Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Vergewaltigung in Greifswald: Wurde Vorbestrafter rückfällig?

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 202
Beiträge: 6540
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Vergewaltigung in Greifswald: Wurde Vorbestrafter rückfällig?

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 17. Nov. 2015, 04:02

16.11.2015
Greifswald/Neubrandenburg (dpa/mv). Das Amtsgericht Stralsund hat Haftbefehl gegen einen 44 Jahre alten Mann erlassen, der vor einer Woche eine junge Frau in Greifswald sexuell missbraucht haben soll. Eine DNA-Spur habe die Ermittler auf die Spur des 44-Jährigen gebracht, gab die Polizei in Neubrandenburg bekannt.
Bild nicht mehr vorhandenDas Amtsgericht Stralsund hat Haftbefehl gegen einen 44-Jährigen erlassen
Das 28 Jahre alte Opfer wurde auf dem Weg von einem Studentenclub nach Hause überfallen und missbraucht. Die Frau wurde dabei verletzt. Der Tatverdächtige sei wegen sexueller Delikte vorbestraft. Er wurde vor seiner Wohnung in Greifswald festgenommen und am Wochenende dem Haftrichter vorgeführt.
e110 | OZ
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast