Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen, die Board-Funktionen und den Allcrime Chat nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

{ Registrieren }

Wendhausen: Babyleiche in Altkleider-Container gefunden

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 34
Beiträge: 5071
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Wendhausen: Babyleiche in Altkleider-Container gefunden

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 13. Sep. 2016, 15:31

Wendhausen: Babyleiche in Altkleider-Container gefunden

13.09.2016 12:29 Uhr
Dienstagmorgen ist eine Babyleiche in einem Altkleider-Container an der Hauptstraße gefunden worden.
Bild nicht mehr vorhandenBabyleiche in Wendhausen gefunden: Kriminaltechniker, Spurensicherer und andere Einsatzkräfte sind im Einsatz.
Die schreckliche Entdeckung machten Mitarbeiter einer Firma, die den Container leeren wollten.

Mittlerweile haben Kriminaltechniker, Spurensicherer und andere Einsatzkräfte den Fundort großräumig abgesperrt und mit Planen verhängt

Polizei-Sprecher Sven-Marco Claus: „Wir müssen zurzeit von einem Tötungsdelikt ausgehen.“
waz
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 34
Beiträge: 5071
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: Wendhausen: Babyleiche in Altkleider-Container gefunden

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 13. Sep. 2016, 19:21

Polizei sucht Mutter
Babyleiche in Altkleider-Container gefunden

13.09.2016, 19:10 Uhr
In Niedersachsen haben Arbeiter die Leiche eines neugeborenen Jungen in einem Altkleider-Container gefunden, als sie den Container wie üblich leerten. Das teilte die Polizei mit.
Der Container stand in Wendhausen, einem Ortsteil der 12.000-Einwohner-Gemeinde Lehre im Landkreis Helmstedt. Bis zur Ausfahrt Braunschweig-Ost-Lehre der Autobahn 2 Braunschweig - Magdeburg sind es nur wenige hundert Meter.

Eine 25-köpfige Mordkommission nahm die Ermittlungen auf und befragte Anlieger und mögliche Zeugen. Die Fahnder appellierten an die Mutter, sich zu melden.

Eine Obduktion habe bislang keine eindeutigen Ergebnisse zur Todesursache erbracht. Nun seien weitere zeitaufwendige Untersuchungen nötig. Die Mutter könnte dazu beitragen, die Todesumstände aufzuklären und so das Baby auch möglichst schnell zu beerdigen, hieß es.
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 34
Beiträge: 5071
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: Wendhausen: Babyleiche in Altkleider-Container gefunden

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 7. Okt. 2016, 13:40

Babyleichenfund: Polizei sucht Frau mit Teddy

07.10.2016, 13:28 Uhr
Nach dem Fund einer Babyleiche in einem Altkleider-Container im Kreis Helmstedt sucht die Polizei nach einer jungen Frau, die einen Teddybär am Grab des Säuglings abgelegt hat.
Die Gesuchte sei Ende 20 bis Anfang 30 und habe nur drei Tage nach der Beerdigung des Jungen auf dem Friedhof in Lehre-Wendhausen das Grab besucht, teilte die Polizei am Freitag mit.

In dem Ort war ein Arbeiter bei der Leerung des Containers Mitte September auf den toten Neugeborenen gestoßen. Der Container steht nur einige hundert Meter von einer Abfahrt der Autobahn 2 Braunschweig-Magdeburg entfernt. Die Fahnder haben an die Mutter appelliert, sich zu melden - bislang vergeblich. Die Obduktion brachte zunächst keine eindeutigen Ergebnisse zur Todesursache.

In dem Fall versucht die Polizei weiterhin auch über ein besonderes Handtuch weiterzukommen, in das der Junge eingewickelt war. Bei dem sichergestellten Tuch handele es sich vermutlich um das Werbegeschenk einer Firma aus Baden-Württemberg, die auch Büromöbel vertrieb. Das blaue Handtuch ist mit der Aufschrift "overtoom.de" bestickt.
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 34
Beiträge: 5071
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: Wendhausen: Babyleiche in Altkleider-Container gefunden

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 12. Okt. 2016, 08:08

Babyleichenfund: Gesuchte Zeugin meldet sich

11.10.2016, 13:44 Uhr
Nach dem Fund einer Babyleiche in einem Altkleider-Container in Lehre im Kreis Helmstedt hat eine gesuchte Zeugin die Ermittler nicht weiter gebracht. Die Frau, die einen Teddy am Grab des Kindes abgelegt hatte, habe sich gemeldet und stehe in keiner Beziehung zu dem toten Säugling, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ein Arbeiter war bei der Leerung des Containers Mitte September auf das tote Neugeborene gestoßen. Die Fahnder hatten an die Mutter appelliert, sich zu melden - bislang vergeblich.
T-Online
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast