Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Aschaffenburg: Von Vater getötet? - Skelett in Wald ist vermisste Mezgin Nassan

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5839
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Aschaffenburg: Von Vater getötet? - Skelett in Wald ist vermisste Mezgin Nassan

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 20. Dez. 2018, 06:23

Skelett in Wald ist vermisstes Flüchtlings-Mädchen

19.12.2018 16:24
Bei dem in einem Wald bei Aschaffenburg gefundenen menschlichen Skelett handelt es sich um die sterblichen Überreste eines seit 2017 vermissten syrischen Mädchens.
Das habe die rechtsmedizinische Untersuchung der Knochen zweifelsfrei ergeben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Aschaffenburg am Mittwoch mit. Das 16 Jahre alte Flüchtlingskind war Anfang Mai 2017 als vermisst gemeldet worden.

Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus und hält den 44 Jahre alten Vater des Mädchens für dringend tatverdächtig. Nach ihm wird bereits seit Anfang Juni 2017 in anderer Sache gefahndet - mit einem internationalen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.

Der Grund dafür: Wenige Wochen nach dem Verschwinden seiner Tochter soll er sich mit deren 23 Jahre altem Freund am Aschaffenburger Floßhafen getroffen, den jungen Mann mit einer Stichwaffe angegriffen und ihn am Hals schwer verletzt haben.

Der Vater des Mädchens ist seitdem auf der Flucht. Nach ihm wird nun wegen eines versuchten und eines vollendeten Tötungsdelikts gesucht.

Spaziergänger hatten das Skelett vor eineinhalb Wochen in einem Wald abseits des Weges in der Nähe des Findberges bei Haibach (Landkreis Aschaffenburg) entdeckt und sofort die Polizei alarmiert. Am vergangenen Montag hatten mehr als 100 Einsatzkräfte der Bundespolizei Würzburg das Gelände rund um den Fundort mit Stöberstöcken abgesucht. Nähere Angaben zu der Aktion und zum weiteren Obduktionsergebnis könnten aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht werden, hieß es. (...)
Tag24
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5839
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Aschaffenburg: Von Vater getötet? - Skelett in Wald ist vermisste Mezgin Nassan

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 20. Dez. 2018, 06:54

Mutter von ermordeter Mezgin (16) spricht in BILD

19.12.2018 - 19:05 Uhr
(...) „Als in Aleppo Krieg ausbrach, wollten wir so schnell wie möglich weg“, sagt sie. „Mein Mann flüchtete 2015 mit Mezgin und meinem Stiefsohn nach Deutschland. Wir wollten hier glücklich werden. Aber jetzt ist meine Ehe geschieden, meine Familie zerstört.“ (...)
Bild
Mezgin Nassan (16) verschwand am 4. Mai 2017. Jetzt ist es Gewissheit: Das Mädchen ist tot Foto: privat
Wie genau das Mädchen getötet worden ist, dazu schweigen die Ermittler aus „ermittlungstaktischen Gründen“. Tatverdächtig: Der Vater des Mädchens, Hashem Nassan.
Bild
Wird mit internationalem Haftbefehl gesucht: Hashem Nassan (44) griff den Freund seiner Tochter mit einer Stichwaffe an Foto: Polizei

Fotos, Video und vollständiger Bericht bei Bild+
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 198
Beiträge: 6376
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Online

Aschaffenburg: Von Vater getötet? - Skelett in Wald ist vermisste Mezgin Nassan

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 31. Jan. 2019, 09:30

Do, 31. Januar 2019: Zur Fahndung nach dem tatverdächtigen Vater setzt die Polizei öffentlich ausgestellte Fahndungsplakate ein
Fahndungsplakat des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg Am Mittwoch, den 30. Januar, führten die Beamten zwischen 15.00 und 20.00 Uhr im Bereich Haibach/Grönmorsbach eine Nachbarschaftsbefragung durch und richteten dabei auch folgende Fragen an die Bevölkerung:

- Wer hat den Tatverdächtigen Hashem Nassan und mögliche Begleiter im Bereich des Waldgebiets "Am Findberg" gesehen?

- Wer hat das von dem Tatverdächtigen Hashem Nassan benutzte Fahrzeug Peugeot 206, amtliches Kennzeichen AB-YM 564, im Bereich des Waldgebiets "Am Findberg" gesehen?

- Wer hat Beobachtungen im Bereich des Waldgebiets "Am Findberg" gemacht, die in Zusammenhang mit dem Verschwinden bzw. dem Tod von Mezgin Nassan stehen könnten?

- Gibt es Personen, die Gegenstände (z.B. Bekleidungsstücke, Mobiltelefon, etc.) im Bereich des Waldgebiets "Am Findberg" aufgefunden haben, die möglicherweise Mezgin Nassan zugeordnet werden können?


Parallel zu der Befragung nimmt die Kripo Aschaffenburg sachdienliche Hinweise weiterhin jederzeit unter Tel. 06021/857-1732 entgegen.

Quelle: Polizei Bayern
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast