mädchen_aus_dem_Uchter_Moor
Es war die Zeit, in der die Jungen Cordsachen trugen und die Mädchen Hot-Pants. Und alle zusammen tanzten sie zur Musik der Rolling Stones. Am Wochenende ging es per Anhalter in die Disko, bloß weg aus der Provinz, hinein in das pralle Leben! Auch die 19-jährige Elke Kerll war beseelt von der Sehnsucht nach Freiheit.

Elke hatte eine perfekte Körperbeherrschung. Sie konnte toll tanzen!" sagt Marlies, eine ihrer Freundinnen. Und Barbara ergänzt: "Wir beide waren irgendwie seelenverwandt, hatten ähnliche Vorstellungen vom Leben. Sie war couragiert, ist leicht auf Leute zugegangen, ohne plump zu sein. Sie war ein toller Mensch."

Widersprüchliche Zeugenaussagen über Elkes letzte Stunden oder Berichte über ihre angebliche Schwangerschaft wurden damals übergangen. Die Kriminaltechnik ist heute weit ausgereifter. "Wir können das Verfahren erst einstellen, wenn der mögliche Täter nicht mehr leben kann", gibt sich Ermittler Kriminaloberkommissar Klaus Dieter Schmidt kämpferisch. Elkes Mutter hat die Hoffnung dagegen fast aufgegeben: "Aber im Hinterkopf ist sie immer noch da."
Quelle: http://www.phoenix.de/content/phoenix/d ... gen/295561

Auch wenn nie eine Leiche gefunden wurde, hat man nun nach 48 Jahren vermutlich die DNA des Täters.
In der Diskothek Schauburg, wo sie am Vortag gefeiert hat, hat man kurze Zeit nach ihrem Verschwinden ihre Halskette gefunden.
Wie sie dort hingelangt ist weiß man bis heute nicht.
An dieser Kette, die sie zur Tatzeit getragen haben dürfte, konnte man laut Bildzeitung nun eine aussagekräftige DNA-Spur sichern
Der 13. Dezember 1969. Elke feiert in der Nienburger Diskothek „Schauburg“. Die Nacht verbringt sie bei ihrem Freund Hansel (18) und zwei Freunden. Hansel will sie am nächsten Morgen zur Straße begleitet haben, von wo aus sie zu ihrer Arbeitsstelle im Kinderheim Loccum trampen wollte.

Dort kam sie nie an, ist seitdem verschollen. Aber: Kurz darauf fand die Polizei ihre Kette in der Disko!

Nach BILD-Informationen liegt den Ermittlern jetzt eine eindeutige DNA-Spur vor, die den Mörder entlarven könnte! Die Polizei fragt: Wer kann Angaben machen, wie Elkes Kette damals in die „Schauburg“ gelangte? Wer sah das Mädchen am Straßenrand trampen?
https://www.bild.de/regional/bremen/erm ... .bild.html


Diese Kette wurde vermutlich von Elke am Tatzeitpunkt getragen und an dieser hat man jetzt vermutlich die DNA des Täters sichern können.
Für mich ist die Tatsache das der Fall nun schon mehr als 48 Jahre zurück liegt und auch da man ihre Leiche nicht gefunden hat, regelrecht erstaunenswert das man nun doch eine aussagekräftige Spur in der Hand hat.
Aus irgendeinem Grund bin ich zumindest recht zuversichtlich das der Fall noch gelöst werden kann, auch wenn man nach der Zeit davon ausgehen muss, dass der Täter vielleicht bereits verstorben ist.

Bin mal gespannt, was ihr dazu sagt.
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 198
Beiträge: 6373
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 24. Nov. 2018, 21:08

Hallo @UteP , HERZLICH WILLKOMMEN bei Allcrime :like:

Der Artikel in der Bild ist bereits über acht Monate alt. Wie ist denn aktuelle Stand, was diese DNS-Spur betrifft?

EDIT: Da es auch ein Foto gibt:

Bild
Fahndungsfoto von Elke Kerll, kurz vor ihrem Verschwinden aufgenommen. Sie soll einer Kollegin von einer möglichen Schwangerschaft erzählt haben. Ihr Freund damals: "Wir hatten keinen Sex, sie war Jungfrau".
Foto: Staatsanwaltschaft Verden/Bild
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
UteP
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 0
Beiträge: 5
Registriert: 24.11.2018
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#3

Ungelesener Beitrag von UteP » Sa, 24. Nov. 2018, 21:23

Hallo und vielen Dank
In der Tat hat sich sich einiges in dem Fall getan. So wurde nach Hinweisen an Elkes letztem Aufenhaltsort am Riedekamp im Mai ein Gartenteich ausgepumt. Laut der Harke: Ermittlungen wegen Mordes laufen weiter
Der Fall der seit fast 49 Jahren vermissten Elke Kerll aus Stolzenau beschäftigt weiter Polizei und Staatsanwaltschaft, die auf HARKE-Nachfrage bestätigt, die Ermittlungen wegen Mordes, „werden auch nach Beendigung der jüngsten Durchsuchungsmaßnahmen in Nienburg mit Hochdruck fortgeführt“. Pressesprecher Marcus Röske von der Staatsanwaltschaft Verden teilt mit: „Neben der Auswertung der im Rahmen der Durchsuchungen sichergestellten Gegenstände werden parallel die im Nachgang zu der Fernsehsendung ‚Aktenzeichen xy … ungelöst‘ eingegangenen und weiter eingehenden Hinweise ausgewertet“, schreibt Röske. Konkrete Ermittlungsergebnisse könnten gegenwärtig allerdings nicht mitgeteilt werden.

Leider kann ich den originalartikel der Harke nicht einstellen, da es ein Bezahlartikel ist.

Gleichsam werden weitere Zeugen gesucht: https://www.blickpunkt-nienburg.de/nien ... 11698.html

ich nehme an, dass die rote Tasche dort gefunden wurde und sage unverblümt, dass die drei Jungs etwas damit zu haben. Denn bei den Ermittlungen dreht sich alles nur um den einen bereich.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
UteP
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 0
Beiträge: 5
Registriert: 24.11.2018
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#4

Ungelesener Beitrag von UteP » Sa, 24. Nov. 2018, 21:41

Hier habe ich noch einen interessanten Artikel über Elke.
https://www.zeit.de/2006/40/Moora/komplettansicht

Ist viel zu lesen, ich weiß, aber es lohnt sich und beantwortet viele Fragen zu den damaligen Ermittlungen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 198
Beiträge: 6373
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 24. Nov. 2018, 21:53

@UteP
Danke :like:
UteP hat geschrieben:
Sa, 24. Nov. 2018, 21:23
Konkrete Ermittlungsergebnisse könnten gegenwärtig allerdings nicht mitgeteilt werden.
Wäre auch zu schön gewesen!

Konnte wenigstens noch ein paar Videos finden:

Aktenzeichen XY... ungelöst vom 9. Mai 2018 (Teil 2), ab 24:43 der Fall Elke Kerll

Tubena: Kriminalgeschichte - Mord bis Heute nicht aufgeklärt - 1995


Drehscheibe: Elke Kerll seit 1969 verschwunden
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 198
Beiträge: 6373
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 24. Nov. 2018, 21:55

UteP hat geschrieben:
Sa, 24. Nov. 2018, 21:41
Ist viel zu lesen, ich weiß, aber es lohnt sich und beantwortet viele Fragen zu den damaligen Ermittlungen.
Danke auch dafür :like:
Meine To-do-Liste wird immer länger :face_screaming:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 198
Beiträge: 6373
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#7

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 24. Nov. 2018, 22:01

@UteP
Da du sicherlich im gesperrten Thread im UFO-Forum aktiv mitdiskutiert hast:
Wie sieht's denn mit den Tatverdächtigen aus, gegen die nicht ermittelt wird? Könntest du das bitte kurz zusammenfassen?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
UteP
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 0
Beiträge: 5
Registriert: 24.11.2018
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#8

Ungelesener Beitrag von UteP » Sa, 24. Nov. 2018, 22:35

Nee, das Forum kenne ich gar nicht.
Ich gehe davon aus, dass die im Visir der Ermittler sind. Nur scheinen die letzten Beweise noch zu fehlen. War zuletzt bei Allmystery, hier wurde der Thread gesperrt. Aber nicht meinetwegen.
Bin dort unter dem Namen "devlyn" angemeldet. Kannst du gerne nachsehen, wenn du magst.

Hier habe ich noch etwas für dich.

https://www.dieharke.de/Lokales/Lokalna ... Kerll.html
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 198
Beiträge: 6373
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#9

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 24. Nov. 2018, 22:42

UteP hat geschrieben:
Sa, 24. Nov. 2018, 22:35
Ich gehe davon aus, dass die im Visir der Ermittler sind. Nur scheinen die letzten Beweise noch zu fehlen. War zuletzt bei Allmystery, hier wurde der Thread gesperrt. Aber nicht meinetwegen.
Das ist das "UFO-Forum" ;) Gell, @PommesAgnum ? :)
Und du meinst dann bestimmt diese drei Typen?
UteP hat geschrieben:
Sa, 24. Nov. 2018, 22:35
Bin dort unter dem Namen "devlyn" angemeldet. Kannst du gerne nachsehen, wenn du magst.
Du hättest dich nicht outen müssen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
UteP
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 0
Beiträge: 5
Registriert: 24.11.2018
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#10

Ungelesener Beitrag von UteP » Sa, 24. Nov. 2018, 22:50

Da habe ich kein Problem damit. Ja, ich meine die drei Jungs, bei denen Elke in der Wohnung war. Ich meine, schon allein die Frage nach den Autos. Habe mit mal die Facebookseite von diesem H.... angeschaut, da sind genau die Autos zu sehen, nach denen die Polizei fragt. Der im Vordergrund ist zwar keine der gesuchten Marken, aber denen sehr ähnlich.
Und wenn man genau hinsiehst, ist im Hintergrund ein blauer VW zu sehen.

Personen, gegen die nicht ermittelt wird oder wurde, sind auch bei Allcrime mit Vorsicht zu genießen. In deinem eigenen Interesse.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 198
Beiträge: 6373
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Elke Kerll 1969 beim Trampen verschwunden - DNA-Spur an Kette entdeckt

#11

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 24. Nov. 2018, 23:11

@UteP
Ich muss mich erst intensiver mit dem Fall befassen und die Quellen/Vids durchlesen bzw. anschauen. Ich kenne keine Details, weil ich den Fall nur am Rande mitverfolgt habe. Ihr könnt aber gerne hier weiterdiskutieren, bis "drüben" wieder geöffnet ist ;)
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mystery“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast