Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Krefeld: Rentner erstochen – Nachbar gesteht die Tat

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 59
Beiträge: 5800
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Krefeld: Rentner erstochen – Nachbar gesteht die Tat

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 16. Mär. 2019, 07:02

Rentner in Krefeld erstochen – Nachbar gesteht die Tat

15.03.2019, 18:31 Uhr
Er wollte den 69-Jährigen angeblich wegen eines alten Streits um einige hundert Euro zur Rede stellen. Dann geriet der 60-Jährige in Wut – und stach auf den Rentner ein.
Nach der Bluttat an einem gehbehinderten Rentner in Krefeld hat ein Nachbar die Tat gestanden. Gegen den 60-Jährigen sei Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden, teilten die Ermittler mit.

Nachbarn hatten die Leiche des 69-Jährigen am Montag in dessen Erdgeschosswohnung entdeckt, als sie durch ein Fenster blickten. Der Rentner lag in einer Blutlache am Boden, neben seinem umgestürzten Rollator.

Er hatte vor seinem Tod 600 Euro von seinem Konto abgehoben, die wie sein Portemonnaie verschwunden sind. Außerdem stießen die Ermittler auf Spuren eines Kampfes. Der Mann erlitt Stich- und Schnittwunden an Kopf und Händen. (…)
Quelle: T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast