Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen, die Board-Funktionen und den Allcrime Chat nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

{ Registrieren }

Velbert: Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald l Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 39
Beiträge: 5241
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Velbert: Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald l Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 13. Jun. 2018, 03:01

Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald

12.06.2018 17:32
Bereits am 21. April 2018 hat sich in Velbert ein brutales Verbrechen ereignet. Acht Jugendliche missbrauchten ein Mädchen in einem Wald.
Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatten die Jugendlichen das Mädchen und ihre Freundinnen zunächst in einem Freibad belästigt. Das abscheuliche Verbrechen sei in einem Waldstück am Velberter Parkbad passiert. (...)

Die Details des Vorfalls sind erschreckend. Acht Jugendliche im Alter zwischen 14 bis 16 Jahren sollen das Mädchen missbraucht haben. Zwei von Ihnen wird vorgeworfen, die 13-Jährige vergewaltigt zu haben. Die anderen hätten dabei zugesehen und die Tat per Handy gefilmt. (...)

Nach der Tat sei das Mädchen durch den Wald gezerrt worden. Erst als eine Passantin kam, hätten die Täter abgelassen. Die Frau konnte das Kind in Sicherheit bringen. Die 13-Jährige ist durch die Tat erheblich traumatisiert. Sechs der Tatverdächtigen befinden sich bereits in Untersuchungshaft. Bei ihnen handelt es sich um EU-Ausländer.
Tag24
0



Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 111
Beiträge: 5642
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Velbert: Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 13. Jun. 2018, 19:34

Der Tatablauf laut Spiegel:
Schon im Schwimmbad ging es los. Eine 13-Jährige und ihre Freundinnen wurden von einer Gruppe Jugendlicher belästigt. Es blieb laut der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" zunächst bei verbalen Attacken. Das sollte sich ändern.

Gegen 18 Uhr am 21. April verließ das Mädchen den Ermittlern zufolge das Parkbad in Velbert, Nordrhein-Westfalen. Der Heimweg führte durch ein Waldstück. Dort traf die 13-Jährige die Jungs aus dem Schwimmbad wieder, offenbar waren sie dem Mädchen gefolgt.

Was dann geschah, schildert ein Sprecher der Staatsanwaltschaft so: Die Angreifer zerrten ihr Opfer durch den Wald. An mindestens zwei Stellen vergingen sich die Jugendlichen an dem Mädchen. Immer wieder schleiften sie die 13-Jährige weiter. "Das Geschehen hat sich durch den Wald bewegt", formulierte es der Sprecher.

Die Jugendlichen filmten die Übergriffe mit dem Handy. Erst als eine Passantin vorbeikam, ließen sie von dem Mädchen ab. Die Frau hatte zuvor mitbekommen, dass die Familie der 13-Jährigen nach dem Kind suchte. Die Frau griff ein, die Jugendlichen flohen. [...]
Klingt plausibel:
Der Vorfall wurde erst jetzt bekannt. Eine Anfrage der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" brachte ihn ans Licht.

Man habe die Öffentlichkeit nicht informiert, um das "schwer traumatisierte Opfer" zu schützen, hieß es von der Staatsanwaltschaft. Das Kind werde sonst womöglich immer wieder mit der Tat konfrontiert. Das Presserecht gebiete es allerdings, auf Medienanfragen zu antworten.
Man könnte das aber auch "Vertuschung" nennen. Gerade vor dem Hintergrund der diesjährigen Ereignisse.

Über die mutmaßlichen Täter ist wenig bekannt. Sie sind zwischen 14 und 16 Jahre alt. Der Großteil der Gruppe besucht dieselbe Schule. Die Jugendlichen haben bulgarische Pässe und lebten "seit einiger Zeit" in Velbert. Genaueres sagte der Sprecher nicht.

Die 13-Jährige ist Deutsche; die Ermittler gehen nicht davon aus, dass die Nationalität der Beteiligten eine Rolle spielte. "Sie war ein Zufallsopfer", sagte der Sprecher.
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 111
Beiträge: 5642
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Velbert: Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 14. Jun. 2018, 21:46

14.06.18: Zwei Tatverdächtige haben sich abgesetzt
Nach dem mutmaßlichen schweren Missbrauch einer 13-Jährigen in Velbert nahe Wuppertal haben sich zwei der Tatverdächtigen mitsamt ihren Familien abgesetzt. Die Ermittler halten es für möglich, dass die beiden Jugendlichen sich mit ihren Eltern ins Ausland abgesetzt haben, wie ein Sprecher der Wuppertaler Staatsanwaltschaft heute sagte. Sie stammen wie die bereits in U-Haft sitzenden weiteren sechs Tatverdächtigen aus Bulgarien. «Wir haben auch bei den Vermietern nachgefragt. Die Wohnungen sind leer», sagte der Staatsanwalt.
Quelle: e110
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 111
Beiträge: 5642
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Velbert: Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 4. Jul. 2018, 19:46

04.07.2018: Im Fall der Gruppenvergewaltigung eines Mädchens in Velbert gehen die Ermittler davon aus, dass sich zwei der mindestens acht Tatverdächtigen in Bulgarien aufhalten.

Bild
Parkbad in Velbert. Foto: DPA/Spiegel
Es seien internationale Fahndungsmaßnahmen veranlasst worden, teilte das nordrhein-westfälische Innenministerium dem Innenausschuss des Landtags mit.

Die bulgarischen Behörden hätten jegliche Unterstützung zugesagt. Über das Bundeskriminalamt (BKA), das Landeskriminalamt und den BKA-Verbindungsbeamten bei Interpol Sofia würden alle Informationen ausgetauscht, heißt es in dem Bericht.
Quelle: Spiegel
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 111
Beiträge: 5642
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Velbert: Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 23. Jul. 2018, 19:15

23. Juli 2018: Alle Verdächtigen jetzt in Haft
Nach der Gruppenvergewaltigung eines Mädchens in Velbert (Kreis Mettmann) ist auch der letzte Verdächtige jetzt gefasst worden. Der 15-Jährige wurde heute im bulgarischen Plovdiv festgenommen. Vergangene Woche hatten die Behörden dort bereits einen weiteren tatverdächtigen Jugendlichen festgesetzt. Beide sitzen in Bulgarien in Haft, heißt es. Ihre Auslieferung sei beantragt.

Eine achtköpfige Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 14 und 16 Jahren soll die 13-Jährige im April in ein Waldstück gezerrt und missbraucht haben . Sechs Verdächtige sitzen in Deutschland in Untersuchungshaft, gegen sie hat die Wuppertaler Staatsanwaltschaft bereits Anklage erhoben.
Quelle: e110
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 39
Beiträge: 5241
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Velbert: Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 2. Sep. 2018, 09:09

Vergewaltigung in Velbert: Opfer wird wohl aussagen müssen

31.08.2018 - 11:39 Uhr
Prozessbesucher warten auf einer Bank vor dem Gerichtssaal. Zu dem nicht öffentlichen Prozess sind nur nahe Verwandte der angeklagten Jugendlichen als Zuhörer zugelassen.
Unter starken Sicherheitsvorkehrungen beginnt in Wuppertal der Prozess gegen sechs Jugendliche. Sie sollen eine 13-Jährige missbraucht haben.

Der 13-jährigen Velberterin, die von acht Jugendlichen in einem Waldgebiet vergewaltigt worden sein soll, wird eine Aussage im Prozess vor dem Landgericht Wuppertal nicht erspart bleiben. Denn einer der Verteidiger behauptete am Freitag zum Auftakt, der Sex sei einvernehmlich erfolgt.

Die 30 Meter lange Zuschauerschlange vor der Sicherheitsschleuse und die vielen Polizisten vor dem Landgerichtsgebäude in Wuppertal lassen ahnen, dass die Justiz sich gewappnet hat. Offenbar fürchtet sie beim Vergewaltigungsprozess gegen sechs bulgarische Jugendliche aus Velbert Gefahren, Aufruhr. Doch es bleibt zum Auftakt am Freitag ruhig an der Wupper. (...)


Das mutmaßliche Opfer ist am Freitag nicht zu sehen. Es leide immer noch sehr an den Folgen der Tat, sagt die Anwältin der 13-Jährigen, Anke Tillmanns-Larisch. Sie lebe ruhig und zurückgezogen, gehe aber „normal zur Schule“. Zum Prozessbeginn sei sie „sehr aufgeregt und belastet“.

Sie wisse, dass vor dem Hintergrund bislang fehlender Geständnisse „alles offen ist“. Falls es zur Zeugenaussage komme, will die Anwältin versuchen, dass die Angeklagten während dieser Zeit den Saal verlassen müssen. Damit der 13-Jährigen die Anwesenheit der Jugendlichen erspart bleibt. (...)
WAZ
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 111
Beiträge: 5642
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Velbert: Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald l Prozess

#7

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 9. Sep. 2018, 11:02

Eine Timeline zum Fall im Spiegel.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 39
Beiträge: 5241
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Velbert: Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald l Prozess

#8

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 9. Okt. 2018, 05:37

Jugendhaft für Gruppenvergewaltigung einer 13-Jährigen

08.10.2018, 19:59 Uhr
Sie lauerten der Schülerin auf, als sie aus dem Freibad kam, und zerrten sie in ein Waldstück. Nun hat das Wuppertaler Landgericht für diese Gruppenvergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens bis zu vier Jahre und neun Monate Haft verhängt.
Die höchste Strafe bekam am Montag einer der beiden Haupttäter, er ist erst 15 Jahre alt. Der zweite erhielt vier Jahre Haft.

Insgesamt vier Jugendliche schickte das Gericht hinter Gitter, zwei geständige Angeklagte kamen wegen Beihilfe mit Bewährungsstrafen davon, wie ein Gerichtssprecher am Montag sagte.

Der Jugendstrafprozess fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Angeklagt waren sechs Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren.

Im Einzelnen verhängte das Gericht gegen die sechs Jugendlichen: Vier Jahre und neun Monate, vier Jahre, drei Jahre, zwei Jahre und neun Monate, zwei Jahre sowie ein Jahr und acht Monate. (...)
T-Online
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast