Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

1. Mordopfer 2018 in Bremen: 27-Jährige erstochen

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 197
Beiträge: 6306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

1. Mordopfer 2018 in Bremen: 27-Jährige erstochen

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 1. Jan. 2018, 21:27

Das bislang erste Opfer überlebte das neue Jahr keine vier Stunden:

Ort: Bremen-Osterholz, Kreuznacher Straße
Zeit: 01.01.18, 3.50 Uhr

Im Bremer Stadtteil Osterholz wurde in der Silvesternacht eine 27 Jahre alte Frau tödlich verletzt. Die Polizei Bremen nahm ihren 27-jährigen Ehemann fest.

Gegen 3.50 Uhr hörten Anwohner der Kreuznacher Straße die Hilfeschreie einer Frau und alarmierten daraufhin die Polizei. Die Einsatzkräfte trafen sehr schnell ein und fanden die 27-Jährige mit vermutlichen Stichverletzungen auf der Straße liegend. Sie verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen noch vor Ort. Der mutmaßliche Täter, ihr Ehemann, konnte im Nahbereich gestellt und festgenommen werden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen und geht derzeit von einer Beziehungstat aus.

Weitere Auskünfte erteilt am Dienstag die Staatsanwaltschaft Bremen.
Quelle: Presseportal

Einer anderen Quelle zufolge, die ich hier nicht veröffentlichen möchte, soll es sich bei dem Täter um einen Ausländer handeln. Welcher Herkunft die getötete Ehefrau war, ist nicht bekannt.
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast