Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Düsseldorf: Hinweise auf Kindesmissbrauch – Polizei durchsucht Wohnwagen

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Düsseldorf: Hinweise auf Kindesmissbrauch – Polizei durchsucht Wohnwagen

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 18. Nov. 2019, 04:44

Hinweise auf Kindesmissbrauch – Polizei durchsucht Wohnwagen

17.11.2019, 16:34 Uhr
Nach Hinweisen auf mögliche "Straftaten zum Nachteil von Kindern" hat die Düsseldorfer Polizei zwei Wohnwagen von einem Campingplatz geschleppt und durchsucht. Die Fahrzeuge sollen einem Renterehepaar gehören.
Auf einem Campingplatz in Düsseldorf sind am Wochenende zwei Wohnwagen von der Polizei beschlagnahmt und durchsucht worden. Grund für die Ermittlungen sei ein "Hinweis aus der Bevölkerung" gewesen, dass auf dem Campingplatz "Straftaten zum Nachteil von Kindern erfolgt sein könnten", sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Düsseldorf.

Derzeit gehe es um einen "Anfangsverdacht", die Ermittlungen dauerten an.

Die beiden Wohnwagen wurden den Angaben zufolge am Samstagmorgen beschlagnahmt und auf ein Gelände der Polizei geschleppt und gründlich durchsucht. Wie die Sprecherin weiter ausführte, gab es zunächst keine Hinweise darauf, dass der Düsseldorfer Fall im Zusammenhang mit dem Fall von Kindesmissbrauch in Bergisch-Gladbach steht. (…)

Nach Informationen der "Rheinischen Post" handelt es sich im Fall von Düsseldorf um einen Campingplatz am Unterbacher See. (…)
Quelle: T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast