Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Frankfurt/Main: Missbrauchsverdacht gegen Frankfurter Rechtsanwalt

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Frankfurt/Main: Missbrauchsverdacht gegen Frankfurter Rechtsanwalt

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Fr, 15. Jan. 2016, 19:55

Der Jurist und Politker soll ein 14-Jähriges Mädchen missbraucht und erpresst haben. Der 30-Jährige hat das Mädchen im Internet kennengelernt und gegen Geld zu S/M überredet haben. Als das Mädchen die Verbindung beenden wollte, erpresste er sie mit Nacktfotos. Die Staatsanwaltschaft bestätigt den Missbrauchsverdacht.

Bild nicht mehr vorhandenJustiza
Ein Frankfurter Rechtsanwalt steht unter schwerem Verdacht: Er soll eine 14-Jährige sexuell misbraucht und erpresst haben. Pikant: Der 30-Jährige wollte bei der Kommunalwahl im März für die CDU kandidieren - auf einem Spitzenplatz.
Er steht noch am Anfang seiner Karriere. Er wollte in Frankfurt als Jurist hoch hinaus, arbeitet in einer bekannten Kanzlei in der Kaiserstrasse.
Die Frankfurter Staatsanwaltschaft durchsuchte inzwischen die Kanzlei des Anwalts in der Kaiserstraße. Die Kripo hat Ermittlungen eingeleitet - wegen des Verdachts der Zuhälterei und des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen.
fnp.



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste