Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Böblingen: 17-Jähriger ersticht Mutter und Oma

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 203
Beiträge: 6555
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Online

Böblingen: 17-Jähriger ersticht Mutter und Oma

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 11. Dez. 2018, 20:47

Di, 11. Dezember 2018 | Böblingen: Ein 17-Jähriger soll seine Mutter und seine Großmutter erstochen haben. Die Tat ereignete sich nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft in der vergangenen Nacht in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses.
Nach ersten Erkenntnissen hat der Jugendliche die beiden 38 und 61 Jahre alten Frauen mit mehreren Messerstichen getötet. Tatwaffe war ein Küchenmesser. Opfer und mutmaßlicher Täter sind Deutsche mit russischen Wurzeln.

Der Teenager hatte nach der Tat selbst die Polizei angerufen und bereits am Telefon gestanden, die Frauen umgebracht zu haben. Als die Polizisten wenige Minuten später in der Wohnung eintrafen, fanden sie die leblosen Körper der Opfer. Für Mutter und Großmutter kam jede Hilfe zu spät. Der Jugendliche ließ sich widerstandslos festnehmen.

Das Motiv und auch der genaue Hergang der Tat sind noch unklar. Die Polizei geht von einem familiären Hintergrund aus. Der 17-Jährige soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Eine Obduktion der Opfer wurde ebenfalls für heute angeordnet. Bis Ergebnisse vorliegen, könnten aber Wochen vergehen, sagte ein Polizeisprecher. Auch die Ermittlungen ziehen sich voraussichtlich noch Wochen hin. Kriminaltechniker seien noch mit der Sicherung von Spuren beschäftigt.
Quelle: e110
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 61
Beiträge: 5903
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Böblingen: 17-Jähriger ersticht Mutter und Oma

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 12. Dez. 2018, 06:22

"Es hat öfter Stress gegeben"

11.12.2018 17:00
(…) "Es hat öfter Stress gegeben", sagt ein 13-jähriger Junge, der Stunden nach der Tat gerade nach Hause kommt. Er wohne in der Wohnung neben der Familie und sei in der Tatnacht von Lärm und von Schreien aufgewacht.

Seine Stimme klingt tränenerstickt. Er ist der Cousin des mutmaßlichen Täters. Die jüngere der beiden getöteten Frauen ist seine Tante. Der 17-Jährigen - wie die getöteten Frauen deutsch mit russischen Wurzeln - habe sich widerstandslos festnehmen lassen, heißt es später von der Polizei. (…)
Tag24

Bild
Schüler Grigori S. (17) soll drogensüchtig sein. Er sitzt jetzt in U-HaftFoto: Repro: Michael Hahn

(…) Klassenkameraden erzählen, Realschüler Grigori S. habe sich mit allen Freunden zerstritten, irgendwann angefangen, Freunde und Bekannte zu beklauen, um an Geld für Drogen zu kommen. Vor zwei Jahren soll er 100 Euro aus der Klassenkasse gestohlen, das Geld für Amphetamine, Ecstasy und Marihuana ausgegeben haben. (…)

Seine kleinen Geschwister (3 und 14), die ebenfalls am Tatort waren, verschonte der Killer in seinem Blutrausch. Die Kinder kamen in Obhut des Jugendamtes.

Bild
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste