Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Mittelbiberach: Streit zwischen Jugendlichen endet tödlich - 16-Jähriger ersticht 17-Jährigen mit Messer

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 61
Beiträge: 5903
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Mittelbiberach: Streit zwischen Jugendlichen endet tödlich - 16-Jähriger ersticht 17-Jährigen mit Messer

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 12. Feb. 2017, 18:18

Streit zwischen Jugendlichen endet tödlich: 16-Jähriger ersticht 17-Jährigen mit Messer

Sonntag, 12.02.2017, 15:52
Der 17-Jährige hatte am Samstagabend zusammen mit mehreren Freunden eine Veranstaltung in Mittelbiberach besucht, als es zu einem Streit kam. Der Jugendliche wurde dabei mit einem Messer tödlich verletzt.
Gegen 20.15 Uhr war die Gruppe zu Fuß auf dem Weg zu einer Jugendbude. In der Kirchstraße trafen sie auf zwei Jugendliche, die gerade von dem Gebäude kamen. Darunter auch der 16-Jährige, der mit dem 17-Jährigen Opfer unvermittelt in Streit geraten sein soll. Wie die Polizei mitteilt, kam es zu einem kurzen Gerangel, in dem der 16-Jährige unvermittelt ein Messer gezückt und dem 17-Jährigen in den Unterleib gestochen haben soll.

Zeugen alarmierten den Rettungsdienst. Der lebensgefährlich verletzte Jugendliche wurde sofort in eine Klinik transportiert. Der 16-Jährige und sein Begleiter verschwanden vom Tatort. Die Polizei nahm den Verdächtigen wenig später zu Hause fest und stellte die Tatwaffe sicher. Der 17-Jährige erlag in der Nacht in der Klinik seinen schweren Verletzungen.

Das Kriminalkommissariat Biberach und die Staatsanwaltschaft Ravensburg haben umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. Der jugendliche Tatverdächtige wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.
Focus
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste