Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Mühlingen: 41-Jähriger gesteht Mord an Freundin

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5898
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Mühlingen: 41-Jähriger gesteht Mord an Freundin

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 27. Feb. 2017, 14:57

41-Jähriger gesteht Mord an Freundin

27.02.2017
Ein Mann aus Mühlingen hat gestanden, seine 26-jährige Freundin umgebracht zu haben. Die Polizei hatte durch Hinweise aus der Bevölkerung von der Tat erfahren und seit Samstag eine Fahndungsaktion laufen.
Die Polizei hatte aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung erfahren, dass der 41-Jährige möglicherweise ein Tötungsdelikt begangen hat, was der Mann schließlich auch zugab. Polizeisprecher Markus Sauter wollte sich auf SZ-Nachfrage nicht näher zu dem Hinweis äußern.

Erste polizeiliche Ermittlungen ergaben Hinweise auf eine tätliche Auseinandersetzung in der Wohnung des 41-Jährigen in Mühlingen, die mutmaßlich am Freitagabend stattgefunden hat. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz wurde deshalb ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss für das Haus des Tatverdächtigen erwirkt. Vorgefundene Spuren und die Nichterreichbarkeit der Freundin des Mannes ließen auf ein mögliches Gewaltdelikt schließen.

Leiche in Waldstück bei Litzelstetten gebracht

Zur Klärung des mutmaßlichen Tötungsdelikts wurde vom Polizeipräsidium Konstanz eine 25-köpfige Sonderkommission eingerichtet. Nach entsprechenden Fahndungsmaßnahmen, an denen Kräfte der Polizeipräsidien Konstanz und Ulm sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt waren, gelang es der Polizei, den 41-Jährigen auf dem Rastplatz Gruibingen zu lokalisieren und dingfest zu machen. Ein weiteres Fahrzeug des Tatverdächtigen fanden Beamte beim Lorettowald in Konstanz, wo es der Mann seinen Angaben zufolge in der Nacht zum Samstag abgestellt hatte.

Der Tatverdächtige, der zwischenzeitlich eingeräumt hat, während eines handfesten Streits am Freitagabend seine Freundin umgebracht zu haben, führte die Beamten nach seiner Vernehmung in ein Waldstück bei Litzelstetten, wo er die Leiche mit seinem Auto hingebracht und abgelegt hatte. Um die Todesursache der 26-Jährigen zweifelsfrei festzustellen, wird eine Obduktion durchgeführt. Zur Todesursache wollte sich Sauter daher nicht äußern. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz wurde der mutmaßliche Täter am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt, der gegen den 41-Jährigen wegen Totschlags die Untersuchungshaft anordnete.
Schwäbische
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5898
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Mühlingen: 41-Jähriger gesteht Mord an Freundin

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 9. Mär. 2017, 18:01

Getötete 26-Jährige: Untersuchungshaft für Lebensgefährten

09.03.2017, 15:19 Uhr
Die getötete 26-Jährige in Mühlingen (Kreis Konstanz) ist erstickt.
Das habe eine Obduktion des Leichnams ergeben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Der Lebensgefährte sitze in Untersuchungshaft. Der 41-Jährige war Ende Februar festgenommen worden. Der Mann räumte ein, die 26-Jährige während eines Streits getötet zu haben, und führte die Beamten zu deren Leiche in einem Waldstück. Das Motiv des Mannes sei noch nicht bekannt, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 3 Gäste