Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Gronau: Familienstreit - Tödliche Schüsse aus Polizeiwaffe

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 206
Beiträge: 6632
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Gronau: Familienstreit - Tödliche Schüsse aus Polizeiwaffe

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 4. Nov. 2015, 06:20

Dienstag, 03.11.2015 – 19:37 Uhr

In Gronau hat ein 46-Jähriger so heftig mit seiner Ex-Frau gestritten, dass die Polizei einschreiten musste. Als der Mann mit einem Messer auf einen Beamten losging, feuerte dieser zwei Schüsse ab.

Bild nicht mehr vorhandenSpurensicherung in Gronau: Patronenhülse am Tatort
Zunächst konnte die Polizei schlichten, doch dann eskalierte die Lage: Ein heftiger Familienstreit hat im münsterländischen Gronau zu tödlichen Schüssen eines Polizisten auf einen 46-Jährigen geführt. Der Beamte hatte am Montag zweimal auf den mit einem Messer bewaffneten Mann geschossen.
...
Nach ersten Ermittlungen hatte der Mann in der Gronauer Innenstadt so laut und heftig mit seiner Ex-Frau gestritten, dass Passanten die Polizei riefen. Die Beamten schlichteten zunächst den Streit. Freiwillig gab der Mann ein Taschenmesser ab.

Querschläger trifft unbeteiligten Passanten

Eine Stunde später eskalierte der Streit, wieder kam eine Polizeistreife. Der 46-Jährige sei dann mit einem anderen Messer auf einen Cousin und einen Polizeibeamten losgegangen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Münster mit. Aufforderungen des Polizisten, stehenzubleiben, habe er nicht befolgt. Der Beamte habe darauf zweimal geschossen.

Der Streit sei auch nach den Schüssen des Polizisten weitergegangen. Ein ehemaliger Schwiegersohn des Opfers habe gegen den Kopf des auf dem Boden liegenden Mannes getreten. Der zweite Polizist habe die Beleidigungen und Bedrohungen nur mit zwei Warnschüssen in die Luft stoppen können.

Ein unbeteiligter Passant wurde von einem Querschläger leicht verletzt. Eine Kugel streifte einen 17-Jährigen am Schienbein. Er wurde bereits am Abend wieder aus dem Krankenhaus entlassen.
Spiegel
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Gronau: Familienstreit - Tödliche Schüsse aus Polizeiwaffe

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 10. Nov. 2015, 08:30

Mo., 09.11.2015
Staatsanwaltschaft ermittelt 26-Jähriger muss sich für Tritt verantworten

Im Zusammenhang mit dem Tod eines 46-jährigen türkischstämmigen Gronauers am vergangenen Montag (WN berichteten) ermittelt die Polizei in Münster derzeit auch gegen den 26-jährigen Ex-Schwiegersohn des Toten.
Im Zusammenhang mit dem Tod eines 46-jährigen türkischstämmigen Gronauers am vergangenen Montag (WN berichteten) ermittelt die Polizei in Münster derzeit auch gegen den 26-jährigen Ex-Schwiegersohn des Toten. Dieser hatte nach den Ermittlungen der Polizei dem 46-Jährigen, der zuvor von zwei Schüssen aus einer Polizeipistole getroffen worden war und bereits am Boden lag, noch gegen den Kopf getreten. Der 26-Jährige muss sich jetzt nach den Worten von Oberstaatsanwalt Heribert Beck wegen „Körperverletzung, beziehungsweise schwerer Körperverletzung“ verantworten.
Zum genauen Ablauf des Polizeieinsatzes, der durch einen eskalierenden Familienstreit in der Neustraße erforderlich wurde, machte Beck am Montag auf Anfrage der WN keine neuen Angaben. Nur soviel: „Das ballistische Gutachten liegt noch nicht vor“, so Beck. Diese Expertise wurde in Auftrag gegeben, weil der 46-Jährige von zwei Schüssen – einen in den rechten Oberarm und einen von hinten in die linke Schulter – getroffen worden war. Der zweite Schuss war tödlich.
Westfälische Nachrichten
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste