Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet aufgefunden

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 188
Beiträge: 6218
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet aufgefunden

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 19. Jun. 2018, 22:09

19. Juni 2018 | Leipzig/Amberg: Wurde die vermisste Studentin Sophia Lösche Opfer eines Gewaltverbrechens? Die Polizei nimmt in Spanien einen 40-jährigen verdächtigen Marokkaner fest

Bild
Sophia Lösche (28) seit Donnerstag, dem 14.06.2018 auf dem Weg nach Amberg vermisst.

Wie Polizeisprecherin Katharina Geyer am Montag mitteilte, wurde die 28-Jährige gegen 18.20 Uhr zuletzt auf dem Tankstellengelände im sächsischen Schkeuditz, am Bierweg, gesehen. Sie sprach dort gegen 17.45 Uhr mit mehreren Leuten - das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Schließlich hat sich Sophia wohl mit einem Lkw-Fahrer unterhalten, der sie, wie Sophia selbst kommunizierte, nach Nürnberg mitnehmen wollte.

Die 28-Jährige verließ noch gemeinsam mit dem fremden Mann das Tankstellengelände und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Nach Angaben der Polizei wollte Sophia mit der Mitfahrgelegenheit nach Nürnberg trampen, um im Anschluss weiter nach Amberg in der Oberpfalz zu fahren.

Die Leipziger Fahnder beschreiben Sophia L. als rund 1,65 Meter groß mit schwarzen, schulterlangen Haaren, die an der rechten Kopfseite teilweise abrasiert sind. Sie trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens am 14. Juni eine schwarze, kurze Pant-Hose und ein schwarzes, ärmelloses Oberteil sowie einen schwarzen Tragebeutel, eine Bauchtasche und dunkle Schuhe in den Farben Schwarz und Lila.

Hat die Polizei eine Leiche gefunden?

Es sei am Dienstag ein Mann in Spanien festgenommen worden, der im Verdacht stehe, die 28-Jährige getötet zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Leipzig am Dienstag mit. Weitere Details zu dem Verdächtigen gaben sie nicht bekannt. Insbesondere die Frage nach Sophias Verbleib ist damit unklar. Hat die Polizei eine Leiche gefunden? Die Fahnder wollen darauf noch keine Antwort geben.

Nur soviel: Der Festgenommene sei dringend verdächtig, Sophia getötet zu haben. Polizeibehörden aus mehreren Bundesländern sowie ausländische Dienststellen seien in die Ermittlungen eingebunden. Die Ermittlungen werden von allen Beteiligten "mit höchster Intensität" geführt, um Sophia L. zu finden und die Straftat aufzuklären, heißt es in dem Schreiben von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Weitere Einzelheiten wollten die Ermittler nicht mitteilen, das würde die weiteren Untersuchungen gefährden.

Weiterhin werden dringend Zeugen gesucht, die die 28-Jährige am Donnerstag nach dem Zustieg in einen Lkw in Schkeuditz (Sachsen) oder außerhalb des Lkw alleine oder in Begleitung gesehen haben. Ebenso suchen die Ermittler Zeugen, die weitere Angaben zu dem Lkw machen können (Fahrtrouten, Standplätze auf Parkplätzen, Rastplätzen usw).

Quellen: inFranken | nordbayern | Fahndung | Focus
0
Zuletzt geändert von Salva am Fr, 29. Jun. 2018, 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel geändert, Thema verschoben



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5727
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet?

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 22. Jun. 2018, 06:44

Polizei entdeckt Frauenleiche in Nordspanien

21.06.2018, 22:44 Uhr
Sophia L. aus Leipzig wird seit einer Woche vermisst. Nun hat die Polizei in Nordspanien eine Frauenleiche entdeckt. Ist es die 28-jährige Tramperin aus Leipzig?
Im spanischen Baskenland ist die Leiche einer Frau entdeckt worden. Möglicherweise handelt es sich um die seit einer Woche vermisste Tramperin Sophia L. aus Leipzig. Die Tote, deren Körper Spuren von Gewalt aufgewiesen habe, sei an einer Tankstelle in Asparrena in der Provinz Álava im Baskenland entdeckt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Europa Press am Donnerstagabend unter Berufung auf Ermittlerkreise.

Die Frauenleiche sei am Nachmittag von der baskischen Polizei gefunden worden, hieß es. Sie sei bislang nicht eindeutig identifiziert worden. Gerichtsmediziner sollten die Tote nun genauer untersuchen. Viele Anzeichen deuteten aber darauf hin, dass es sich um die 28-jährige Studentin handeln könnte, die am Donnerstag vor einer Woche verschwunden war. (…)
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 188
Beiträge: 6218
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet?

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 22. Jun. 2018, 20:25

22. Juni 2018: Ab sofort haben die Staatsanwaltschaft Bayreuth und die Kriminalpolizei Bayreuth die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Verschwinden der 28-jährigen Sophia L. aus Leipzig übernommen, da sich jetzt die Hinweise auf einen möglichen Tatort in Oberfranken verdichtet haben. Ob es sich bei einer gestern in Spanien aufgefundenen weiblichen Leiche um die Vermisste handelt, ist derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Festnahme und Leichenfund in Spanien
Am vergangenen Dienstag wurde auf Grund eines Haftbefehls ein 41-jähriger Kraftfahrer, der nach Marokko unterwegs war, südlich von Madrid festgenommen. Sein Lastwagen war kurz zuvor in einiger Entfernung ausgebrannt. Nach bisherigen Erkenntnissen war die 28-Jährige in Schkeuditz in diesen Lastwagen eingestiegen. Der Mann ist dringend verdächtig, die Frau getötet zu haben. Wie Spaniens staatliche Presseagentur Efe berichtete, wies der kürzlich gefundene Frauenleichnam Zeichen von Gewaltanwendung auf. Zudem habe der Täter versucht, den Körper zu verbrennen.

Inzwischen hat der Verdächtige eine Überstellung an die deutschen Behörden akzeptiert. Die zuständige Richterin am Nationalen Staatsgerichtshof in Madrid habe den 41-Jährigen am Freitag vernommen und anschließend gegen ihn einen Haftbefehl ohne Anrecht auf Freilassung auf Kaution erlassen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur dpa am Freitag aus spanischen Justizkreisen.
Quelle: inFranken
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 188
Beiträge: 6218
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet?

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 23. Jun. 2018, 18:04

23. Juni 2018: Inzwischen verdichten sich die Hinweise, dass Sophia auf dem Autobahnparkplatz Sperbes an der A9 getötet wurde. Dort soll der Lastwagenfahrer drei Stunden Pause gemacht haben - genug Zeit, um das Verbrechen zu begehen. Danach hätte der Lastwagenfahrer die Leiche durch halb Europa gefahren, bevor er sie womöglich im Baskenland ablegte.

Indess rechnen die Ermittler nicht mit einer raschen Identifizierung der in Spanien gefundenen, offenbar verbrannten Leiche. Gegenwärtig werde in Deutschland noch ein DNA-Profil der aus Amberg stammenden Studentin Sophia erstellt, das dann zum Abgleich an die spanischen Behörden übermittelt werde. Wann die Identität der im Baskenland gefundenen Leiche feststehe, lasse sich derzeit schwer abschätzen.

Quelle: inFranken
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 188
Beiträge: 6218
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet?

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 25. Jun. 2018, 18:19

25.06.2018: Nürnberg/Leipzig: Beamte der Kriminalpolizeien Leipzig und Bayreuth sind am Montag in Andalusien gelandet, um bei den Ermittlungen gegen den Trucker, der Sophia Lösche (28) verschleppt, missbraucht und ermordet haben soll, zu helfen. Derweil zieht sich die Schlinge um Boujemaa L. immer weiter zusammen.

Bild
Ein Foto aus der Personalakte von Boujemaa L. (41): Er soll Studentin Sophia (28, kl. Foto) in seinem Lastwagen mitgenommen und getötet haben. Foto: Polizei/Bild
Wie die spanische Zeitung „El Correo“ berichtet, fand die spanische Polizei Hinweise, dass der Fernfahrer, sich in der Nähe des Leichenfundortes aufgehalten hatte. Er soll seine Kreditkarte benutzt haben, um vermutlich an der Tankstelle direkt nebenan zu bezahlen.
Quelle: Bild | inFranken
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5727
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet?

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 26. Jun. 2018, 12:38

Traurige Gewissheit: Vermisste Tramperin Sophia ist tot!

26.06.2018 10:04
Traurige Neuigkeiten um Sophia L. (28)! Die seit 14. Juni vermisste Tramperin ist tot. Dies hat ihr Bruder nun bestätigt.
"Ruhe in Frieden, meine wundervolle Schwester. Du hast diese Welt zu einem besseren Ort gemacht", schreibt der bayrische Grünen-Politiker Andreas Lösche (51), der tagelang nach seiner Schwester gesucht hatte.

Vor exakt einer Woche wurde der marokkanische Trucker Boujemaa L. (41) festgenommen. Er steht in dringendem Tatverdacht, die 28-jährige Sophia ab der Aral-Raststätte Schkeuditz an der A9 in Nordsachsen mitgenommen und später in Bayern getötet zu haben (TAG24 berichtete). Die Leipziger Studentin wollte eigentlich in ihre bayrische Heimat Amberg trampen.

Anschließend soll der 41 Jahre alte Mann die tote Sophia über 1800 Kilometer in seinem Lkw transportiert haben, ehe er sie offenbar an einer Tankstelle in Nordspanien ablegte (TAG24 berichtete). (…)
Tag24
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 188
Beiträge: 6218
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet?

#7

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 29. Jun. 2018, 18:07

Jetzt ist es amtlich:

29. Juni 2018: Polizei und Staatsanwaltschaft bestätigt in Bayreuth: Die in Spanien gefundene Frauenleiche ist Sophia Lösche

Bild
Polizisten am Fundort der Leiche von Sophia L., die seit zwei Wochen als vermisst galt.
Foto: Jesus Andrade / El Correo / Polizei Sachsen / DPA / Stern

Alle Hoffnung war umsonst: Bei der in Nordspanien entdeckten Leiche handelt es sich um die seit zwei Wochen vermisste Studentin Sophia L.. Dies habe ein DNA-abgleich der sterblichen Überreste ergeben. Wie die 28-Jährige starb, wurde zunächst nicht bekannt.
Quelle: Stern


Ebenfalls heute gab das Polizeipräsidium Oberfranken bekannt:

Sophia Lösche – Identifizierungsmaßnahmen abgeschlossen
OBERFRANKEN / LEIPZIG / SPANIEN. Die Identifizierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Auffinden einer weiblichen Leiche in Nordspanien sind abgeschlossen. Bei der toten Frau handelt es sich nach Mitteilung aus Spanien um die 28-jährige Sophia Lösche. Von Montag bis Freitag waren Beamte der Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizei Bayreuth zur Gewinnung aktueller Erkenntnisse in Spanien.

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Oberfranken und der Staatsanwaltschaft Bayreuth

Die Staatsanwaltschaft Bayreuth und die Kriminalpolizei Bayreuth haben am vergangenen Freitag die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Verschwinden der 28-jährigen Frau übernommen, da auf Grund der bekannten Ermittlungserkenntnisse davon ausgegangen werden muss, dass die gebürtige Ambergerin in Oberfranken getötet wurde.

Ein durch das Bayerische Landeskriminalamt in München erstelltes DNA-Profil der Vermiss-ten übersandten die Ermittler an die spanischen Behörden. Mit diesem genetischen Fingerabdruck gelang es, den in der Nähe einer Tankstelle in Nordspanien aufgefundene Leichnam als Sophia Lösche zu identifizieren. Angaben zu den Todesumständen können derzeit nicht gemacht werden.

Zwei Beamte der Ermittlungsgruppe bei der Kriminalpolizei Bayreuth waren zunächst in Leipzig und haben sich in die bisherigen Ermittlungsakten eingearbeitet. Zusammen mit zwei Leipziger Kriminalbeamten hielten sie sich im Zuge der Ermittlungen von Montag bis Freitag in Spanien auf.

Die Staatsanwaltschaft Bayreuth wird im Zuge der weiteren Ermittlungen die Rechtshilfeverfahren aus Leipzig, insbesondere auf Auslieferung eines festgenommenen 41-jährigen Tatverdächtigen, weiterführen und gegebenenfalls zusätzliche Ersuchen an die spanischen Behörden stellen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 188
Beiträge: 6218
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet aufgefunden

#8

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 16. Jul. 2018, 18:36

16.07.2018: Sophia Lösche's mutmaßlicher Mörder wird voraussichtlich nach Deutschland ausgeliefert.
Die spanische Justiz habe ein entsprechendes Auslieferungsersuchen grundsätzlich bewilligt, sagte Herbert Potzel, Leitender Oberstaatsanwalt in Bayreuth.

Wann der Lastwagenfahrer nach Bayern gebracht wird, ist allerdings noch unklar. Voraussichtlich könne die Auslieferung erst nach Abschluss des parallel in Spanien geführten Verfahrens erfolgen. Der mutmaßliche Täter hat einer Auslieferung laut Staatsanwaltschaft Bayreuth zugestimmt. [...]
Quelle: Spiegel
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 188
Beiträge: 6218
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet aufgefunden

#9

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 21. Jul. 2018, 07:44

Mi, 18.07.2018 | Leipzig: Die spanischen Behörden haben die Leiche der getöteten Tramperin immer noch nicht freigegeben.
Erst bangte sie tagelang, ob Sophia noch am Leben ist, nun wartet die Familie wochenlang auf die Leiche. „Es wird Zeit, dass wir Sophia endlich bekommen! Vier Wochen Obduktion müssen reichen, liebe spanische Justiz!“, schrieb Andreas Lösche, der Bruder der getöteten Tramperin, auf Twitter. Die Familie habe immer noch keine Information von den Ermittlungsbehörden bekommen – weder aus Spanien noch von der Staatsanwaltschaft in Bayreuth. „Mir geht es darum, endlich mal einen ungefähren Zeitplan zu bekommen, um beispielsweise die Beerdigung zu planen“, sagte Lösche am Mittwoch gegenüber der SZ. „Aber Null Kommunikation ist ein bisschen sehr wenig.“
Wann der Tatverdächtige nach Deutschland ausgeliefert wird, steht weiterhin noch nicht fest.

Quelle: SZ online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 188
Beiträge: 6218
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet aufgefunden

#10

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 1. Aug. 2018, 19:35

Di, 31. Juli 2018: Noch immer wartet die Familie auf die sterblichen Überrest von Sophia Lösche - Bruder verzweifelt an den Behörden
Sechs Wochen nach dem gewaltsamen Tod (Anm.: Sexualmord) der Amberger Studentin Sophia kann die Familie die junge Frau noch immer nicht beerdigen. Ihr Bruder Andreas Lösche bestätigte der MZ, dass der Leichnam noch immer in der baskischen Stadt Vitoria-Gasteiz sei und von der zuständigen Richterin nicht freigegeben werde. Der Grund sei wohl, dass ein Gutachten zunächst zweifelsfrei bestätigen müsse, dass Sophia nicht auf spanischem Territorium getötet wurde.

Lösche erklärte gegenüber der MZ, dass ihm zwischenzeitlich deutsche Forensiker und auch der bekannte Kriminalbiologe Mark Benecke bestätigt hätten, dass dieses Vorgehen unüblich und auch unnötig sei. Denn die notwendigen Proben seien binnen weniger Stunden entnommen. Es sei ohnehin unsicher, ob der Todeszeitraum überhaupt noch so genau bestimmt werden kann. Der Leichnam war erst drei Tage nach der Tat in Spanien entdeckt worden. Der Körper war schon in Verwesung übergegangen, zudem hatte der mutmaßliche Täter, ein 41-jähriger marokkanischer Trucker, versucht, die Tote anzuzünden. Bisher ist auch der dringend Tatverdächtige nicht nach Deutschland ausgeliefert worden. [...]
Quelle: Mittelbayerische
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 188
Beiträge: 6218
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Amberg: Vermisste Tramperin Sophia Lösche (28) ermordet aufgefunden

#11

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 31. Jan. 2019, 14:59

Do, 31. Januar 2019: Im Fall der getöteten Tramperin Sophia Lösche will die Staatsanwaltschaft Bayreuth nach eigenen Angaben im Februar Mordanklage gegen den marokkanischen LKW-Fahrer erheben.

Ein genauer Termin stehe noch nicht fest, sagte ein Sprecher der Behörde am Donnerstag.

Quelle: Tag24
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast