Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Fürstenfeldbruck: Mann greift seine Familie mit Messer an

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 142
Beiträge: 7064
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Online

Fürstenfeldbruck: Mann greift seine Familie mit Messer an

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 4. Nov. 2018, 20:26

So, 4. November 2018 | Fürstenfeldbruck: Ein 55-jähriger Familienvater hat in der Nacht seine Frau und die gemeinsamen Kinder mit einem Messer angegriffen

Nachdem ein Vater auf seine schlafende Ehefrau und zwei gemeinsame Kinder eingestochen hat, hat ein Richter Haftbefehl gegen ihn erlassen. Da der 55-Jährige im künstlichen Koma liegt, konnte er am Sonntag noch nicht in Untersuchungshaft gebracht werden, sagte ein Polizeisprecher. Wann der Mann, der sich nach der Tat offenbar selbst lebensgefährlich verletzt hatte, von den Ärzten geweckt werden kann, war zunächst unklar. So lange bewachen Polizisten den Deutschen im Krankenhaus.

Frau und Kinder mit Messer angegriffen

Der Vater soll am frühen Samstagmorgen seine 50 Jahre alte Frau, die zwölfjährige Tochter und den zehnjährigen Sohn im Schlaf mit einem Messer attackiert und schwer verletzt haben. Die Kinder waren am Sonntag noch im Krankenhaus, ihre Mutter wurde entlassen und von den Ermittlern befragt. Der Anlass für die Tat blieb weiter unklar.

Quellen: T-Online | AZ |
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast