Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Düsseldorf: Mutter schoss Tochter fünf Mal in den Bauch

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Düsseldorf: Mutter schoss Tochter fünf Mal in den Bauch

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 10. Aug. 2015, 20:38

http://www.bild.de/regional/duesseldorf ... .bild.html

Nach Streit um Urlaubspläne
Mutter schoss Tochter fünf Mal in den Bauch
Danach richtete die Mutter sich selbst

Bild
Einsatzkräfte des SEK haben in Düsseldorf-Heerdt eine tatverdächtige Frau festgenommen

Düsseldorf – Familiendrama am Montagmittag auf der Pestalozzistraße in Düsseldorf-Heerdt. Eine Mutter (44) schoss nach einem Streit auf ihre Tochter (18), traf sie offenbar fünf Mal im Bauchbereich. Die Mutter wollte wohl nicht, dass ihre Tochter in den Urlaub fährt. Danach richtete die Mutter die Waffe gegen sich selbst.

Bild
Das Opfer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen

Der Streit eskalierte offenbar in der gemeinsamen Wohnung. Gegen 11.55 Uhr schleppte sich die Tochter schwer verletzt auf die Straße, brach dort zusammen. Sofort eilten Zeugen der jungen Frau zur Hilfe.

Die Tochter war noch bei Bewusstsein, erzählte den Ersthelfern von dem Streit mit der Mutter – es ging um ihre Urlaubspläne.

Während sich der Notarzt um das Opfer kümmerte, rückte das Spezialeinsatzkommando (SEK) an, stürmte die Wohnung und fand die schwer verletzte Mutter. Die Sportschützin hatte sich nach der Tat offenbar selbst in den Kopf geschossen.

Bild
Rettungskräfte brachten die Tatverdächtige in eine Klinik

Beide Frauen wurden in eine Spezialklinik gebracht. Während sich der Zustand der Tochter stabilisierte, starb die Mutter wenige Stunden später im Krankenhaus.

Die Mordkommission „Heerdt“ soll jetzt den genauen Ablauf des Familiendramas zu klären.
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Düsseldorf-Mutter schoss Tochter fünf Mal in den Bauch

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 12. Aug. 2015, 09:45

http://www.bild.de/regional/duesseldorf ... .bild.html

Tochter wollte am Tattag auf Weltreise gehen
Warum konnte die Mutter sie nicht gehen lassen?
Familien-Drama in Heerdt

Bild
Der Zustand von Annika M. (18) ist nach der Not-OP am Montag stabil

Düsseldorf – Der Tag nach dem Familien-Drama im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt: Noch immer sind Nachbarn entsetzt über die furchtbare Tat in der Pestalozzistraße.

Während eines Streits mit ihrer Tochter hatte eine Mutter auf ihr eigenes Kind geschossen. Danach richtete sie sich selbst.

JETZT KOMMT HERAUS: AUSLÖSER DES STREITS WAR DIE GEPLANTE WELTREISE DER TOCHTER.

Annika M. (18) hatte im Sommer Abitur gemacht. Bevor der Ernst des Lebens los geht, wollte sie mit einer Freundin auf eine längere Reise gehen, mehrere Länder besuchen. Am Tattag wollten die beiden starten.

Doch Mutter Diane M. (†44) war dagegen.

Nach BILD-Informationen gehen Ermittler derzeit davon aus, dass die Mutter ihre Tochter nicht loslassen konnte.

Eine Art „Glucken-Syndrom“, bei dem Mütter klammern, überfürsorglich zu den Kindern sind, sie bewachen und fast schon krankhaft von allem fernhalten wollen.

Montagmittag eskalierte der Streit in der Zwei-Zimmer-Wohnung (50 qm), in der Mutter und Tochter seit 2009 lebten.

Die Mutter griff zu ihrer Sportschützenwaffe (Kaliber 22), die laut Polizei ordnungsgemäß in einem Tresor verstaut war. Dann schoss sie fünf Mal auf ihr Kind – danach auf sich selbst.

Annika M. schleppte sich aus dem Wohnhaus, brach auf der Straße zusammen, wo ihr Zeugen halfen.

Montagabend erlag die Mutter ihren Kopfverletzungen. Eine Obduktion bestätigte, dass sie sich die Verletzungen selbst beigebracht hatte.

Das Mädchen ist auf dem Weg der Besserung, bleibt aber zunächst noch auf der Intensivstation.

Laut Nachbarn gab es bisher keine Streitereien zwischen Mutter und Kind.

Auch bei der Polizei waren solche Vorfälle nicht bekannt. „Annika ist ein sehr liebes Mädchen, das sich sehr viel sozial engagiert“, sagte ein Nachbar zu BILD.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Petrocelli
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 24
Registriert: 16.08.2015
Status: Offline

Re: Düsseldorf-Mutter schoss Tochter fünf Mal in den Bauch

#3

Ungelesener Beitrag von Petrocelli » So, 16. Aug. 2015, 03:03

Habe so den Eindruck als wenn Meinungsverschiedenheiten in Familien immer häufiger zu Dramatischen Gewaltausbrüchen
führen.

Ob es nun wirklich so ist oder darauf zurückzuführen das die Heutigen Medien natürlich jeden dieser schlimmen Fälle
erfassen und darüber berichten ?

Wenn die Mutter tatsächlich an einem Glucken Syndrom gelitten haben sollte wird die Weltreise die die Tochter grade
Antreten wollte natürlich eine besondere Qual für sie gewesen sein und könnte diese Fürchterliche
Eskalation ausgelöst haben.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Düsseldorf-Mutter schoss Tochter fünf Mal in den Bauch

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 16. Aug. 2015, 08:26

Wieso schießt eine Mutter auf ihr Kind?

Düsseldorf –

Große Verzweiflung, schwerste Konflikte – wie kann eine Mutter so kaltblütig auf ihr eigen Fleisch und Blut schießen?

„Die finalen Schüsse sind meistens nur die Spitze eines lange währenden Konfliktes. Ein Familiendrama wie das in Heerdt entsteht nicht aus dem Nichts, da muss sich vorher eine Menge aufgestaut haben. Ich gehe davon aus, dass es bereits schwerste Konfliktsituationen gegeben hat. Die Sache mit dem Urlaub war dann nur die Krönung und hat das Fass schließlich zum Überlaufen gebracht“, sagt Kriminalpsychologe Rudolf Egg (67).

Und auch die Tatsache, dass es die eigene Tochter getroffen hat, überrascht den Psychologen nicht: „Große Nähe, Zuneigung und Liebe kann in Schubumkehr auch großen Hass, Wut und Jähzorn hervorrufen. Wir stellen immer wieder fest, dass Menschen die Personen, die sie am meisten lieben auch am meisten hassen können. Fremde Personen interessieren dagegen tendenziell weniger.“

Zeugen fünf Schüsse von außerordentlicher Kaltblütigkeit? „Sie zeugen vor allem davon, dass die Tat im Affekt geschah. Sie war nicht zielgerichtet, sondern sehr spontan, schnell und zugespitzt. Außerdem ist klar zu erkennen, dass die Mutter nicht zielgerichtet töten wollte, sonst hätte sie als Schützin ihre Tochter mit einem gezielten Schuss niederstrecken können.“
Bauchschüsse sind qualvoll

Im Gegensatz zu einem gezielten Kopfschuss, der sofort handlungsunfähig macht, sind Bauchtreffer nicht immer tödlich. Im Gegenteil, wenn nur der Darm oder der Magen durchschossen wurde, dann kann man davon ausgehen, dass das Opfer langsam verbluten wird.

„Bauchschüsse sind daher sehr schmerzhaft und bedeuten oft einen qualvollen Tod“, sagt Rechtsmediziner Prof. Dr. Detlef Günther.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag Morrisville: Mindestens fünf tote Familienmitglieder - Mutter und Tochter unter Mordverdacht
    von sweetdevil31 » Mi, 27. Feb. 2019, 04:51 » in USA
    0 Antworten
    331 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mi, 27. Feb. 2019, 04:51
  • Neuer Beitrag Oldenburg: Mutter von fünf Kindern erstochen: Ehemann unter Verdacht
    von sweetdevil31 » Mi, 17. Mai. 2017, 19:24 » in Familien- und Beziehungsdramen
    0 Antworten
    561 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mi, 17. Mai. 2017, 19:24
  • Neuer Beitrag München: Dieser Mann (57) schoss seine Ex-Freundin nieder
    von Finlule » Do, 24. Sep. 2015, 23:06 » in Allcrime: geklärt!
    3 Antworten
    1096 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Di, 29. Sep. 2015, 15:39
  • Neuer Beitrag Mutter (37) mit Tochter (13) auf Sexvideo
    von sweetdevil31 » Di, 9. Jun. 2015, 07:01 » in Abgeschlossene Gerichtsprozesse
    4 Antworten
    3419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mi, 17. Jun. 2015, 05:43
  • Neuer Beitrag Österreich: Mutter u. Tochter tot aufgefunden
    von Eagle » Mi, 9. Sep. 2015, 16:47 » in Österreich
    1 Antworten
    1167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Mi, 9. Sep. 2015, 16:57
  • Neuer Beitrag Dänemark: Mutter und zwei Töchter tot im Eisschrank
    von sweetdevil31 » Mo, 31. Okt. 2016, 11:02 » in Dänemark
    2 Antworten
    1338 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Di, 1. Nov. 2016, 17:13
  • Neuer Beitrag Ravensburg: Mutter (86) tötet ihre schwerstbehinderte Tochter
    von sweetdevil31 » Do, 22. Okt. 2015, 06:56 » in Familien- und Beziehungsdramen
    2 Antworten
    819 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Do, 22. Okt. 2015, 11:33
  • Neuer Beitrag Texas: Mutter erschießt Töchter (17/22) um Ehemann zu bestrafen?
    von Eagle » Fr, 1. Jul. 2016, 12:24 » in USA
    1 Antworten
    779 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Fr, 1. Jul. 2016, 13:32
  • Neuer Beitrag Saarbrücken: Tochter sticht Mutter mit Brotmesser in den Hals| Urteil
    von sweetdevil31 » Mi, 2. Dez. 2015, 16:11 » in Abgeschlossene Gerichtsprozesse
    2 Antworten
    962 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mi, 6. Jan. 2016, 14:55
  • Neuer Beitrag Türkei: Mutter dreht durch und erschießt schwangere Tochter
    von sweetdevil31 » So, 14. Jun. 2015, 09:16 » in Türkei
    1 Antworten
    1121 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Finlule
    So, 14. Jun. 2015, 13:54

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast