Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Ulm: Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt - Fünf junge Männer unter Verdacht

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 62
Beiträge: 6022
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Ulm: Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt - Fünf junge Männer unter Verdacht

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 13. Nov. 2019, 05:55

Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt? Fünf junge Männer unter Verdacht

12.11.2019 17:30
An Halloween soll in Ulm ein 14-jähriges Mädchen vergewaltigt worden sein. Fünf junge Männer stehen unter Tatverdacht.
Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft erst am Dienstag mitteilte, soll am vorletzten Freitag ein 14-jähriges Mädchen in einer Gemeinde im südlichen Alb-Donau-Kreis Opfer eines Sexualdelikts geworden sein.

Es wird insgesamt gegen fünf Männer ermittelt. Ob der Verdacht besteht, dass diese zusammen die 14-Jährige vergewaltigt haben, wollte die Polizei nicht bestätigen.

Nach bisherigen Ermittlungen, traf die 14-Jährige in der Halloweennacht in Ulm auf die fünf Verdächtigen, von denen sie wohl einen kannte.

Sie ging mit den Jungen mit, im Wohnhaus eines Verdächtigen wurde sie dann vergewaltigt, wie sie später zunächst ihren Eltern und dann der Polizei erzählte.

Den Beamten gelang es inzwischen alle fünf Verdächtigen ausfindig zu machen und durchsuchte vier Wohnungen in Stuttgart.

Die 14 bis 26 Jahre alten verdächtigen Asylbewerber wurden vorläufig festgenommen. (…)
Quelle: Tag24
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 62
Beiträge: 6022
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Ulm: Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt - Fünf junge Männer unter Verdacht

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 13. Nov. 2019, 18:13

Gruppenvergewaltigung Ulm: Wurde das Mädchen (14) mit Drogen gefügig gemacht?

13.11.2019 17:36
In Ulm soll eine 14-Jährige in der Halloween-Nacht Opfer einer Vergewaltigung durch mehrere Männer geworden sein. Einige von ihnen sitzen in Untersuchungshaft. Wurde das Mädchen mit Drogen gefügig gemacht?
Nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Ulm teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit, dass dem Mädchen offenbar Rauschgift verabreicht wurde.

Die Jugendliche soll an Halloween Alkohol getrunken haben und ist mit einem Verdächtigen in seine Wohnung im Illertal gegangen.

Hier sollen ihr Rauschgifte verabreicht worden sein. Im Blut des Mädchens wurden verschiedene Rauschgifte bei einem vorläufigen toxikologischen Gutachten gefunden. (…)
Quelle: Tag24
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 220
Beiträge: 6920
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Ulm: Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt - Fünf junge Männer unter Verdacht

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 14. Nov. 2019, 18:31

Do, 14. November 2019 - Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch zu der mutmaßlichen Vergewaltigung:
„Ich bin genauso schockiert, wie andere, wenn ich das lese. Ulm ist eine sichere Stadt, aber absolute Sicherheit gibt es nicht. Ich bin dankbar für die schnelle Reaktion der Sicherheitsbehörden. Das ist ein ganz wichtiges Signal. Der Rechtsstaat muss jetzt klare Kante zeigen. Und zwar egal woher jemand kommt.

Ich frage mich allerdings, was ein 14-jähriges Mädchen nachts in Ulm will. Eltern haben die Pflicht, dafür zu sorgen, dass ein minderjähriges Mädchen nicht allein in der Stadt rumläuft. Ich sage das so deutlich, weil wir alle in die Pflicht nehmen müssen, wenn wir solche Fälle verhindern wollen.“
Nachdem die Aussage des Ulmer Oberbürgermeisters im Lauf des Tages vor allem in den sozialen Netzwerken zum Teil heftig diskutiert wurde, äußerte sich Czisch am späten Nachmittag erneut:
„Ich bedaure sehr, dass meine ursprüngliche Äußerung missverständlich war. Selbstverständlich trägt das Mädchen keinerlei Schuld. Die Schuld an dieser Tat liegt ausschließlich und eindeutig bei den mutmaßlichen Tätern. Ich habe keinen Zweifel daran, dass Polizei und Staatsanwaltschaft der Ermittlung und Bestrafung der Täter mit all ihren verfügbaren Mitteln nachgehen werden. Ein solches Verbrechen ist schrecklich und kaum zu fassen. Mein Mitgefühl gilt dem Opfer und seiner Familie und ich wünsche Ihnen alle erdenkliche Kraft und notwendige Hilfe, um dieses Trauma zu verarbeiten.“
Quelle: SWP

:thinking:
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 62
Beiträge: 6022
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Ulm: Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt - Fünf junge Männer unter Verdacht

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 25. Nov. 2019, 19:12

Drei Männer nach Vergewaltigung einer 14-Jährigen festgenommen

25.11.2019, 15:54 Uhr
Die Staatsanwaltschaft Ravensburg ermittelt gegen mehrere Männer wegen der Vergewaltigung einer Jugendlichen. Die Verdächtigen sollen ihr Opfer mit Drogen und Alkohol gefügig gemacht haben.
Ermittler in Baden-Württemberg haben drei Männer festgenommen, die zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren mit Alkohol und Drogen gefügig gemacht und die 14-Jährige dann vergewaltigt haben sollen. Wie die Polizei in Ulm und die Staatsanwaltschaft Ravensburg mitteilten, wird darüber hinaus gegen zwei weitere Männer ermittelt. Die fünf Verdächtigen seien zwischen 19 und 34 Jahre alt.

Drei der Männer sollen sich den Angaben zufolge am 12. November spätabends mit den beiden Mädchen in Ulm getroffen haben und mit ihnen in den Landkreis Biberach gefahren sein. Dort sollen sie in einer Garage zwei weitere Männer getroffen haben. Nach dem Konsum von Alkohol und Drogen soll die 14-Jährige vergewaltigt worden sein, während die 13-Jährige einen Übergriff habe verhindern können. (…)
Quelle: T-Online
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 220
Beiträge: 6920
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Ulm: Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt - Fünf junge Männer unter Verdacht

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 4. Mär. 2020, 21:58

Mi, 4. März 2020: Die Staatsanwaltschaft Ulm hat Anklage gegen fünf Männer wegen zum Teil mehrfacher Vergewaltigung und Beteiligung daran erhoben.
An zwei Tagen sollen sich die zwischen 14 und 26 Jahren alten Verdächtigen nach Angaben der Staatsanwaltschaft zehnmal an dem Mädchen vergangen haben. Einer der Tatverdächtigen hatte die Taten eingeräumt, die anderen bestreiten die Vorwürfe.

Drei der beschuldigten Asylbewerber sind in Untersuchungshaft, zwei auf freiem Fuß.
Quelle: Spiegel
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast