Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Dresden: 2 Kinder (5 und 2) getötet, Mutter bei Attacke verletzt

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5722
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Totes Kind in Dresden – Staatsanwaltschaft ermittelt

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 10. Mai. 2019, 07:04

Totes Kind in Dresden – Staatsanwaltschaft ermittelt

10.05.2019, 00:00 Uhr
In Dresden soll am Donnerstagabend ein Kind getötet worden sein. Was genau passiert ist, ist noch völlig offen. Erst 2018 hatte es mehrere Fälle mit toten Kindern in der sächsischen Landeshauptstadt gegeben.
Nach dem Tod eines Kindes in Dresden ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen eines Tötungsdelikts. Die Hintergründe seien derzeit völlig unklar, sagte ein Sprecher der Behörde in Dresden am Donnerstagabend. Nach einem Bericht des "MDR" soll bei einem Streit im Stadtteil Neustadt ein weiteres Kind lebensgefährlich verletzt worden sein.

Auch die Mutter soll verletzt worden sein. Beides wollte der Sprecher der Staatsanwaltschaft nicht bestätigen. Die Polizei Dresden wollte am Donnerstagabend ebenfalls keine Angaben machen.

Ein Sprecher sagte, am Freitag werde es genauere Informationen für die Öffentlichkeit geben. Nach Medienberichten soll es sich bei dem mutmaßlichen Täter um den Lebensgefährten der Mutter handeln. Er soll auch verletzt sein. (…)
T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 188
Beiträge: 6214
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Dresden: 2 Kinder (5 und 2) getötet, Mutter bei Attacke verletzt

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 10. Mai. 2019, 17:04

Fr, 10. Mai 2019: Ein brutales Verbrechen erschüttert die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Zwei Kinder starben, ihre Mutter wurde schwer verletzt. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.
Die Polizei hat in Dresden einen 55-Jährigen festgenommen. Er wird verdächtigt, am Donnerstagabend ein zweijähriges Mädchen und dessen fünf Jahre alten Bruder ermordet zu haben.

Beamte wurden demnach gegen 19 Uhr von Anwohnern zu einem gelb getünchten Mehrfamilienhaus in der Stetzscher Straße in der Äußeren Neustadt gerufen. Sie hatten offenbar eine lautstarke Auseinandersetzung gehört. Die eingetroffenen Polizisten entdeckten dann die schwer verletzten Kinder. Sanitäter und Notärzte eilten mit Blaulicht zum Tatort, konnten die Geschwister jedoch nicht mehr retten.

Ermittlungen nach Doppelmord in Dresden

Die Mutter der beiden Kinder wurde verletzt. Der 55-Jährige wurde kurz von Polizisten gestellt. Nach Informationen des Mitteldeutschen Rundfunks handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um den Lebensgefährten der Frau und Vater der Kinder. Es soll dem Bericht zufolge einen Familienstreit gegeben haben. Die Polizei wollte zur Identität des Festgenommenen und zu möglichen Hintergründen des zweifachen Tötungsdelikts zunächst keine weiteren Angaben machen. Ob dies im Laufe des Freitages noch geschehen werde, ließ der Sprecher offen.

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln wegen Verdachts des zweifachen Mordes gegen den Mann. Die Mordkommission war am Morgen nach der Tat vor Ort im Einsatz, um Spuren zu sichern.
Quelle: Stern
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5722
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Dresden: 2 Kinder (5 und 2) getötet, Mutter bei Attacke verletzt

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 11. Mai. 2019, 06:29

Familiendrama in Dresden: Warum mussten seine beiden Kinder (2 und 5) sterben?

10.05.2019 20:25
Dieses grausame Verbrechen macht fassungslos: Familienvater Laurent F. (55) ist dringend tatverdächtig, seine beiden Kinder Leo (5) und Maya (2) ermordet zu haben.

Bild
Einfach unfassbar: Warum nur mussten Leo (†5) und Maya (†2) sterben?
(...) Offenbar war sein großer Lebenstraum in den letzten Jahren zerbrochen. Seit rund zehn Jahren lebte er in dem zweigeschossigen Altbau.

"Er hatte sich immer einen Jungen gewünscht", so eine Nachbarin. Demnach reiste er vor einigen Jahren nach Afrika, heiratete dort die französischsprachige Marieta aus dem Senegal und kam mit ihr zurück. "Stolz zeigte er uns sein Baby, den Jungen", erinnert sich die Nachbarin. Später kam Maya zur Welt.

Doch vor etwa zwei Jahren gab es einen Bruch im Lebenslauf. Die Polizei war im Haus, danach zog die Frau mit den Kindern aus, war nur noch hin und wieder auf Besuch da", so ein Nachbar.

Der gelernte Koch soll zunehmend auch in finanzielle Schwierigkeiten geraten sein. Seit 2006 gehörten dem Chef einer Bausanierungsfirma Immobilien, die er abstoßen musste. (...)
Quelle: Tag24
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 3 Gäste