Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Bremen: Schwangere getötet - Ehemann festgenommen

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5903
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bremen: Schwangere getötet - Ehemann festgenommen

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 16. Jan. 2017, 07:50

Schwangere getötet - Ehemann festgenommen

16.01.2017, 07:35 Uhr
In Bremen ist eine schwangere 40-Jährige in ihrer Wohnung umgebracht worden. Die Polizei nahm den 39 Jahre alten Ehemann vor Ort fest.
Zwischen den Eheleuten soll es zuvor einen Streit gegeben haben. Die Polizei war am späten Vormittag über den Notruf informiert worden.

Als die Beamten in der Wohnung eintrafen, war die Frau nicht mehr ansprechbar. Sie starb kurze Zeit später. Von wem der Notruf kam, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

Offen blieb auch, ob das Paar bereits Kinder hat. Die Wohnung der beiden in einem Hochhaus liegt in einem Bremer Stadtviertel, das als sozialer Brennpunkt gilt.
T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5903
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Bremen: Schwangere getötet - Ehemann festgenommen

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 16. Jan. 2017, 19:15

Hochschwangere Frau in Bremen getötet: Ehemann festgenommen

16.01.2017, 15:18 Uhr
Nach dem gewaltsamen Tod einer hochschwangeren 40-Jährigen in Bremen hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den Ehemann beantragt.
Der 39-Jährige werde dringend verdächtigt, die Frau umgebracht zu haben, sagte Sprecher Frank Passade am Montag. Nach den bisherigen Ermittlungen war es zwischen den Eheleuten am Sonntag in der gemeinsamen Wohnung zu einem Streit gekommen. Dabei soll der 39-Jährige seine im neunten Monat schwangere Ehefrau mit einem Gegenstand tödlich am Kopf verletzt haben.

Der Mann hatte nach der Tat Nachbarn informiert, die die Rettungskräfte alarmierten. Als diese in der Wohnung eintrafen, war die Frau nicht mehr ansprechbar, sie starb kurze Zeit später. Auch das ungeborene Baby konnte nicht gerettet werden. Zur Tatzeit habe sich sonst niemand in der Wohnung aufgehalten, sagte Passade. Die Ermittler werfen dem Mann Totschlag vor.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast