Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Püttlingen: 57-Jährige erschießt ihren Ex-Freund auf offener Straße l Prozess

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Püttlingen: 57-Jährige erschießt ihren Ex-Freund auf offener Straße l Prozess

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 9. Feb. 2019, 06:23

57-Jährige erschießt ihren Ex-Freund auf offener Straße

08.02.2019, 11:22 Uhr
Im saarländischen Püttlingen hat eine Sportschützin ihren Ex-Freund auf offener Straße erschossen.
Ein 46-jähriger Mann verlässt am Donnerstagabend eine Massagepraxis im saarländischen Püttlingen. Vor der Praxis lauert ihm seine 57-jährige Ex-Freundin auf. Die Sportschützin zieht eine Waffe und erschießt den Mann auf offener Straße.

Er stirbt noch am Tatort. Die Schützin bittet anschließend Passanten, die Polizei zu rufen. Beim Eintreffen der Beamten lässt sie sich widerstandslos verhaften.

Der Fall gibt noch viele Rätsel auf. "Das Motiv ist unklar. Wir gehen von einer Beziehungstat aus. Opfer und Täter kannten sich", sagt Georg Himbert, Sprecher des Landespolizeipräsidiums Saarland, zu t-online.de. "Aber die Beziehung liegt schon mehrere Jahre zurück." (...)
Video bei T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Püttlingen: 57-Jährige erschießt ihren Ex-Freund auf offener Straße

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 26. Jul. 2019, 05:19

Heimtückischer Mord: Frau lauert Ex-Freund auf und tötet ihn mit vier Schüssen

25.07.2019 11:02
Das Opfer ist laut Staatsanwaltschaft "arg- und wehrlos" gewesen: Wegen heimtückischen Mordes an ihrem früheren Lebensgefährten muss sich eine 58-Jährige von diesem Freitag an vor dem Landgericht Saarbrücken verantworten.
Die Anklage wirft der Frau vor, dem 46-Jährigen am Abend des 7. Februar 2019 "aufgelauert" zu haben. Der Mann habe gerade seine krankengymnastische Praxis in Püttlingen schließen wollen, als sie ihn angesprochen habe. Als er sich daraufhin umdrehte, soll sie ihn mit vier Schüssen aus einer Pistole getötet haben. Der Prozess beginnt um 13 Uhr.

Nach der Tat vor fast einem halben Jahr sei die Frau zur Nachbarschaft gegangen, habe die Pistole weggelegt und die Polizei benachrichtigen lassen. Dann sei sie zurück zum Opfer und habe dort gewartet, bis die Polizei eintraf.

Die Tatwaffe habe die Frau als Mitglied eines Schützenvereins legal besessen. Bis zu ihrer Trennung im Jahr 2012, so die Staatsanwaltschaft, seien die Angeklagte und das Opfer "geraume Zeit" miteinander liiert gewesen. (…)
Quelle: Tag24
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aktuelle Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste