Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Stuttgart: Frau (77) auf offener Straße erstochen

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 140
Beiträge: 7001
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Stuttgart: Frau (77) auf offener Straße erstochen

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 8. Dez. 2019, 18:24

So, 8. Dezember 2019: Am helllichten Tag und auf offener Straße - Im Stuttgarter Westen ist eine Frau mit einem Messer getötet worden.
Die Stuttgarter Mordkommission muss sich seit Sonntagmittag mit einem Tötungsdelikt befassen. Eine Frau ist im Stuttgarter Westen auf offener Straße mit einem Messer niedergestochen worden. Die Tat spielte sich gegen 12.30 Uhr in der Forststraße ab. Das Opfer erlitt schwerste Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht – starb dort aber wenig später. Über die Hintergründe der Bluttat herrschte zunächst Stillschweigen – auch aus ermittlungstaktischen Gründen, wie es heißt.

Nach ersten Informationen ein Tatverdächtiger bereits festgenommen worden sein. „Er wurde im Zuge einer Fahndung in Tatortnähe gefasst“, so ein Sprecher. Er wird von den Beamten der Kripo verhört. Ob er sich zu den Vorwürfen geäußert hat und ein Motiv erkennbar ist, auch darüber gab es zunächst keine Angaben. Vieles spricht dafür, dass es sich um eine Beziehungstat gehandelt hat. Die Ermittler versuchen Näheres über die Hintergründe und die Lebenssituation des Opfers herauszufinden.
Quellen: Stuttgarter Zeitung | Focus
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 140
Beiträge: 7001
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Stuttgart: Frau (77) auf offener Straße erstochen

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 9. Dez. 2019, 20:56

Mo, 9. Dezember 2019: Nach ersten Ermittlungen der Staatsanwaltschaft sowie der Polizei Stuttgart haben sich der 37-jährige Deutsche und die 77-Jährige wohl nicht gekannt. Der Täter soll die Frau zufällig getroffen und dann, aus bislang unbekanntem Grund, auf sie eingestochen haben. Einen Streit soll es ebenfalls nicht gegeben haben.

Täter psychisch krank?
Die Spurensicherung hat mittlerweile auch die mutmaßliche Tatwaffe in Stuttgart gefunden. Der Verdächtige ist bereits wegen verschiedener Delikte polizeiliche bekannt. Während seiner Vernehmung, in der er die grausame Tat gestanden hat, zeigen sich Hinweise auf eine mögliche psychische Erkrankung.
Quellen: T-Online | Heidelberg24 | e110
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 3 Gäste