Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Bonn-Nordstadt: 18-Jähriger Vergewaltiger stellt sich der Polizei

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 141
Beiträge: 7014
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Bonn-Nordstadt: 18-Jähriger Vergewaltiger stellt sich der Polizei

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 9. Apr. 2018, 20:01

Bonn-Nordstadt | Mo, 09.04.2018 | Eine 23-jährige Frau ist in der Nacht zu Samstag am Sportpark Nord vergewaltigt worden. Ein 18-jähriger Asylbewerber aus Syrien soll die Tat gestanden haben.
Nach Angaben der Behörden hatten sich das Opfer und der mutmaßliche Täter am Samstagabend in einer Gaststätte in der Bonner Innenstadt kennengelernt. Später gingen die beiden gemeinsam über die Kölnstraße in Richtung Sportpark Nord. Auf einer Grünfläche unweit der Haupttribüne des Stadions soll der 18-Jährige die junge Frau dann vergewaltigt haben. Bei ihr handelt es sich nach GA-Informationen um eine französische Studentin. Gegen 4.10 Uhr bat sie an der Kölnstraße Passanten um Hilfe, die die Polizei riefen.

Der mutmaßliche Vergewaltiger flüchtete zunächst vom Tatort und stellte sich wenige Stunden später auf der Wache an der Bornheimer Straße der Polizei, wo er die Tat dem Vernehmen nach gestand. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Das Asylverfahren des Mannes befindet sich nach GA-Informationen in der Bearbeitung. Zum Zeitpunkt seiner Einreise nach Deutschland machten die Behörden keine Angaben. [...]
General-Anzeiger
0



Benutzeravatar
Hollywood
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 1
Beiträge: 13
Registriert: 03.04.2018
Status: Offline

Bonn-Nordstadt: 18-Jähriger Vergewaltiger stellt sich der Polizei

#2

Ungelesener Beitrag von Hollywood » Di, 10. Apr. 2018, 20:05

Hm, schon irgendwie seltsam.
Scheint eigentlich gut gelaufen zu sein zwischen den beiden, warum er jetzt unbedibgt harsch ran musste, ist schon reichlich merkwürdig, sowie die Avancen, sich zu stellen.
0

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 512
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 44
Status: Offline

Bonn-Nordstadt: 18-Jähriger Vergewaltiger stellt sich der Polizei

#3

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » Di, 10. Apr. 2018, 21:28

Hollywood hat geschrieben:Hm, schon irgendwie seltsam.
Scheint eigentlich gut gelaufen zu sein zwischen den beiden, warum er jetzt unbedibgt harsch ran musste, ist schon reichlich merkwürdig, sowie die Avancen, sich zu stellen.
Seltsam, ja. Allerdings kann es sein, dass sie sich (aus ihrer Sicht) nur freundschaftlich unterhalten haben und er dann seinen Willen durchgesetzt hat. Oder es kann auch sein, dass sie schon interessiert war, er aber sofortigen "Sex" in Sinn hatte.
Und das zuerst Weglaufen kann dann die Panik gewesen sein, weil ihm danach klar war, dass er Probleme kriegen wird. Und dann hat er sich gestellt, weil ihm klar wurde, dass davonlaufen ja nichts bringt.

Klar gibt es auch andere Fälle, wo einvernehmlicher Sex plötzlich als Vergewaltigung dargestellt wird. Gerade in Bezug auf Flüchtline gab es da einige. Aber grundsätzlich kann man ja mal nicht von sowas ausgehen.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast