Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

München: Mann entführt vier Kinder und fährt mit gestohlenem Auto zwei Menschen um

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 60
Beiträge: 5831
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

München: Mann entführt vier Kinder und fährt mit gestohlenem Auto zwei Menschen um

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 2. Feb. 2017, 18:21

Mann entführt vier Kinder und fährt mit gestohlenem Auto zwei Menschen um

02.02.2017 13:52
Nach einem Streit mit seiner Ex ist ein Mann in München völlig ausgerastet. Der 29 Jahre alte Arbeitslose schnappte sich die vier Kinder der Frau, klaute ihren Wagen, setzte die Kinder im Alter von 14 Monaten und fünf Jahren hinein und raste in eine Menschengruppe.
Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt, sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Glück im Unglück hatte die Kinder, die bei der Irrfahrt im Wagen saßen, aber nicht verletzt wurden.

Der Streit zwischen der Mutter der Kinder und ihrem Ex in ihrem Keller war so heftig, dass der 29-Jährige auf sie einschlug. Daraufhin flüchtete die Frau und suchte Schutz bei Nachbarn.

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, soll der eifersüchtige Ex sich dann die Schlüssel des Autos der Frau geschnappt, die Kinder hinein gesetzt haben und losgefahren sein.

Als er dann an einer Ampel ein Polizeiauto sah, drehte er völlig frei. Obwohl die Streife zufällig vorbeikam, dachte er wohl, seine Ex habe ihm die Beamten auf den Hals gehetzt. Er geriet in Panik, gab trotz roter Ampel Gas und verlor die Kontrolle über den Wagen.

Er fuhr einen 25 Jahre alten Studenten und einen daneben stehenden 30-Jährigen an. Sie erlitten Prellungen, Platzwunden am Kopf und ein Schädel-Hirn-Trauma.

Doch es kam noch schlimmer: Der Arbeitslose ließ die Schwerverletzten liegen, die völlig verängstigten Kinder im Auto zurück, nahm seine Beine in die Hand und flüchtete. Aktuell ist der 29-Jährige immer noch auf der Flucht, die Kinder in der Obhut der Großeltern.
Tag24
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast