Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Rockerkrieg: Neue Fronten

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 188
Beiträge: 6214
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Rockerkrieg: Neue Fronten

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 7. Feb. 2019, 15:19

Rockerkrieg: Neue Fronten

Die Hells Angels sind der mächtigste und gefürchtetste Motorradclub der Welt. Aber auch sie bekommen neue Feinde. Vor allem junge Migrantengangs wollen das Rockermilieu aufmischen.


Bild
Eine Gruppierung sind die United Tribuns. Sie rekrutieren vor allem junge Männer aus Problemvierteln mit Migrationshintergrund. Auch der Motorradclub der Mongols macht den Hells Angels im Drogenhandel und Rotlichtmilieu Konkurrenz.

Satudarahs und die Osmanen Germania sind weitere Rockergruppen, die ihre Reviere abstecken wollen und oft führt das zu Kämpfen zwischen den Gruppen - und Toten.

Organisierte Verbrecher statt tumbe Schläger

Die dreiteilige Doku-Reihe beschreibt, in welche Geschäfte die Rocker-Gangs verwickelt sind und wie Abertausende Rocker in Deutschland inzwischen ihr Geld verdienen. Sie gibt einen Eindruck davon, zu welcher Bedrohung die Gangs sich auswachsen, wie sie organisiert sind, wie mächtig sie geworden sind und wie weit ihre Kontakte reichen.

Rocker sind nicht mehr nur die tumben Schläger, die vor Diskotheken stehen und dort den Drogenhandel kontrollieren. Sie mischen in der Lebensmittelbranche mit, machen Immobiliendeals, sie sind Gastronomen, führen Unternehmen und profitieren von der Vermarktung ihres Lifestyles.
Quelle und Filmbeitrag: ZDF
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Ehemaliges Mitglied
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Rockerkrieg: Neue Fronten

#2

Ungelesener Beitrag von Ehemaliges Mitglied » Mo, 18. Feb. 2019, 17:07

Zum Rocker gehört das Motorrad!!! Eine der genannten Gruppierungen hat wahrscheinlich nicht einmal ein Fahrrad,- also eher "Verbrecher" und keine Rocker! Davon abgesehen ist mir ein Kerl in Kutte sympatischer, wie ein aalglatter Anzugträger. Aber das ist ja mein persönliches Empfinden,- mir gefällt halt nur nicht das Rocker gleichbedeutend für Kriminalität steht. Wenn ich da ans Steintor in Hannover denke,- da haben die "Rocker" erst mal soweit aufgeräumt das sich die Staatsmacht überhaupt wieder in das Viertel traute. Vorher galt dort das osteuropäische Recht und dem hat sich das Land Niedersachsen untergeordnet. Also bitte nicht immer gleich den Finger hoch, sondern auch mal zurückdenken wie es schon mal war.

...und bevor hier jetzt der virtuelle Finger kommt,- ja es gibt auch heute noch deutsche, kriminelle Rocker!!!

Aber ein richtiger Rocker, egal welcher Nationalität, wird mir nichts antun,- solange ich ihm Respekt entgegen bringe. Deren "internen" Gesetze sind teilweise strenger wie das StGB.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Gemischt“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast