Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Berlin: Mann (†40) in Silvesternacht verschwunden - Schwager fuhr Leiche durch Deutschland

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 56
Beiträge: 5727
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Berlin: Mann (†40) in Silvesternacht verschwunden - Schwager fuhr Leiche durch Deutschland

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 10. Jan. 2019, 06:39

Mann (†40) in Silvesternacht verschwunden: Schwager fuhr Leiche durch Deutschland

09.01.2019 12:32
Seit der Silvesternacht galt ein 40-Jähriger aus Berlin als vermisst. Am Sonntag konnte die Polizei seine Leiche finden - in Kaiserslautern.
Ermittler gehen inzwischen davon aus, dass der der Mann familiären Auseinandersetzungen zum Opfer fiel.

"Das Motiv liegt vermutlich im familiären Bereich", sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, am Mittwoch. Ein 37 Jahre alter Tatverdächtiger sitzt in Untersuchungshaft. Ihm wird Totschlag vorgeworfen. Er soll der Schwager des Opfers ein. Die Leiche des Opfers war am Sonntag in Kaiserslautern entdeckt worden (TAG24 berichtete).

Die Anklagebehörde wirft dem Verdächtigen vor, seinen Verwandten in der Silvesternacht in Berlin getötet und ihn im Auto in die Stadt in Rheinland-Pfalz gebracht zu haben. Der 37-Jährige war in der Nähe von Stuttgart festgenommen worden.

Die Frau des Opfers hatte ihren Mann zunächst als vermisst gemeldet. Er war zuletzt am 31. Dezember gegen 21.00 Uhr gesehen worden. (…)
Tag24
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast