Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

München: 61-Jährige vergewaltigt

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 203
Beiträge: 6551
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

München: 61-Jährige vergewaltigt

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 28. Dez. 2018, 23:09

Fr, 28. Dezember 2018: Eine 61-jährige Münchnerin wurde am Dienstag in ihrer Wohnung im Stadtteil Laim vergewaltigt.
Gegen 11.30 Uhr hatte es an ihrer Wohnungstür geklingelt. Als sie die Tür öffnete, drängte sich ein Unbekannter in ihre Wohnung und drückte die Frau auf ihr Bett. Das schilderte sie gegenüber der Polizei. Dort vergewaltigte er sie.

Weil sich die 61-Jährige wehrte, schlug ihr der Mann ins Gesicht. Dabei wurde die Frau am Auge verletzt. Der Unbekannte verließ anschließend die Wohnung, die Münchnerin rannte auf die Straße und hielt eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife an. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann nicht gefasst werden, so die Polizei. Die verletzte 61-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Mehrere Zeugen beschrieben der Polizei den Unbekannten folgendermaßen:

-männlich,
- zwischen 20 und 30 Jahre alt,
- etwa 1.70 Meter groß,
- schlanke Figur,
- dunkelhäutig,

bekleidet mit einem blauem Pullover, einer roten Jacke, einer hellen Hose und weißen Turnschuhen.

Wer im Bereich der Zschokkestraße, Hans-Thonauer-Straße und U-Bahnhaltestelle Friedenheimer Straße etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Telefon 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Augsburger Allgemeine
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast