Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Datteln: Ermittler finden tote Frau bei Wohnungsbrand

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 137
Beiträge: 6951
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Datteln: Ermittler finden tote Frau bei Wohnungsbrand

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 14. Okt. 2019, 21:27

Mo, 14. Oktober 2019: Nach dem Fund einer toten Frau bei einem Wohnungsbrand in Datteln gehen Polizei und Staatsanwaltschaft von einem Gewaltverbrechen aus.
Eine Zeugin hatte heute Mittag nach einem Streit unter Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus die Polizei gerufen. Als die Beamten eintrafen, drang Rauch aus einer Dachgeschosswohnung. Bei den Löscharbeiten nahm die Polizei einen verletzten Mann fest. Eine Mordkommission ermittelt. Die Hintergründe der Tat und des Brandes sind noch offen.
Quelle: e110
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 137
Beiträge: 6951
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Datteln: Ermittler finden tote Frau bei Wohnungsbrand

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 15. Okt. 2019, 18:28

Di, 15. Oktober 2019: Nach der gestrigen Obduktion steht nun fest, dass die Tote erstickt wurde.
Bei der Verstorbenen handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine 33-jährige Mieterin des Hauses. Eindeutige Identifizierungsmaßnahmen sind veranlasst.

Bei dem 45-jährigen Beschuldigten haben sich Anhaltspunkte für eine psychische Erkrankung ergeben. Das Amtsgericht Recklinghausen erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bochum einen Unterbringungsbeschluss. Er wurde einer forensischen Klinik überstellt.
Quelle: Presseportal



Die Bild schreibt von einem Streit unter Nachbarn:
Augenzeugen berichten, dass der am Tatort festgenommene Mann auf derselben Etage direkt gegenüber wohnt. Nachbarin Carola Schneider (68): „Es hat in den letzten paar Monaten oft mal Streit gegeben da oben.“

Auch Anwohner Luca Deiters (20) bestätigte: „Es gab immer wieder Streit zwischen den beiden. Worum es dabei genau ging, weiß ich nicht. Zuletzt ist es vor zwei Wochen eskaliert, Sabrina ist schreiend durchs Treppenhaus gelaufen, hat sich in meiner Wohnung vor Christian versteckt. Sie hatte große Angst.“

Nach BILD-Informationen hat sich der tatverdächtige Nachbar noch am Brandort selbst schwere Verletzungen zugefügt, wollte sich offenbar das Leben nehmen.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste