Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Düsseldorf: Sexuelle Übergriffe zu Silvester

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5862
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Düsseldorf: Sexuelle Übergriffe zu Silvester

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 6. Jan. 2016, 18:15

Frauen in Düsseldorf erstatten Anzeige wegen "Antanztricks"

06.01.2016, 17:38 Uhr

Auch Düsseldorf blieb nicht verschont.
Auch in Düsseldorf hat es in der Silvesternacht möglicherweise Übergriffe auf junge Frauen gegeben. Nach Angaben der "Bild"-Zeitung erstatteten betroffene Frauen bis zum Mittwochabend elf Anzeigen. Die Polizei bestätigte die Zahl. Die Frauen gäben an, in der Innenstadt von kleineren Männer-Gruppen belästigt und bestohlen worden zu sein. Es soll sich um sogenannte "Antanztricks" gehandelt haben. Bundesweit wird diese Masche seit längerer Zeit als Ablenkungsmanöver für Diebstähle genutzt, vor allem im Umfeld von Diskotheken, Bahnhöfen und Konzerten. Auch in Düsseldorf gehen Diebe schon länger mit solchen Tricks gegen Passanten vor.
T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Düsseldorf: Sexuelle Übergriffe zu Silvester

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » Fr, 8. Jan. 2016, 18:20

Weitere Anzeigen nach Übergriffen in Düsseldorf:
Bild nicht mehr vorhandenPolizisten patrouillieren in der Düsseldorfer Altstadt
Wie die Polizei mitteilte, liegen inzwischen 41 Strafanzeigen vor. Zunächst war von etwa 15 Anzeigen die Rede. Die Tatorte lagen den Angaben zufolge über das Stadtgebiet verteilt. Teilweise waren die sexuellen Übergriffe mit Diebstahl und Raub verbunden. Es soll sich überwiegend um ausländische Täter gehandelt haben.
deutschlandfunk.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5862
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Düsseldorf: Sexuelle Übergriffe zu Silvester

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 12. Jan. 2016, 05:51

In der Altstadt
Die Düsseldorfer Bürgerwehr gruppiert sich

10.01.16, 21:44 Uhr
Bild nicht mehr vorhandenEtwa 50 Leute wollten am Samstag Polizei spielen.

Am Samstag traf sich zum ersten Mal die selbst ernannte Bürgerwehr in der Altstadt, die sich nach den Vorfällen in Köln in der Silvesternacht gegründet hat. Sie wollen die Altstadt sicherer für Frauen machen.
Fast 13.000 Mitglieder hatte die Gruppe Sonntagabend auf Facebook. So richtig einsetzen wollten sich aber nur etwa 50 Personen. Die bekamen erst einmal ein Regelwerk zum Unterschreiben in die Hand gedrückt. Und darin stand dann für Leute, die es bisher noch nicht wussten, dass Drogen und Waffen verboten sind. Die Polizei hielt sich zurück, nahm aber vereinzelt Personenkontrollen vor. Einige der Teilnehmer sind polizeibekannt.

„Der Staat versagt in der Sicherheitsfrage“, begründet Krankenpfleger Sven Jooßten (37), warum er bei der Truppe dabei ist. In Gruppen bis zu sechs Personen ging es dann durch die Altstadt. Wie schnell dann eine Situation eskalieren kann, wenn ungeschulte Menschen Polizei spielen, zeigte sich schnell.

Ein lautstarker, leicht aggressiver Obdachloser wurde von der Gruppe umzingelt. Der fühlte sich dann aber massiv bedrängt, wurde noch wütender und hatte plötzlich eine Bierflasche in der Hand. Zum Glück passierte nichts
Express

DAS kann nicht die Lösung sein!
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5862
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Düsseldorf: Sexuelle Übergriffe zu Silvester

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 13. Jan. 2016, 04:17

Straftäter aus Nordafrika: Eine schwierige Klientel

12.01.2016 – 17:21 Uhr
Schwere Straftaten von Kriminellen aus dem Maghreb sind für die deutsche Polizei kein neues Phänomen - es gibt erschreckende Analysen dazu. Doch wenn es um die Bestrafung der Schuldigen geht, ist der Staat ziemlich hilflos.
Die vertrauliche Analyse der Polizei Düsseldorf trägt den Titel "Casablanca", benannt nach der größten Stadt Marokkos. In dem Papier hat eine Hauptkommissarin der Auswerte- und Analysestelle Allgemeine Kriminalität zusammengetragen, in welchem Ausmaß mehr als 2200 Kriminelle aus Nordafrika in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Straftaten begehen: Diebstahl, Raub, Körperverletzung, Bedrohungen.

Das Fazit: Alle 3,5 Stunden schlagen Täter aus dem Maghreb in Düsseldorf zu. "Die Gruppe erscheint insgesamt unverschämt und respektlos", schreibt die Beamtin. Wegen ihrer Aggressivität und Dominanz im öffentlichen Raum hätten die Kriminellen einen massiven Einfluss auf das Sicherheitsgefühl der Bürger. Das Ziel der örtlichen Polizei müsse es daher sein, den "Wohlfühlfaktor" der nordafrikanischen Täter zu beseitigen. Die Attraktivität Düsseldorfs als Tatort für auswärtige Verbrecher müsse reduziert werden.

Seit den sexuellen Übergriffen der Silvesternacht sind Straftäter aus dem Maghreb besonders in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Von den derzeit 19 namentlich bekannten Tatverdächtigen, gegen die in Köln zunächst ermittelt wurde, stammen nach Angaben der Polizei mindestens 13 aus dieser Region.
...
Spiegel
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5862
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Düsseldorf: Sexuelle Übergriffe zu Silvester

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 13. Jan. 2016, 04:55

54 Anzeigen! Düsseldorf gründet Grapscher-Soko

12.01.16, 10:31 Uhr

Auch hier steigen die Zahlen der Anzeigen stetig an.
Viele betroffene Frauen schämen sich wegen der Übergriffe und gehen deshalb nur zögerlich zur Polizei.
Bis Montag, 17 Uhr, sind bei der Düsseldorfer Polizei 54 Anzeigen wegen sexueller Nötigung, vorwiegend in der Silvester-Nacht in der Altstadt, eingegangen. Um die Anzeigen zeitnah zu bearbeiten, hat die Kripo eine Sonderkommission eingerichtet.

Nach einer ersten Einschätzung wurden die Täter von den Opfern als arabisch oder nordafrikanisch beschrieben. Erst die Vernehmungen werden mehr Klarheit bringen.“
Auch in den Warteschlangen vor Diskotheken und Kneipen sind junge Frauen massiv angegangen worden.

Einige sollen bei Gegenwehr leichte äußere Verletzungen gehabt haben. Eines der Opfers, eine 19-Jährige, gestern zum uns. „Ich wollte zuerst keine Anzeige stellen, aber ich fühlte mich bei so vielen Anzeigen ermutigt.

Man ist dann nicht so alleine. Früher ist mir so etwas auch schon passiert. Ich habe mich aber nicht getraut, was zu sagen. Man schämt sich. Hoffentlich kriegt man die Täter.“
Express
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5862
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Düsseldorf: Sexuelle Übergriffe zu Silvester

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 17. Jan. 2016, 06:11

Einsatz in Nordafrikaner-Viertel
Großrazzia mit 300 Polizisten am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Samstag, 16.01.2016, 23:12
Bild nicht mehr vorhandenBei der Großrazzia standen vor allem nordafrikanische Straftäter im Visier
Die Polizei hat am Samstagabend eine Großrazzia rund um den Düsseldorfer Hauptbahnhof gestartet. 300 Beamte waren im sogenannten "Maghreb-Viertel" im Einsatz. Im Visier der Ermittler standen vor allem nordafrikanische Diebesbanden.
Mit mehreren Hundert Beamten ist die Polizei am Samstag in Düsseldorf zu einer Razzia in das sogenannte "Maghreb-Viertel" eingerückt. Die Razzia lief 17.30 Uhr bis in die späten Abendstunden, wie die Polizei mitteilte. Ein Sprecher bestätigte am Abend gegenüber FOCUS Online, dass es zu mehreren Festnahmen kam. Über die Anzahl und die Gründe für die Festnahmen konnten jedoch noch keine Angaben gemacht werden.

Das Viertel gilt als Rückzugsort vor allem nordafrikanischer Banden, daher der Name "Maghreb-Viertel". Allein aus Nordafrika halten sich nach einer kürzlich vorgelegten Polizeibilanz gut 2200 mutmaßliche Diebe in Düsseldorf auf. Die Razzia sei das Ergebnis der Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Analyseprojekt "Casablanca".
Treffpunkte der Verdächtigen im Visier

Im Mittelpunkt des Einsatzes standen mehrere Gastronomiebetriebe rund um den Hauptbahnhof, wo sich die Verdächtigen zu bestimmten Uhrzeiten treffen und aufhalten sollen, teilte die Polizei mit. Laut einem Bericht der "Rheinischen Post" wurden insgesamt 18 Lokale überprüft. In einem eigens dafür errichteten Zelt wurden die Vernehmungen durchgeführt. Dort wurden den Personen auch Fingerabdrücke abgenommen.
...
Bild nicht mehr vorhandenInsgesamt durchsuchten die Beamten 18 Lokale
Einen Zusammenhang mit den Übergriffen am Kölner Hauptbahnhof gebe es nicht, so der Sprecher weiter. Das sei nicht der Anlass gewesen. Es handle sich bei dem Einsatz um die "Fortführung unserer Strategie".
...
Focus
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5862
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Düsseldorf: Sexuelle Übergriffe zu Silvester

#7

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 17. Jan. 2016, 14:44

Razzia in Düsseldorf: Zahlreiche Nordafrikaner festgenommen

17.01.2016, 14:18 Uhr

Bild nicht mehr vorhandenPolizisten betreten ein Cafe im Düsseldorfer Nordafrikaner-Viertel.

Bei der Razzia hat die Polizei 300 Nordafrikaner überprüft und 40 davon festgenommen. Bei 38 von ihnen besteht der Verdacht des illegalen Aufenthalts.
Rund 300 Polizisten hatten am frühen Samstagabend 18 Cafés, Spielcasinos und Shisha-Bars des bahnhofsnahen Viertels umstellt und in einer gut sechsstündigen Razzia 294 Menschen überprüft. Die auch als "Klein-Marokko" bekannte Umgebung ist geprägt von nordafrikanischen Bewohnern, ihren Restaurants und Geschäften. Sie dient laut Polizei aber auch als Rückzugsraum für mutmaßliche Kriminelle, die im Verdacht stehen, Taschen- und Gepäckdiebstähle sowie Straßenraub- und Drogendelikte zu begehen. Neben den Festnahmen wegen illegalen Aufenthalts gab es mehrere Anzeigen, vor allem wegen Drogendelikten. Mehrere gestohlene Mobiltelefone wurden entdeckt, berichteten die Ermittler weiter.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag Stuttgart: Sexuelle Übergriffe an Silvester
    von Eagle » Fr, 8. Jan. 2016, 18:49 » in Sexuell motivierte Taten
    3 Antworten
    622 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Sa, 9. Jan. 2016, 12:15
  • Neuer Beitrag Hamburg: Sexuelle Übergriffe an Silvester
    von Eagle » Mi, 6. Jan. 2016, 16:52 » in Sexuell motivierte Taten
    6 Antworten
    939 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Do, 23. Mär. 2017, 06:49
  • Neuer Beitrag Bielefeld: Sexuelle Übergriffe an Silvester
    von Eagle » Mi, 6. Jan. 2016, 17:05 » in Sexuell motivierte Taten
    1 Antworten
    549 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Sa, 23. Jan. 2016, 06:08
  • Neuer Beitrag Berlin: Sexuelle Übergriffe zu Silvester
    von sweetdevil31 » Mi, 6. Jan. 2016, 18:07 » in Sexuell motivierte Taten
    0 Antworten
    522 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mi, 6. Jan. 2016, 18:07
  • Neuer Beitrag Nürnberg und Ansbach sexuelle Übergriffe an Silvester
    von Finlule » Fr, 8. Jan. 2016, 23:58 » in Sexuell motivierte Taten
    4 Antworten
    744 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Finlule
    Mi, 13. Jan. 2016, 10:31
  • Neuer Beitrag Frankfurt/Main: Sexuelle Übergriffe an Silvester
    von Eagle » Mi, 6. Jan. 2016, 16:36 » in Sexuell motivierte Taten
    1 Antworten
    819 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Sa, 9. Jan. 2016, 19:04
  • Neuer Beitrag Darmstadt: Sexuelle Übergriffe auf dem Schlossgrabenfest
    von Eagle » Mo, 30. Mai. 2016, 19:21 » in Sexuell motivierte Taten
    4 Antworten
    765 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Fr, 3. Jun. 2016, 07:29
  • Neuer Beitrag Köln: Sexuelle Übergriffe an Weiberfastnacht
    von sweetdevil31 » Fr, 5. Feb. 2016, 12:51 » in Sexuell motivierte Taten
    6 Antworten
    936 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Mo, 2. Mai. 2016, 20:19
  • Neuer Beitrag Köln: Sexuelle Übergriffe am Kölner Hbf
    von sweetdevil31 » Sa, 2. Jan. 2016, 19:10 » in Sexuell motivierte Taten
    121 Antworten
    6827 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    So, 15. Jan. 2017, 14:33
  • Neuer Beitrag Hamburg: Sexuelle Übergriffe, Frau im Bus belästigt
    von Eagle » Mo, 11. Jan. 2016, 18:27 » in Sexuell motivierte Taten
    0 Antworten
    453 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Mo, 11. Jan. 2016, 18:27

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast