Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten, dich privat mit anderen Foristen austauschen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Berlin: Noelle C. (15) vergewaltigt und ermordet | Täter verurteilt - Fall muss neu verhandelt werden

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 422
Beiträge: 7564
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Berlin: Noelle C. (15) vergewaltigt und ermordet | Täter verurteilt - Fall muss neu verhandelt werden

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 6. Aug. 2020, 23:51

Do, 6. August 2020: Auf einer Grünfläche zwischen Kynaststraße und Paul und Paula Ufern an der Rummelsburger Bucht wurde am gestrigen Mittwoch die Leiche der 15-Jährigen Noelle C. gefunden. Heute stellte sich ein Mann der Polizei, er bindet sich inzwischen in U-Haft. Nach Angaben einer Sprecherin der Staatsanwaltschaft war er in der Vergangenheit wegen eines Sexualdeliktes in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

Bild
Bekim H. soll das 15 Jahre alte Mädchen in Berlin ermordet haben.
Foto: Foto: RTL News

Bild
Am Paul-und-Paula-Ufer an der Rummelsburger Bucht wurde das Mädchen im August 2020 getötet.
Foto: Spreepicture / B.Z.
Nachdem am Mittwoch eine weibliche Leiche auf einem Brachgelände in der Rummelsburger Bucht gefunden wurde, teilte die Polizei am Donnerstag mit, dass es sich bei der Toten um ein 15-jähriges Mädchen handelt.

Die Leiche war am Mittwoch gegen 14.30 Uhr entdeckt worden, nachdem der mutmaßliche Täter sich selbst auf einer Polizeidienststelle gemeldet hatte. Nach Polizeiangaben handelt es sich dabei um einen 41 Jahre alten Mann.

Er war in Begleitung eines Anwalts auf einem Polizeiabschnitt erschienen und wurde festgenommen.

Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Da Hinweise auf Fremdverschulden vorlägen, habe ein Mordkommission am Fundort die Spurensuche und die weiteren Ermittlungen übernommen, hieß es.

Am Donnerstagabend wurde Haftbefehl gegen den Verdächtigen erlassen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass er versucht hat das Mädchen zu vergewaltigen und sie ermordet hat.

Das tote Mädchen lag auf einer Grünfläche nahe der Rummelsburger Bucht. Die Rummelsburger Bucht grenzt an die Bezirke Lichtenberg und Friedrichshain-Kreuzberg an. Zur Identität und Hintergründen machten Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst ebenfalls keine Angaben.

Wie Fotos der „B.Z.“ dokumentieren, wurde die Leiche offenbar auf eine Brachfläche am Paul-und Paula-Ufer, auf der Lichtenberger-Seite, in unmittelbarer Nähe des Biergartens „Rummelsbucht“ und eines Bootsverleihs entdeckt.
Quellen: BZ | Der Tagesspiegel | Focus | RTL | Berliner Zeitung | rbb
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 422
Beiträge: 7564
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Berlin: Tote 15-Jährige gefunden – Tatverdächtiger stellt sich

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 8. Aug. 2020, 18:42

Der einschlägig vorbestrafte Täter ist Deutscher, sein Opfer ein deutsches Mädchen mit Migrationshintergrund, das in der Nähe des Tatortes gelebt haben soll. Gegen den 41-Jährigen ist ein Haftbefehl ergangen, der Vorwurf lautet "Mord aus Verdeckungsabsicht". Das Mädchen musste also sterben, weil der Täter den Vergewaltigungsversuch vertuschen wollte. Wie das Mädchen zu Tode kam, wurde bislang nicht veröffentlicht.

Quelle: BZ
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 256
Beiträge: 1171
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Online

Berlin: Tote 15-Jährige gefunden – Tatverdächtiger stellt sich

#3

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mo, 10. Aug. 2020, 19:28

Salva hat geschrieben:
Do, 6. Aug. 2020, 23:51
Nach Angaben einer Sprecherin der Staatsanwaltschaft war er in der Vergangenheit wegen eines Sexualdeliktes in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.
Es ist eben ein Irrglaube, bestimmte psychiatrische Krankheiten heilen zu können.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 422
Beiträge: 7564
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Berlin: Tote 15-Jährige gefunden – Tatverdächtiger stellt sich

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 12. Aug. 2020, 09:53

Bekim H. war 2001 zu 13 Jahren verurteilt worden, nachdem er eine 68-jährige Rentnerin in ihrer Wohnung überfallen und versucht hatte, sie zu vergewaltigen. Dabei soll er die Frau körperlich misshandelt haben.
Die Verbüßung erfolgte allerdings in einer forensisch-psychiatrischen Einrichtung.

Wie lange H. dort tatsächlich einsaß, wollte die Berliner Senatsverwaltung nicht sagen. Eine dahingehende „Bild“-Presseanfrage blieb ebenso unbeantwortet wie die Frage, aufgrund welcher Prognosen er entlassen wurde und ob er möglicherweise noch unter Führungsaufsicht stand.
0

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 142
Beiträge: 386
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Berlin: Tote 15-Jährige gefunden – Tatverdächtiger stellt sich

#5

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » So, 28. Mär. 2021, 21:23

Salva hat geschrieben:
Mi, 12. Aug. 2020, 09:53
Bekim H. ...


Da frage ich mich für welchen Deutschen Namen das H des Deutschen Bekim H. wohl stehen mag? Hohenzollern, Hofreiter oder Haldenwang?
0

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 142
Beiträge: 386
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Berlin: Tote 15-Jährige gefunden – Tatverdächtiger stellt sich

#6

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » So, 28. Mär. 2021, 21:24

Duchonin hat geschrieben:
Mo, 10. Aug. 2020, 19:28
Es ist eben ein Irrglaube, bestimmte psychiatrische Krankheiten heilen zu können.

Es stellt sich hier die Frage ob das nicht für alle seelischen Störungen gilt.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 422
Beiträge: 7564
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Berlin: Tote 15-Jährige gefunden – Tatverdächtiger stellt sich

#7

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 26. Nov. 2021, 18:23

Fr., 26. November 2021: Der Mord an einer Jugendlichen in Berlin muss teils neu aufgerollt werden. Laut Bundesgerichtshof hatte das Landgericht den Einfluss von Krankheit und Drogen bei der Frage der Schuld nicht ausreichend berücksichtigt.
Das Landgericht Berlin muss über die Vergewaltigung und Ermordung einer 15-Jährigen an der Rummelsburger Bucht in Berlin teilweise neu verhandeln. Das Landgericht habe den Verurteilten rechtsfehlerhaft als voll schuldfähig angesehen, rügte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe mit einem Beschluss.

Der Mann hatte die Schülerin in der Nacht zum 5. August 2020 im Stadtteil Friedrichshain auf einem Brachgelände an einem Seitenarm der Spree in ein Gebüsch gezogen, vergewaltigt und erwürgt.

Laut Sachverständigengutachten leidet der Mann an einer hirnorganischen Persönlichkeitsstörung mit Impulskontrollstörungen. Zudem stand er unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Gestützt auf seine »Leistungsfähigkeit bei der Tatverdeckung« hielt das Landgericht ihn dennoch für voll schuldfähig und verurteilte ihn zu lebenslanger Haft.

Diese Feststellung der Schuldfähigkeit war »nicht tragfähig«, wie nun der BGH beschloss. Das Landgericht habe den Einfluss von Krankheit und Drogen nicht ausreichend berücksichtigt. Zudem habe es beide Einflüsse nur einzeln und nicht in ihrer Zusammenwirkung untersucht.

Die Feststellungen zum Tathergang beanstandete der BGH dagegen nicht. Mit seiner neuerlichen Prüfung der Schuldfähigkeit wird das Landgericht nun insbesondere auch zu entscheiden haben, ob der Mann gegebenenfalls in einem psychiatrischen Krankenhaus unterzubringen ist.
Quelle: Spiegel mit weiteren Links zum Fall.
0

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 142
Beiträge: 386
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Berlin: Noelle C. (15) vergewaltigt und ermordet | Täter verurteilt - Fall muss neu verhandelt werden

#8

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Do, 2. Dez. 2021, 00:35

@Salva

Und solange bleibt der jetzt erstmal in Haft oder darf der erstmal wieder raus ?
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 422
Beiträge: 7564
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Berlin: Noelle C. (15) vergewaltigt und ermordet | Täter verurteilt - Fall muss neu verhandelt werden

#9

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 2. Dez. 2021, 18:27

@Omas Bioladen
Dieser Bekim H. ist ein vorbestrafter - u.a. - Sexualstraftäter und jetzt auch noch ein Mörder. Ich glaube kaum, dass er auf freiem Fuß ist bis es zu einem neuen Prozess kommt. Das kann nämlich dauern. Allerdings traue ich unseren Gerichten längst alles Mögliche zu. :face_screaming:
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast