Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Aachen: Patient in Klinik vergewaltigt - Ermittlungen gegen Pfleger

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5839
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Aachen: Patient in Klinik vergewaltigt - Ermittlungen gegen Pfleger

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 16. Feb. 2017, 13:36

Patient in Klinik vergewaltigt: Ermittlungen gegen Pfleger

16.02.2017, 13:29 Uhr
In der Notaufnahme der Aachener Universitätsklinik soll ein 27 Jahre alter Pfleger einen hilflosen Patienten vergewaltigt haben.
Nach bisherigen Erkenntnissen habe der inzwischen entlassene Pfleger den 28 Jahre alten Mann im vergangenen Oktober mit einem Narkosemittel ruhiggestellt und sich dann an ihm sexuell vergangen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Aachen am Donnerstag. Das Opfer habe die Übergriffe mitbekommen, sich aber nicht wehren können. Die Übergriffe hätten sich hinter einem Vorhang des Behandlungsbereichs abgespielt.

Das Klinikum selbst hatte in einer Mitteilung von "unsittlicher Berührung" und "sexueller Belästigung" geschrieben. Das Opfer habe den Ärzten bei seiner Entlassung von dem Übergriff berichtet. Die Klinikum habe darauf unverzüglich die Ermittlungsbehörden informiert und Strafanzeige erstattet. Der Fall war durch Recherchen der "Aachener Zeitung" öffentlich geworden.

Ein anderer Missbrauch von wehrlosen Patienten in der Notaufnahme des Aachener Klinikums hatte 2014 für Aufsehen gesorgt. Pfleger hatten entwürdigende Bilder von Patienten gemacht. Drei von fünf angeklagten Pfleger waren zu Bewährungsstraßen verurteilt worden.
T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5839
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Aachen: Patient in Klinik vergewaltigt - Ermittlungen gegen Pfleger

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 17. Feb. 2017, 17:06

Vergewaltigung im Aachener Klinikum: Zweites Opfer

17.02.2017, 15:49 Uhr
Nach Bekanntwerden einer mutmaßlichen Vergewaltigung durch einen Pfleger in der Notaufnahme des Aachener Universitätsklinikums hat sich ein zweites Opfer gemeldet.
Wie das Klinikum am Freitag mitteilte, sagte der Patient, auch er sei vor etwa einem halben Jahr Opfer des 27-jährigen Pflegers geworden. Ob es ebenfalls um eine Vergewaltigung ging, erläuterten weder die Staatsanwaltschaft noch das Klinikum.

In dem erst vor wenigen Tagen bekanntgewordenen Fall aus Oktober 2016 soll der tatverdächtigte und mittlerweile entlassene Pfleger einem 28 Jahre alten Patienten ein Narkosemittel gegeben und sich sexuell an ihm vergangen haben. Das Opfer hatte laut Staatsanwaltschaft die Übergriffe mitbekommen, sich aber nicht wehren können. Die Übergriffe hätten sich hinter einem Vorhang des Behandlungsbereichs abgespielt.
(...)
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast